Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

21.02.2017, 15:25

Drucker druckt nur Testseiten

Hallo, mein Drucker HP Officejet 4500 an USB druckt zwar Testseiten, aber er druckt keine Druckaufträge. HP Toolbox ist installiert.
Ein 2. Drucker am Netzwerk via Fritzbox druckt prima.
Ich komme nicht weiter und brauche Hilfe.
Danke

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alterseemann« (02.03.2017, 16:46)


Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

2

21.02.2017, 15:49

Dieser Drucker läuft out of the box mit dem Treiber HPLIP 3.10.2 oder neuer:

http://hplipopensource.com/hplip-web/mod…00_g510a-f.html

Welche Version des Treibers hast Du installiert?

Quellcode

1
dpkg -l hplip



Wenn der Treiber passt, den Drucker nochmal per Terminal einrichten mit:

Quellcode

1
hp-setup -i
Kann man das Ende von Unity noch stoppen?

Was ich dazu sage: *klick*

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

21.02.2017, 17:12

Hab ich gemacht. Es bleibt bei einem leeren Blatt nach Druckauftrag. Testseite ist wieder ok.


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
uli@uli-P961x:~$ dpkg -l hplip
Gewünscht=Unbekannt/Installieren/R=Entfernen/P=Vollständig Löschen/Halten
| Status=Nicht/Installiert/Config/U=Entpackt/halb konFiguriert/
         Halb installiert/Trigger erWartet/Trigger anhängig
|/ Fehler?=(kein)/R=Neuinstallation notwendig (Status, Fehler: GROSS=schlecht)
||/ Name           Version      Architektur  Beschreibung
+++-==============-============-============-=================================
ii  hplip          3.16.3+repac amd64        HP Linux Printing and Imaging Sys

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

4

21.02.2017, 22:25

Hmm, ok!

Gib mal ein:

Quellcode

1
hp-check > drucker.txt


Die erstellte Datei drucker.txt hängst Du mal hier als Datei an( dauert einen Moment bis das Skript durch ist mit der Diagnose).
Kann man das Ende von Unity noch stoppen?

Was ich dazu sage: *klick*

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

22.02.2017, 05:46

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
uli@uli-P961x:~$ hp-check > drucker.txt
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/HP-Fax.ppd ppd file
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/HP-Officejet-4500-G510n-z.ppd ppd file
warning: Printer is not HPLIP installed. Printers must use the hp: or hpfax: CUPS backend for HP-Devices.
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/Officejet_4500_G510n-z.ppd ppd file
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/Officejet_4500_G510n-z_2.ppd ppd file
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/Officejet_4500_G510n-z_fax.ppd ppd file
warning: Failed to read /etc/cups/ppd/Samsung-CLX-216X.ppd ppd file
warning: Printer is not HPLIP installed. Printers must use the hp: or hpfax: CUPS backend for HP-Devices.
»alterseemann« hat folgende Datei angehängt:
  • drucker.txt (12,4 kB - 3 mal heruntergeladen - zuletzt: 22.02.2017, 14:16)

6

22.02.2017, 14:25

Zeilen 4+9 geben einen Hinweis.
Kontrolliere unter http://localhost:631/printers die Anschlussbezeichnung des Druckers.
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

7

22.02.2017, 14:33

Da meckert mein firefox, das nimmt er nicht.

Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

8

22.02.2017, 14:45

Ist CUPS überhaupt installiert? Mir scheint so, als fehlt da was.

Du kannst ja mal versuchen es "reparieren" zu lassen, im Terminal per:

Quellcode

1
hp-doctor


Dann den Anweisungen im Terminal folgen.
Kann man das Ende von Unity noch stoppen?

Was ich dazu sage: *klick*

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

9

22.02.2017, 14:57

CUPS ist installiert. Hat ja auch funktioniert. Dieser Fehler ist irgendwann einfach aufgetreten.
hp-doctor läuft durch, meckert rum,fordert zu nix auf und repariert nix

10

22.02.2017, 15:36

Da meckert mein firefox, das nimmt er nicht.
Soll heißen, die URL ist nicht aufrufbar oder wie?
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

11

22.02.2017, 16:16

So ist es. Die URL ist nicht aufrufbar.

12

22.02.2017, 16:32

Dann bezweifle ich ebenfalls daß cups läuft.

Quellcode

1
service cups status
ggf. mit "sudo" davor.
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

13

23.02.2017, 05:32

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
uli@uli-P961x:~$ sudo service cups status
● cups.service - CUPS Scheduler
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/cups.service; enabled; vendor preset: ena
   Active: inactive (dead) since Do 2017-02-23 05:19:09 CET; 12min ago
     Docs: man:cupsd(8)
  Process: 3190 ExecStart=/usr/sbin/cupsd -l (code=exited, status=0/SUCCESS)
 Main PID: 3190 (code=exited, status=0/SUCCESS)

Feb 23 05:13:08 uli-P961x systemd[1]: Started CUPS Scheduler.
lines 1-8/8 (END)


