Sie sind nicht angemeldet.

  • »dolina1958« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 11.12.2010

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

13.01.2018, 23:40

AMD von Spectre und Meltdown nicht betroffen?

Hallo,
in dem Artikel

Zitat


Windows-Update legt einige AMD-PCs lahm [Update: Microsoft stoppt Aktualisierungen]
heißt es unter anderem:

Zitat

Eine Stellungnahme von Microsoft liegt bisher nicht vor. Besonders ärgerlich ist der Fehler, da AMD-Prozessoren nicht anfällig sind für Meltdown. Und bei Spectre stuft AMD das Risiko eines erfolgreichen Angriffs „gleich null“ ein. Außerdem schützt das Windows-Update derzeit nur gegen Angriffe auf Meltdown. Microsofts Schutz vor Spectre-Angriffen greift in der Regel erst nach einem Microcode-Update für die CPU. Ob jedoch zehn Jahre alte Prozessoren noch mit einem solchen Update versorgt werden, bleibt abzuwarten. Bisher ist nicht einmal bekannt, wann und wie aktuelle Systeme die beispielsweise von Intel angekündigten Microcode-Updates erhalten.
Damit kann man mit einem AMD-Prozessor und Linux 16.04 wohl ziemlich beruhigt sein oder gibt es dazu auch noch anders lautende Meldungen?

--
Verschoben von Fredl aus "News » Linux und OpenSource News". In den News-Bereichen bitte keine Fragen posten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dolina1958« (15.01.2018, 22:46)


chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

2

15.01.2018, 11:28

Beruhigt sein würde ich nicht sagen, amd hat auch probleme damit.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…st-3938140.html
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

3

15.01.2018, 14:08

https://www.heise.de/newsticker/meldung/…st-3938140.html

Das gestreamte Video (Interview mit Christof Windeck) auf der Seite ist gut. Man versteht Meltdown und Spectre danach etwas besser. :thumbup: