Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ahab

User

  • »Ahab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 10.01.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

05.02.2017, 09:14

Gezielt nach Updates suchen

Moin zusammen

Gibt es die Möglichkeit gezielt nach Updates zu suchen?

In meinem Fall geht es zum Bsp. Um "FLIGHTGEAR". Der Terminalbefehl zum starten lautet: Fgfs

Ich meine das es da den Befehl gibt "get-update.... "
Freundliche Grüße

Ahab (Werner)

Agnes

User

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15.09.2015

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

05.02.2017, 13:27

Das macht man mit

Quellcode

1
sudo apt -get update
und

Quellcode

1
sudo apt-get upgrade

Siehe https://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get/

Sind es keine Pakete von Ubuntu (Fremdpakete/Fremdquellen/PPA), muss man gezielt bei der Software nachschauen, ob es Updates gibt.
Die meisten Programme haben eine Benachrichtigung, wenn es Updates gibt, bzw. kann man die Updatebenachichtigung aktivieren.

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

3

05.02.2017, 19:04

PPA), muss man gezielt bei der Software nachschauen, ob es Updates gibt.

Stimmt nicht ganz. Beim Sonderfall PPA ist die PPA-Quelle mit eingebunden und Pakete werden auch mit erneuert - falls neuere Pakete vorhanden sind.
Funktioniert die Quelle nicht (mehr), gibt es eine Warnung beim Aufruf von

Quellcode

1
sudo apt -get update
.

Aber mit Fremdquellen muß man natürlich vorsichtig sein.
Man sollte genau überlegen, ob diese Fremdquelle nun unbedingt nötig ist und auch abschätzen können ob sie vertrauenswürdig ist.
Allerdings stammt viel von Ubuntu-Linux von freiwilligen Entwicklern. Wer absolut abgesichterte Quellen will, dürfte eigentlich nur die "Main-Quelle" einbinden. Aber das tut wohl niemand.

https://wiki.ubuntuusers.de/Fremdquellen/
https://wiki.ubuntuusers.de/Launchpad/PPA/
https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquellen_freischalten/PPA/


Flightgear gibt es wahrscheinlich auch in der Paketverwaltung (Synaptic) - ich sitze gerade an Debian und da ist es vorhanden.
Ist dir das nicht neu genug, könntest du mit den Stichworten "Flightgear PPA" eine Suchmaschine füttern.

Es gibt allerhand was man mit apt machen kann: https://wiki.ubuntuusers.de/APT/
Auf alle verschiedenen Arten suchen gehört auch dazu.
Es gibt nicht nur apt-get.

Gruss v. Uli

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »alt-medregnet« (05.02.2017, 19:27)


Beiträge: 1 042

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian bullseye-testing / 5.4.0-2-amd64

  • Nachricht senden

4

06.02.2017, 19:30

@Ahab:

Die Befehle "apt-get update" und "apt-get upgrade" berücksichtigen nur die Quellen, die Du selber in der /etc/apt/sources.list eingerichtet hast.
Du bekommst also nur die Versionen angeboten, die Du selber durch entsprechende Quellen aktiviert hast.

Wenn Du nach neueren Versionen suchen willst, musst DU selber aktiv werden und entsprechendes einrichten.

In deinem Falle gehst Du also zuerst mal auf die Homepage vom Anbieter der Software (Flightgear). Das wäre dann diese Seite:

http://www.flightgear.org/download/main-program/

Dort steht dann unter Linux / Ubuntu auch ein Hinweis auf ein PPA für Flightgear. Das wäre dann diese Seite:

https://launchpad.net/~saiarcot895/+arch…untu/flightgear


Dort steht dann auch diese Anleitung zum Einrichten des Repositories:

Quellcode

1
2
3
sudo add-apt-repository ppa:saiarcot895/flightgear
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade


Und schon hast Du die neuste Version von Flightgear aus dem PPA. In diesem Fall Version 3.2.


Einfach oder? Wärst Du bestimmt auch ohne Forum von selber drauf gekommen, nicht? :)

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

5

06.02.2017, 20:34

Die Befehle "apt-get update" und "apt-get upgrade" berücksichtigen nur die Quellen, die Du selber in der /etc/apt/sources.list eingerichtet hast.

Und auch die Quellen im Ordner (/etc/apt/)sources.list.d werden von dem Befehl berücksichtigt.
Dort landen die PPA-Quellen nach sudo add-apt-reporitory ppa:LP-BENUTZER/PPA-NAME usw.

In deinem Falle gehst Du also zuerst mal auf die Homepage vom Anbieter der Software (Flightgear).

Nicht immer gibt es beim Hersteller auch einen Hinweis auf PPAs. Dann sollte man eine Suchmaschine benutzen, bevor man .tgz etc. versucht.
Aber In deinem Falle hast du ja keine Probleme damit. 8)

Gruss von Uli

Ahab

User

  • »Ahab« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 74

Registrierungsdatum: 10.01.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

6

06.02.2017, 21:12

Super vielen Dank für die Hinweise

ich werde denen mal nachgehen... 8)

--
Verschoben von Fredl aus "Ubuntu » Installation und Upgrades » Vor der Installation". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!
Freundliche Grüße

Ahab (Werner)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fredl« (07.02.2017, 01:00) aus folgendem Grund: Verschoben aus "Ubuntu » Installation und Upgrades » Vor der Installation".