Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »medieninf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25.08.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

21.06.2017, 21:27

GRUB2 started in CLI

Hallo,

ich habe folgendes Problem: Ich wollte parallel zu Windows 10 Ubuntu installieren. Die Installation lief erfolgreich allerdings erschien beim Neustart kein Grub-Bootmanager, sondern Windows startete direkt. Um das zu Problem zu lösen habe ich folgendes - einer Anleitung im Internet folgend - getan:

mount /dev/sda2 /mnt
grub-install --root-directory=/mnt/ /dev/sda

Nun kommt man nach dem Start jedoch direkt in die Grub2 Kommandozeile. Von dieser aus kann ich auch noch manuell Windows mit

set root='(hd0,msdos1)'
chainloader +1
boot


starten. Allerdings hätte ich gerne die grafische Variante von Grub und nicht nur die CLI. Wie kann ich diese Problem lösen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »medieninf« (22.06.2017, 21:21)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 480

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

22.06.2017, 10:17

Hallo!

Lass mal das Boot Info Script durchlaufen, ggf. von der Live-Session per Installationsmedium (Ubuntu ausprobieren):

Installation:

Quellcode

1
sudo apt-get install boot-info-script cl-awk 

Gestartet wird die Analyse mit folgendem Befehl:

Quellcode

1
sudo bootinfoscript     

Anschliessend findest du im /home Ordner eine Textdatei "results.txt". Diese hier als Anhang beifügen oder als Code posten. Bitte noch Infos zum Rechner Modell.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »medieninf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25.08.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

22.06.2017, 20:46

Hallo,

das Script lässt sich nicht installieren ("Konnte Sperre /var/lib/dpkg nicht bekommen...") aber scheinbar habe ich 2 GRUB Versionen laufen. Wenn ich in der Version mit der Kommandozeile folgendes eingebe, dann startet das grafische Boõtmenü von GRUB und ich kann sowohl Windows als auch Linux daraus starten.

set prefix=(hd0,msdos6)/boot/grub
set root=(hd0,msdos6)

# Anschließend:
insmod linux
insmod normal
normal

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »medieninf« (22.06.2017, 21:01)


  • »medieninf« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25.08.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

4

22.06.2017, 21:16

Hab es lösen können. Hab mount /dev/sda2 /mnt gemounted. Hatte dort, wo auch Windows liegt ein boot/grub Verzeichnis. Hab dann aus dem regulärem anderen Grub, wo Ubuntu installiert ist die cfg Datei kopiert.