Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Friedrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 03.01.2013

Derivat: Kubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Raspbian, Xubuntu

  • Nachricht senden

1

26.09.2016, 20:27

Plötzlich kein Ton mehr über Klinkeausgang

Hallo,

vor gut einer Woche hatte ich von einem Systemstart zum nächsten keinen Ton mehr, ich komme aber erst jetzt dazu das Problem zu beheben. Ich habe keine Änderungen am System vorgenommen, unter Windows geht alles (die Hardware kann es nicht sein). Ich habe verschiedenen Player versucht, Problem besteht bei allen. Mit

Quellcode

1
aplay /usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav


kommt die hier https://wiki.ubuntuusers.de/Sound_Problembehebung/#Symptome beschrieben Ausgabe, das Soundsystem spielt die Datei also ab. Starte ich

Quellcode

1
alsamixer


und drehe ich ein paar Regler hoch die bisher auf 00 stehen passiert leider auch nichts. Da hier bisher alles funktionierte, habe ich erstmal nichts weiter installiert oder deinstalliert - es lief ja. Ich dachte erst es sind nur Mixereinstellungen auf "Mute" gestellt, scheint aber nicht so zu sein (unter Windows kenne ich es, dass man mit den Soundregler einiger Player nicht den Sound des Players sondern den ganzen Systemsound regelt; heißt: Ton bei Player X aus, alles aus).

Ich verwende Xubuntu 16.04 und habe seit der Installatio keinerlei (bewusste) Änderungen am Soundsystem vorgenommen. Es sollte alles wie nach der Installation sein. Falls ich etwas Systeminfos posten soll reiche ich diese nach.

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 03.03.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

2

26.09.2016, 23:36

Und unter > Systemeinstellungen > Klang steht der Regler nicht auf Null? Also ich hatte das mehrfach, das nach Updates (die ja sehr oft kommen) dieser Regler dann plötzlich auf Nullstellung war. Da nützt es dann auch nix, wenn du auf dem Soundmixer die Regler hochdrehst, weil die Soundkarte selber aus ist.

Gruß

  • »Friedrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 03.01.2013

Derivat: Kubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Raspbian, Xubuntu

  • Nachricht senden

3

27.09.2016, 16:06

Bei mir gibt es keinen Punkt Systemeinstellungen. Komishc ist auch, dass xfce4-mixer nichts startet wie es im Wiki beschrieben ist: https://wiki.ubuntuusers.de/Xfce_Startbefehle/

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 03.03.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

4

27.09.2016, 22:25

Wahrscheinlich ist deine Soundkarte nicht eingehängt bzw. deaktiviert.

Ja, ich bin von dem Desktop ausgegangen, den ich benutze (Gnome) aber es ist wahrscheinlich so, das es in KDE anders heißt (habe KDE schon sehr lange nicht mehr benutzt und kenne deshalb die Systemmenü--Struktur nicht mehr). Da müßte es doch auch im Hauptmenü einen Punkt geben unter dem das System administriert wird (Systemeinstellungen, Systemadministration etc etc).

Also einen Zentralen Menüpunkt unter dem du z.B. alle Systemeinstellungen wie auch Einstellungen an der installierten Hardware vornimmst.
Wäre auch sehr nett, wenn du ein paar Infos rausgibst (z.B. was du gefunden hast?). Ohne Infos kann man schlecht helfen.

Gruß

  • »Friedrich« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 03.01.2013

Derivat: Kubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Raspbian, Xubuntu

  • Nachricht senden

5

28.09.2016, 15:41

Ich hab es gefunden, irgendwie wurde der S/PDIF-Ausgang als Standard ausgewählt. Ich hab auch kein Kubuntu, sondern Xubuntu (muss ich in den Usereinstellungen mal ändern). Der Punkt findet sich aber nicht in den Einstellungen, sondern unter Anwendungen / Multimedia.

So sehr mir Xfce gefällt, so furchbar ist es hier Einstellungen vorzunehmen.

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 03.03.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

6

01.10.2016, 00:49

Ja, anderer Desktop, andere Menüs. Aber irgendwo muß sich immer ein zentrales Systemmenü finden, wo man Hardware und/oder Softwareeinstellungen findet.
Den Desktop, den du benutzt hatte ich noch nicht. Nur bis vor ca. 7 Jahren KDE (mit SuSE) aber das ist mit dem heutigen KDE auch nicht mehr vergleichbar, nehme ich an.

Zitat

So sehr mir Xfce gefällt, so furchbar ist es hier Einstellungen vorzunehmen.
Ja, unlogische Einstellungsmenüs sind sehr ärgerlich, aber man gewöhnt sich an (fast) alles. :D Der Ordnung halber könntest du deinen Fred noch auf "gelöst" setzen

Gruß