Sie sind nicht angemeldet.

  • »Flaschenzug« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 21.01.2017

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

21.01.2017, 10:43

Sinnvolle Einrichtung von HDD(s) für Ubuntu Server

Liebe Leute,

ich bin recht neu in der Linux/Ubuntu Thematik. Hoffe das Forum "Sammelsurium" passt halbwegs, aber meine Themen vermischen sich etwas. Daher hätte ich nicht gewusst, wo ich es sonst einordnen soll. Falls nicht genau getroffen an dieser Stelle schon einmal ein "Entschuldigung".

So. Zu meinen Problemen/Fragen.
Ich habe Ubuntu Server 16.04 aufgesetzt und auch zum Laufen bekommen.
Zugriff per SSH läuft, eine Owncloud ist aufgesetzt und über das Netz erreichbar. Soweit alles prima.

Im Rechner selbst war nur eine 500 GB Platte.
Habe mir also eine 8 TB Platte zugelegt um diese zu verbauen.

Dachte mir das Übertragen der Daten sollte ohne Probleme laufen. Aber so leicht war es dann doch nicht.
Der erste Anlauf per Terminal/Konsole lief nicht richtig. Dann im zweiten Anlauf mit Clonezilla gemacht. Damit läuft es jetzt schon einmal.

Allerdings zeigt mir der Befehl "sudo fdisk -l“ folgenden Fehler an: "Die Partition 2 beginnt nicht im Bereich der physischen Sektoren.“


Medium /dev/sda: 7,3 TiB, 8001563222016 Bytes, 15628053168 Sektoren
Einheiten: sectors von 1 * 512 = 512 Bytes
Sektorengröße (logisch/physisch): 512 Bytes / 4096 Bytes
I/O Größe (minimal/optimal): 4096 Bytes / 4096 Bytes
Typ der Medienbezeichnung: dos
Medienkennung: 0x5a07c2e4

Gerät Boot Start Ende Sektoren Größe Id Typ
/dev/sda1 * 2048 999423 997376 487M 83 Linux
/dev/sda2 1001470 976771071 975769602 465,3G 5 Erweiterte
/dev/sda5 1001472 976771071 975769600 465,3G 8e Linux LVM

Mir ist jetzt also nicht ganz klar, ob die 8 TB komplett genutzt werden. Oder nur die vorherigen 500 GB.
Sieht eher so aus als würde nicht der komplette Speicher genutzt werden.


Außerdem frage ich mich, ob es wirklich sinnvoll ist die 500er auszubauen und die 8TB Platte als einzige zu nutzen.
Folgende Idee steht dahinter:
Der Server soll natürlich möglichst Stromsparend sein. Dachte mir es ist vielleicht möglich die 500er Platte für das System zu nutzen. Und die 8TB Platte nur dann zu nutzen wenn Daten darauf geschrieben werden sollen.
Aber ist das überhaupt möglich? Also die eine Platte nur dann zu nutzen wenn darauf zugegriffen wird? Und macht das Sinn? Oder ist es sinnvoller einfach die 8TB Platte rennen zu lassen?


Das ist mal meine erste Frage für die ich bisher noch keine Lösung habe.
Rest lasse ich erst mal weg damit es nicht zu kompliziert wird :-).


Schon mal vielen Dank für eure Hilfe und Gedanken zum Thema. :)