Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »AnfängerPaule« ist männlich
  • »AnfängerPaule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16.02.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Lubuntu und Windows 10 in Virtueller Box (VirtualBox graphische Benutzeroberfläche Version 5.0.14 r105127)

  • Nachricht senden

1

02.12.2017, 21:00

parted setzt ungewollt LBA-Flag

Hallo Forum,

nun bin ich dabei die 2. HDD für das RAID 1 vorzubereiten. Es waren 4 Partionen auf der HDD, die erste und zweite habe ich gelöscht um sie durch die neue sdc1 zu ersetzen. Was mache ich mit dem LBA-Flag, das sich "einfach hineingeschlichen" hat? Bei Gparted wird das Flag nicht angezeigt

Zitat

Nummer ..Anfang .......Ende............ Größe ..........Typ .........Dateisystem Flags
............63s ...........184322047s .....184321985s..................Freier Platz
3 .........184322048s ...824322047s .....640000000s... primary ....ntfs
4 .........824322048s ...1465147391s ....640825344s ...primary ....ext4
...........1465147392s ..1465149167s ...1776s........................Freier Platz

(parted) mkpart primary ext4 2048s 156299263s
(parted) unit s
(parted) print free
Modell: ATA WDC WD7500LPCX-6 (scsi)
Festplatte /dev/sdc: 1465149168s
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer... Anfang ........Ende ............Größe .......Typ ........Dateisystem ....Flags
.............63s ............2047s ...........1985s.....................Freier Platz
1 ...........2048s .........156299263s .....156297216s primary ....ext4............ LBA......#dieses LBA ist gemeint!
............156299264s ....184322047s ....28022784s ...............Freier Platz
3 ..........184322048s ....824322047s ....640000000s primary ....ntfs
4 ..........24322048s .....1465147391s ...640825344s primary ....ext4
............1465147392s ..1465149167s ...1776s.....................Freier Platz

(parted) set 1 raid on
(parted) print free
Modell: ATA WDC WD7500LPCX-6 (scsi)
Festplatte /dev/sdc: 1465149168s
Sektorgröße (logisch/physisch): 512B/4096B
Partitionstabelle: msdos
Disk-Flags:

Nummer .Anfang ........Ende ............Größe ........Typ .......Dateisystem .........Flags
...........63s ............2047s ...........1985s ....................Freier Platz
1......... 2048s .........156299263s .....156297216s primary ....ext4 .................RAID, LBA
...........156299264s... 184322047s .....28022784s ..............Freier Platz
3 .........184322048s ...824322047s ....640000000s primary ....ntfs
4 .........824322048s ...1465147391s....640825344s primary ....ext4
...........1465147392s ..1465149167s ...1776s.................... Freier Platz


Für Hilfe danke ich im Voraus
LG
Und am Ende des Tunnels könnte es ein Licht geben! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AnfängerPaule« (04.12.2017, 11:46)


  • »AnfängerPaule« ist männlich
  • »AnfängerPaule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 16.02.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Lubuntu und Windows 10 in Virtueller Box (VirtualBox graphische Benutzeroberfläche Version 5.0.14 r105127)

  • Nachricht senden

2

04.12.2017, 11:46

Ohh wundersam, ohh wundersam!

Nachdem der Rechner zwecks Nachtruhe aus-, und nun wieder eingeschaltet worden ist, ist das LBA-Flag auch bei parted verschwunden. Es ist also ein Fall aus der Serie "EDV" (Ende der Vernunft!). ;)

Gparted hat bei mir übrigens LBA gar nicht in der Liste der möglichen Partitionsmarkierungen.

LG
Und am Ende des Tunnels könnte es ein Licht geben! ;)

3

04.12.2017, 13:42

Tipp: Künftig zuerst den fraglichen Begriff googeln, dann lösen sich Probleme oft schon in Luft auf.
Etwas anderes als LBA kommt bei heutigen Platten kaum noch vor.
mir is wurscht