Sie sind nicht angemeldet.

  • »Lesefaul« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 558

Registrierungsdatum: 15.11.2013

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 4.10.0-1

  • Nachricht senden

1

09.01.2017, 17:18

Ubuntu Touch

Interessant zu lesen. Da dürften sich einige Beta Tester ein bisschen veralbert vorkommen. Klick

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 016

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

10.01.2017, 10:17

War nicht anders zu erwarten! Wenn jemand wie Microsoft in dem Segment kläglich scheitert (Vertrieb der Lumias aktuell z.T. eingestellt), ist nicht zu erwarten, dass eine vergleichsweise arme Kirchenmaus wie Canonical/Shuttleworth da einen Fuß auf die Erde bekommt. Wir werden noch lange mit Googles und Apples Produkten leben "dürfen"!
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »WarumLinuxBesserIst« ist männlich

Beiträge: 95

Registrierungsdatum: 12.12.2014

Derivat: Ubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: braucht man andere Betriebssysteme?

  • Nachricht senden

3

Gestern, 04:51

Die Überschrift ist eine Schreckensmeldung um viele Aufrufe zu erhalten und Leute die sagen: Siehst du, habe ich es doch gewusst, das taugt nichts...

Wer aber mal mehr liest als nur die Überschrift, sollte auch merken, dass das Vorgehen logisch und gut so ist.

Canonical stellt die Weiterentwicklung von Ubuntu Touch auf Click Paket Basis ein und setzt die Entwicklung auf Grundlage von Snap fort.
Dieses Vorgehen finde ich absolut gut, da es keinen Sinn macht ein Click-System zu entwickeln und dafür Ressourcen zu verschwenden, wenn das andere Snap-System doch wesentlich besser ist.

Ich habe mich schon lange gewundert, warum dieses Click Zeugs überhaupt noch entwickelt wird und Ubuntu Touch mit dem obsoleten Clicks herumexperimentiert.
Diese Entscheidung von Canonical kann ich nur begrüßen und stehe auch voll dahinter, da alles andere keinen Sinn macht und nur unnötig Geld und Ressourcen verschleudert.

Die Aussage von Klaus P kann ich absolut nicht nachvollziehen. :thumbdown:
Gates und Jobs haben beide als arme Kirchenmäuse angefangen ihre Betriebssysteme zu entwickeln und zu vermarkten. Shuttleworth hat schon Milliarden auf dem Konto, als er damit anfängt.Wer ist da im Vorteil?

Ich bin mir sicher, dass Ubuntu Touch nach Implementierung dieser Snap Pakete großartig wird und mit einem leistungsfähigem Smartphone oder Tablet den Mobil Markt neu aufmischt.
Mein YouTube Linux Kanal mit zahlreichen Hilfs- und Lehrvideos
>>>>> https://www.youtube.com/WarumLinuxBesserIst <<<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WarumLinuxBesserIst« (Gestern, 04:56)


Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Elefanten-Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

4

Heute, 00:08

Da dürften sich einige Beta Tester ein bisschen veralbert vorkommen


Gibt ne Menge Software, die den Beta Status nie verlassen hat bzw. dann eingestellt wurde. Das sollte jedem Beta User klar sein!
Beta ist nichts für Endanwender, sondern Tester und die müssen damit rechnen, dass ältere Software weiterentwickelt wird. ;)


@WLBI:

Zitat


wenn das andere Snap-System doch wesentlich besser ist.


Wer sagt, dass es besser ist? Du? :)
Schnellerer Kernel und flinke Anwendungen unter Linux mit einfacher Bootoption. GRATIS!

Anleitung (Video):




https://www.youtube.com/watch?v=WA6SHfJE9g0

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen