Sie sind nicht angemeldet.

[offen] Fragen zu mount

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »AnfängerPaule« ist männlich
  • »AnfängerPaule« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 16.02.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Lubuntu und Windows 10 in Virtueller Box (VirtualBox graphische Benutzeroberfläche Version 5.0.14 r105127)

  • Nachricht senden

1

25.11.2017, 00:42

Fragen zu mount

Hallo Forum,

kann mir jemand was zu nachstehenden Fragen sagen?

Frage 1:

z.Z. haben die Partitionen der externen HDD (USB) ihren Mount-point unter :
/media/peterh/
Ihr hattet den Rat gegeben diesen nach
/mnt
zu verlegen, da sonst wohl Mensch und Maschine gegeneinander arbeiten. Was da auch immer passieren mag, und wie bedeutsam dieses Problem dann ist, entzieht sich meiner Kenntnis.

Bei der Installation von Ubuntu, die ich nicht selber gemacht habe, ist unter Media ein Verzeichnis mit meinem Benutzernamen angelegt worden. Hat das was mit der Eigenschaft „Benutzer“ (z.B. den Rechten) zu tun, oder ist es überflüssig?

_______________________________________________________________
Frage 2:

Beim Eintragsvorschlag in der fstab sind die Optionen "defaults" und "noauto" dabei gewesen.
Defaults beinhaltet auto und steht somit, wenigstens verbal, im Widerspruch zu noauto.

Frage:
Sollte dann die Zusammenfassung unter defaults besser aufgelöst und die Optionen einzeln angegeben werden um den Widerspruch aufzulösen?

________________________________________________
Frage 3:

Gibt es die Möglichkeit den fstab-Eintrag so zu gestalten, dass die Partitionen der externen HDD gleich nach dem USB-Anschluß (also sowohl beim Neustart als auch beim Anschluß im laufenden Rechnerbetrieb) in graphischen Anwendungen, z.B. dem Dateimanager, angezeigt werden? Bei manchen Anwendungen kann man dann mit der rechten Maustaste ein Menü aufrufen und einfach „Einhängen“ anklicken, was meinen Gewohnheiten entspricht.

_____________________________________________________________

Frage 4:

Macht es Sinn die Partitionen der internen Festplatten statisch über die fstab einzuhängen (mir kommt da die Übersichtlichkeit in den Sinn) und wenn ja, wie verhält es sich mit der ubuntu-tragenden Partition und der swap?

LG
Und am Ende des Tunnels ist ein Licht! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AnfängerPaule« (25.11.2017, 09:43)