Sie sind nicht angemeldet.

  • »Krischu« ist männlich
  • »Krischu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 10.05.2011

Derivat: Ubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

25.09.2016, 13:02

Benutzer fliegt sofort wieder raus nach GUI login (Unity)

Ich habe ein Ubuntu 16.04.1 LTS auf meinem Notebook installiert. Nach einigen apt-get update, upgrade (4.4 kernel, nvidia driver update) und nach einem fehlgeschlagenen grub-install
habe ich das System wieder soweit, daß ich es booten kann.

Es kommt auch mit dem GUI-login hoch, aber die Auflösung ist nicht mehr optimal hoch, sondern etwas gröber und verzerrt (in der Breite). Wenn ich mich jetzt
als user (der dort vorgeschlagene default User, mit dem ich mich vorher einloggen konnte) einzuloggen, wird der Screen kurz dunkel und die Login Maske kommt wieder.

Schalte ich auf ein Text-Login um, so kann ich mich einloggen, sowohl als user wie auch als root.

In .xsession-errors finde ich

upstart: gnome-session (Unity) main process (7360) terminated with status 1
upstart: unity-settings-daemon main process (7345) killed by TERM signal
upstart: logrotate main process (7165) killed by TERM signal
upstart: update-notifier-crash (/var/crash/_usr_bin_compiz.1000.crash) main process (7207) killed by TERM signal
upstart: bamfdaemon main process (7238) killed by TERM signal
upstart: upstart-dbus-session-bridge main process (7250) terminated with status 1
upstart: Disconnected from notified D-Bus bus
upstart: unity-panel-service main process (7367) killed by TERM signal
upstart: job indicator-bluetooth failed to stop


Das lief alles mal schön, aber irgendwas ist nach den updates kaputtgegangen.

Weiß jemand Rat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Krischu« (25.09.2016, 15:42)


Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher