Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »PCPotheke« ist männlich
  • »PCPotheke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24.05.2017

Derivat: UbuntuStudio

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: MS Windows 10

  • Nachricht senden

1

24.05.2017, 07:16

Mein Notebook stürzt sofort nach dem Startversuch ab und schaltet aus und zwar im Akku-Betrieb. Der Netz-Betrieb läuft einwandfrei.

p { margin-bottom: 0.25cm; line-height: 120%; }


Mein Notebook stürzt
sofort nach dem Start ab und schaltet aus

und zwar im
Akku-Betrieb. Der Netz-Betrieb läuft einwandfrei.
!!!! Windows-Betrieb
einwandfrei(8 Stunden Laufzeit mit demselben geladenen Akku !) !!!

Wenn ich im Netzbetrieb starte und danach den Netzstecker ziehe , das Netzteil abtrenne,
dann ...bleibt das Notebook an !!! Das ist selbstredend keine Lösung.



ubuntustudio 17
Xfce

edubuntu

und Windows 10 sind
installiert.

Grub Bootmanager

Windows-Betrieb
einwandfrei(8 Stunden Laufzeit mit demselben geladenen Akku !)

Im Netzbetrieb
meldet ubuntu: "Akku vollständig aufgeladen 100%"


Bei
Energieverwaltung habe ich schon eingestellt:

Bereich: Akku wird
entladen:

Energiesparmodus:
Bereitschaft

bei Inaktivität: 1
Stunde


Notebook ist Samsung
RC530

8 GB RAM

480 GB SSD, Crucial
CT480M500SSD1(MU05)


keine zusätzlichen
Treiber installiert:

angeboten wird:

-NVIDIA Corporation
GF108M(GeForce GT 540M)

- unbekannt:
Processor microcode firmware for Intel CPUs von Intel-microcode werden
verwendet(proprietär)
vorher Denken ist besser als Nachdenken

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »PCPotheke« (24.05.2017, 20:42)


zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 19.1 Tessa MATE 64bit

  • Nachricht senden

2

24.05.2017, 14:51

Schon mal an einen defekten Akku gedacht?
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP

  • »PCPotheke« ist männlich
  • »PCPotheke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 24.05.2017

Derivat: UbuntuStudio

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

Andere Betriebssysteme: MS Windows 10

  • Nachricht senden

3

24.05.2017, 20:18

Schon mal an einen defekten Akku gedacht?
Wie bereits beschrieben sind auf diesem Notebook 3 OS parallel installiert.
Wie auch bereits beschrieben läuft das Windows 10 mit DIESEM Akku beinahe 8 Stunden bis 15 % erreicht sind.
Der Akku darf somit nicht defekt sein !
Laut Energieverwaltung via ubuntustudio 17(ich habe inzwischen aktualisiert) aufgerufen hat der Akku zur zeit: Aktuelle LAdung 95 % und 99,9 Wh, Spannung 12,4 V.
vorher Denken ist besser als Nachdenken

zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 427

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 19.1 Tessa MATE 64bit

  • Nachricht senden

4

27.05.2017, 14:18

Ups! Sorry!
Sollte genauer lesen......
OK.
Mal einen anderen Kernel probiert?I
ch hab hier schon ältere Hardware und die lief mit den neueren Kerneln nicht so richtig rund.
Bin im aktuellsten 4.4er
Wo bist du?
Ist das vielleicht nach einem update aufgetreten?
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP