Sie sind nicht angemeldet.

wela

User

  • »wela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 02.03.2017

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

03.03.2017, 00:51

terratec cinergy T2 Stick micro

Hallo,
mein System mit ubuntu 16.04.2 mit Kernel 4.8 erkennt die o.g. Karte zwar:
lsusb ergibt z.B.

Quellcode

1
Bus 002 Device 004: ID 0ccd:10b3 TerraTec Electronic GmbH

Linux firmware und linux firmware nonfree ist installiert sowie das v4l-dvb Paket auch kompiliert.
Soweit ich recherchiert habe braucht dieser Stick (der lt. ID wohl baugleich der Afatech AF9035 ist) die Firmware dvb-usb-af9035-02.fw die ich auch installiert habe.
Zumindest, scheint es so hier:
https://forum.ubuntuusers.de/topic/terra…b/#post-8823658
Leider gibt dmesg

Quellcode

1
2
3
[    2.068645] usb 2-3: New USB device strings: Mfr=1, Product=2, SerialNumber=3
[    2.068646] usb 2-3: Product: TS Aggregator
[    2.068647] usb 2-3: Manufacturer: CINERGY T2 Stick micro

keinen einzigen dvb-Eintrag aus.
das Paket libdvbv5 ist auch installiert.
Es gibt eine gepatchte version der firmware
https://wiki.ubuntuusers.de/DVB-T_Stick_Aver_Volar_HD_Pro/
aber diese hat nicht funktioniert - vermutlich passt sie nicht auf neuere Kernelversionen.

Könnte es sein, dass für den Stick in den neueren Kernelversionen schon das Kernelmodul dvb-usb-af9035 bereitsteht,
aber darin die ID meines Sticks (0ccd:10b3) schlicht nicht aufgeführt ist?

Oder irgendwelche anderen Ideen?
danke

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 549

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

2

03.03.2017, 01:53

Hallo wela!

Könnte es sein, dass für den Stick in den neueren Kernelversionen schon das Kernelmodul dvb-usb-af9035 bereitsteht, aber darin die ID meines Sticks (0ccd:10b3) schlicht nicht aufgeführt ist?

Schau doch einfach hinein:

Quellcode

1
modinfo dvb-usb-af9035

https://wiki.ubuntuusers.de/Kernelmodule…nzeigen-modinfo
sieht - falls vorhanden - dann wohl so aus:
alias: ..................... usb:v0CCDp10B3d**dc*dsc*dp*ic*isc*ip*in*

Grüsse v. Uli

wela

User

  • »wela« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 02.03.2017

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

03.03.2017, 20:58

Hallo alt-medregnet,
danke für die Antwort.
ja da ist es nicht drin. Also das heißt: läuft unter ubuntu nicht, oder vielleicht in einem halben Jahr, wenn es evtl. eine gepatchte Firmware gibt?

Erklärt das auch, warum bei dmesg kein einziger dvb-Eintrag kommt? Das fänd ich komisch, denn eine andere Nutzerin (siehe mein erster link) bekam die Anzeige
dvb_usb_v2: found a 'Terratec T6' in cold state (also erkannt aber nicht aktiv?)

Gruß Martin