Dann habe ich CUPS manuell im Terminal gestartet. Dann kommt das:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
uli@uli-P961x:~$ sudo service cups status
[sudo] Passwort für uli: 
● cups.service - CUPS Scheduler
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/cups.service; enabled; vendor preset: ena
   Active: active (running) since Do 2017-02-23 09:03:23 CET; 3min 11s ago
     Docs: man:cupsd(8)
 Main PID: 9147 (cupsd)
   CGroup: /system.slice/cups.service
           ├─9147 /usr/sbin/cupsd -l
           ├─9153 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 
           ├─9154 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 
           ├─9155 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 
           └─9156 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 

Feb 23 09:05:38 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 561: released 7/1/2 interfac
Feb 23 09:05:38 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 960: new PRINT channel=2 cli
Feb 23 09:05:38 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 427: Found interface conf=0,
Feb 23 09:05:38 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 389: Active kernel driver on
Feb 23 09:05:38 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 535: claimed 7/1/2 interface
Feb 23 09:05:53 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 780: read actual device_id s
Feb 23 09:05:55 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 780: read actual device_id s
Feb 23 09:05:57 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 780: read actual device_id s
Feb 23 09:05:57 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 561: released 7/1/2 interfac
Feb 23 09:05:57 uli-P961x hp[9375]: io/hpmud/musb.c 975: removed PRINT channel=2
lines 1-22/22 (END)...skipping...

Er druckt aber immer noch nicht. Wo ist da der Wurm drin?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alterseemann« (23.02.2017, 09:09)


Beiträge: 367

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

14

23.02.2017, 13:55

Mach und prüfe nochmal folgendes:


1) Ist dein User in der Gruppe "lp" oder "lpadmin"?

Quellcode

1
groups


2) Starte mal hp-toolbox und drücke auf das minus Zeichen. Schmeiss dann alle gemachten Konfigurationen raus, damit die "clean" sind und
richte dann den Drucker erneut ein per:

Quellcode

1
hp-setup -i


3) Prüfe auch auf Fehler in:

Quellcode

1
sudo cat /var/log/cups/error_log
Kann man das Ende von Unity noch stoppen?

Was ich dazu sage: *klick*

15

23.02.2017, 20:36

Er druckt aber immer noch nicht. Wo ist da der Wurm drin?
-> Beitrag #6...

Bei Gelegenheit sollte man rausfinden, warum sich der cups erwürgt hat. (siehe voriger Beitrag)
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu

  • »geobart« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 10.05.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 18.1 Cinn. + LMDE2 Cinn

  • Nachricht senden

16

23.02.2017, 22:27

Bei mir ( HP Photosmart 7280 per Wlan) ist CUPS aktiv:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
 $ sudo service cups status
[sudo] Passwort....: 
● cups.service - CUPS Scheduler
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/cups.service; enabled; vendor preset: ena
   Active: active (running) since Do 2017-02-23 22:02:57 CET; 1min 23s ago
 	Docs: man:cupsd(8)
 Main PID: 9436 (cupsd)
   CGroup: /system.slice/cups.service
       	├─9436 /usr/sbin/cupsd -l
       	├─9439 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 
       	└─9440 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 

Feb 23 22:02:57 ...-18cinn64 systemd[1]: Started CUPS Scheduler.

Dennoch habe ich seit einiger Zeit (ich glaube, seit ich einen Lexmark aus dem Netz genommen habe), dass wie bei dem TE
http://localhost:631/printers zum Ergebnis führt:

Zitat

Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter localhost:631 aufbauen.
Warum das so ist, habe ich noch nicht rausbekommen. Der Drucker arbeitet einwandfrei.
Veni, vidi, wiki. :thumbup:

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

17

24.02.2017, 10:21

Habe alles gemacht, druckt immer noch nicht.
Rätselhaft

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
uli@uli-P961x:~$ service cups status
● cups.service - CUPS Scheduler
   Loaded: loaded (/lib/systemd/system/cups.service; enabled; vendor preset: ena
   Active: active (running) since Fr 2017-02-24 10:18:54 CET; 8s ago
     Docs: man:cupsd(8)
 Main PID: 8266 (cupsd)
   CGroup: /system.slice/cups.service
           ├─8266 /usr/sbin/cupsd -l
           ├─8271 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 
           └─8272 /usr/lib/cups/notifier/dbus dbus:// 

Feb 24 10:18:54 uli-P961x systemd[1]: Started CUPS Scheduler.

18

24.02.2017, 11:57

Was ist "alles"?
Leerzeile
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu

  • »alterseemann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 31.01.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

19

24.02.2017, 12:13

Das hier:
Mach und prüfe nochmal folgendes:


1) Ist dein User in der Gruppe "lp" oder "lpadmin"?

Quellcode

1
groups


2) Starte mal hp-toolbox und drücke auf das minus Zeichen. Schmeiss dann alle gemachten Konfigurationen raus, damit die "clean" sind und
richte dann den Drucker erneut ein per:

Quellcode

1
hp-setup -i


3) Prüfe auch auf Fehler in:

Quellcode

1
sudo cat /var/log/cups/error_log

20

24.02.2017, 14:00

Wird mir zu mühsam...
NINO (no input - no output)
Europäische Bürgerinitiative "Verbot von Herbiziden auf Glyphosat-Basis" -> https://sign.banglyphosate.eu