Sie sind nicht angemeldet.

  • »Schillerlocke« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 25.02.2017

Derivat: Kubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Windows Vista

  • Nachricht senden

1

25.02.2017, 19:55

Logitech-Funktastatur startet nur mit amerikanischem Tastaturlayout

Jemand eine Idee?

Habe eine defekte Funktastatur/Maus gegen eine neue Logitech K330 ausgetauscht, dann gebootet (Kubuntu Xenial). Sowohl Tastatur als auch Maus funktionieren einwandfrei , doch ist die Tastaturbelegung beim Anmeldebildschirm nun die amerikanische . Erst nach Anmeldung an KDE (mit amerikanischer Belegung) wird die deutsche Tastatur geladen, ist logischerweise aber nach dem Reboot auch wieder weg. Das ist ziemlich doof, wenn man mal ohne GUI arbeiten muss. Weiß jemand, wo im Bootprozess Sprache und Tastaturbelegung erfolgen? Das Ganze via Kerneloption zu machen, hat jedenfalls keine Wirkung gehabt.

Beste Grüße
Schilli