Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AlexS

User

  • »AlexS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26.10.2017

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

27.10.2017, 12:57

manuell "falsche" Auflösung setzen

Hallo,
Ich nutze Ubuntu 16.04 und habe die ATI Radeon HD 8670M in meinem Laptop verbaut. Nun habe ich folgendes Problem:
Mein Laptopbildschirm ist defekt, das heißt, ca. 1/4 auf der rechten Seite ist defekt und geht nicht mehr (schwarz), die linke Seite ist noch funktionsfähig.
Ich möchte keinen neuen kaufen bzw. es nicht reparieren, da ich meist zuhause den Laptop an einem externen Monitor angeschlossen habe.
Gibt es eine Möglichkeit, die Auflösung des Laptopmonitors so zu ändern, dass ich die genaue Pixelrate angebe, d.h dass ich meinen ganzen Teil des Monitors als vollständigen Monitor verwende und den kaputten Teil ignoriere.
Ich habe bereits mit der xorg "gespielt", aber sobald ich eine geringe Auflösung einstelle, bilden sich logischerweise auf beiden Seiten schwarze Ränder. Daher bräuchte ich eine Lösung die mir die geringere Auflösung einstellt, aber am linken Rand des Monitors beginnt.

Ich hoffe ihr habt ein paar gute Anregungen, wie ich die xorg umschreiben muss.
Vielen Dank

Beiträge: 639

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

28.10.2017, 23:24

Hi AlexS,

vielleicht hilft Dir ccsm

Quellcode

1
sudo apt install compizconfig-settings-manager
Mit ctrl+super+left kannst Du unter Fenstermanager -> Grid das/die Programmfenster gezielt auf die linke Hälfte verschieben. Allerdings fehlt dann immer noch die Systemleiste.
Allerdings mußt Du ccsn mit Vorsicht benutzen, längst nicht mehr alles davon funktioniert in Ubuntu/Unity.

Eine andere Alternative wäre, Der Laptop bekommt eine Serverversion installiert und darauf setzt du eine VM. Deren Fenster nach links.

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

Beiträge: 1 009

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 10 "buster" / 4.19.0-6-amd64

  • Nachricht senden

3

29.10.2017, 10:17

Die imho einzig vernünftige Lösung lässt sich mit Hilfe von xrandr einstellen.

Hier ein Wiki dazu:

https://wiki.ubuntuusers.de/RandR


Laut der manpage von dem Tool (siehe im Terminal per "man xrandr") gibt es einen Schalter "--pos", um die Position einzustellen nach Pixeln. Zum Beispiel --pos 1920x60

AlexS

User

  • »AlexS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 26.10.2017

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

4

31.10.2017, 13:21

Die imho einzig vernünftige Lösung lässt sich mit Hilfe von xrandr einstellen.

Funktioniert noch nicht perfekt, aber ich denke das ist die Lösung die ich weiter verfolge, Danke.