Sie sind nicht angemeldet.

Sito

User

  • »Sito« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 07.09.2017

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

07.09.2017, 13:50

Probleme mit Installation

Guten Tag zusammen

Ich möchte eigentlich gerne auf meinen PC parallel zu meinem Windows 10 Ubuntu GNOME installieren (dual boot). Leider tauchen nun Probleme auf die mein Wissen übersteigen und zu denen ich auch nicht so recht Antworten finde.
Begonnen habe ich mit einem separaten Backup und dem Erstellen von genügend Speicher für die Installation auf der Festplatte, auf der auch Windows installiert ist. Für die Installation habe ich mir einen Live Stick mit Ubuntu GNOME 16.04 erstellt, danach den Computer neugestartet und "Ubuntu installieren" gedrückt. Alles startet und läuft bis zu diesem Punkt ziemlich reibungslos. Nach dem Auswählen der Sprache erscheint aber ziemlich prompt ein Fenster in dem steht

Zitat

Die Firmware dieses Rechners hat den Installer im UEFI-Modus gestartet, aber scheinbar existierten weitere Betriebssysteme auf dem Rechner, die im "BIOS-Kompatibilitätsmodus" installiert wurden. Wenn Sie mit der Debian-Installation im UEFI-Modus fortfahren, könnten es später problematisch werden, eines der anderen Betriebssysteme im BIOS-Modus zu starten.
Logischerweise zuerst mal die Installation abgebrochen und versucht herauszufinden was das Problem ist bzw. was es überhaupt mit diesem BIOS bzw. UEFI auf sich hat. Den Artikel auf Ubuntuusers habe ich dazu gelesen, aber so wirklich schlau wurde ich daraus auch nicht... Also habe zuerst mal nachsehen wollen ob mein PC wirklich in diesem BIOS-Modus ist, Win + R mit msinfo32 unter BIOS-Modus sagt "Vorgängerversion" (ich nehme mal an das bedeutet es ist im BIOS-Modus?). Da ich nun weiss, dass es sich in diesem Modus befindet stellt sich die Frage wie ich ihn wechsle und was für Konsequenzen das für meinen PC hat? bzw. ist das überhaupt das richtige Vorgehen um mein Problem zu lösen, falls nicht, wie geht es weiter?

Danke schon mal im Voraus.

Gruss Sito

Beiträge: 833

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

2

07.09.2017, 15:32

Da warte mal auf den KlausP. Er ist hier quasi der UEFI Supporter. Der kann Dir bestimmt sagen, wie Du am besten vorgehst! :)

In seiner Signatur findest Du auch einen brauchbaren Link für weitere Infos.
Hast Du Schnotten an der Nase, bist Du in der Schnupfenphase! :)












banane tanzt.gif

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

3

07.09.2017, 17:55

Hallo!

Gemäß meiner Gewohnheit, vor Beantwortung solcher Anfragen, zunächst mal bei den Kollegen rein zu schauen, ob es dort ein Crossposting gibt, um mir überflüssige Doppelarbeit zu ersparen, bin ich erwartungsgemäß fündig geworden. Ergo erübrigt sich hier weiteres, da dort bereits alles gesagt wurde.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation