Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

14.09.2016, 14:46

Windows 10 + Medion Akoya S2218

Hallo liebe Ubuntu Gemeinde!

Ich habe das Medion Akoya S2218 und leider die Recocery DVD nicht mehr. Jetzt dachte ich, dass ich mir einfach ein Boot-Stick mit Wndows 10 anfertige und Windows 10 neu aufspiele. Leider bootet er nicht von dem Stick.
USB FAT 32 formatiert mit Rufus den Vorgang durchgeführt.

Security Boot habe ich ausgestellt.
Ich habe anschließend bootia32.efi in den Boot-Ordner des Sticks gepackt und konnte diesen auch booten. Es wird ein schwarzes Fenster angezeigt und ein Promt mit dem Hinweis, dass so eine Minimal Bash aktiv wäre. Konnte auch per Tab die zur Verfügung stehenden Befehle anzeigen lassen.

Ist es möglich die Setup.exe Datei aus der Minimal Bash aus zu starten, damit ich windows 10 wieder installieren kann, oder bleibt mir nichts anderes übrig als die orginale DVD Recovery zu besorgen. :wacko:

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!

Gruss

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ubuntu-New« (21.09.2016, 09:45)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 364

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

14.09.2016, 18:32

Hallo!

Zitat

Ich habe das Medion Akoya S2218 und leider die Recocery DVD nicht mehr. Jetzt dachte ich, dass ich mir einfach ein Boot-Stick mit Wndows 10 anfertige und Windows 10 neu aufspiele. Leider bootet er nicht von dem Stick.
USB FAT 32 formatiert mit Rufus den Vorgang durchgeführt.
Passt denn der Bootmodus und die Einrichtung des USB-Sticks auch zusammen? Mit Rufus erstellt heißt ja nicht zwangsläufig, dass das passt.
Bootmodus UEFI (only)--------->Partitionierungsstil gpt
Bootmodus CSM/Legacy-------->Partitionierungsstil mbr/msdos

Secureboot besser wieder einschalten.

Ansonsten wärst du in einem Medion- (empfohlen) oder Windowsforum besser aufgehoben, mit deinem Anliegen als bei uns, da diese Aldi-UEFI-Kisten bei Neuinstallationen nur Probleme machen. Egal ob Windows oder Linux.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

20.09.2016, 14:45

Hallo!

Problem wurde gelöst.

Von der Microsoft-Page das Windows 10 ISO-Image down geladen (32 bit) und mit Rufus auf einem Stick gebracht (mind. 4GB)

Folgende Einstellungen unter Rufus gesetzt:

Partitionsschema und Typ des Zielsystems: GPT Partitionierungsschema für UEFI

Viel Erfolg! :)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 364

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

20.09.2016, 16:50

Hallo!

Zitat

Von der Microsoft-Page das Windows 10 ISO-Image down geladen (32 bit)
Da habe ich meine Bedenken! GPT/UEFI erfordert ein 64Bit System. Korrektur! Scheint wieder eins dieser Baytrail-Tablets im Netbook-Outfit mit 32Bit UEFI zu sein!

Ansonsten sei so nett und setze den Beitrag bitte auf "Gelöst". Ersten Beitrag bearbeiten und oben links die Markierung setzen.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (20.09.2016, 16:58)


  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

5

20.09.2016, 16:59

Hallo!

Ich habe es mit dem 64 Bit ISO Datei von Windows 10 versucht. Das hatte nicht geklappt. Habe es dann mit der 32 Bit ISO spontan versucht und es hat funktioniert! Ich konnte anschließend vom Stick booten und das System installieren.

P.S. wo bitte markiert man einen gelösten Forumbeitrag? ?(

Gruss

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 364

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

6

20.09.2016, 17:02

Hallo!

Zitat

Ich habe es mit dem 64 Bit ISO Datei von Windows 10 versucht. Das hatte nicht geklappt. Habe es dann mit der 32 Bit ISO spontan versucht und es hat funktioniert! Ich konnte anschließend vom Stick booten und das System installieren.
Du hast recht! Habe meinen obigen Beitrag bereits korrigiert.

Wie man auf "gelöst" setzt, habe ich oben doch beschrieben!

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Bluegrass

Ubuntu-Forum-Team

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 10.09.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Cinnamon

Andere Betriebssysteme: Manjaro

  • Nachricht senden

7

20.09.2016, 18:49

Wie man auf "gelöst" setzt, habe ich oben doch beschrieben!

In meiner Signatur findest Du einen entsprechenden Link mit ausführlicher Anleitung.

Grüße,
Bluegrass
Es geht auch anders, aber so geht's auch.

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

8

21.09.2016, 09:46

Vielen Dank für die Infos!

Gruß