Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Mr. Brooks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25.08.2016

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Windows 7

  • Nachricht senden

1

25.08.2016, 17:29

[KB] Alltags-Notebook bis 600 EUR

Hallo,

ich hatte bei ComputerBase schonmal einen Thread wegen der Kaufberatung aufgemacht, da das Notebook aber auch unter Linux laufen soll, denke ich es könnte nicht schaden es hier zu posten. Vielleicht hat ja schon einer etwas ähnliches gekauft und gute Erfahrungen gesammelt. Knackpunkt dürfte der WLAN-Chipsatz werden. Was mir wichtig wäre:

  • Display-Größe ab 15''
  • FullHD-Display und FullHD-Ausgabe über HDMI (HDMI 1.4a)
  • nicht zu extrem spiegelndes Display
  • integrierter WLAN-Chipsatz mit 5Ghz-Support
  • min. 3 USB-Ports
  • Laufwerk
  • gute Akkulaufzeit
Es soll kein Gaming-PC oder Rechenknecht für Videobearbeitung sein. Er
soll für normale Alltagsaufgaben herhalten. Evtl. soll er als
Wiedergabegerät für 3D-Filme am TV herhalten (KEIN 3D über das Display).
Das sollte aber über Hardwarebeschleunigung auch bei schwächer CPU
möglich sein.

Bei vielen der über Geizhals/Idealo gefundenen Geräten ist es schwer/kaum möglich die WLAN-Chipsätze herauszubekommen (oder es wurde im gleichen Modell mal der eine mal der andere verbaut).

Mr. Brooks

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

25.08.2016, 18:57

Hallo!

Kämpf dich hier mal durch!

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »Mr. Brooks« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 25.08.2016

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Windows 7

  • Nachricht senden

3

25.08.2016, 20:13

Auf der Seite mit Ubuntu-zertifizierter Hardware taucht z. B. das HP 15 Notebook auf. Im Netz finden sich aber andere Bezeichnungen, z. B. HP 15-ay031ng. Gilt die Zertifizierung für alle diese "Untermodelle"?

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

25.08.2016, 21:02

Ich würde das mit dieser "Zertifizierung" nicht über bewerten. Das besagt ungefähr so viel wie, dass ein japanisches Auto zertifiziert ist, auf deutschen Straßen zu fahren.....! Etwas überspitzt formuliert.

Wenn du ein Modell ins Auge gefasst hast, fütter Google damit in Verbindung mit Ubuntu/Linux. Problem ist dabei, dass es bei den ganz neuen Modellen kaum Erfahrungswerte gibt. Dinge von denen ich aktuell abraten würde/muß wären, ganz allgemein, alle Aldi/Medion Rechner, wegen UEFI-Problemen (siehe unten), Hybridgrafik, Baytrail-Architektur beim Prozessor (dürfte aber bei Rechner in deiner Preisklasse nicht mehr vorkommen), 32Bit UEFI (dto.). Zu WLAN kann ich wenig sagen!

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation