Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

10.08.2016, 08:55

Externe USB Festplatte - Keine Berechtigung

Hallo liebe Ubuntu-Gemeinde!

Ich nutze Ubuntu 14.04 auf einem Memory Stick und bin mit dem BS sehr zufrieden.

Ich habe aber folgendes Problem:

Wenn ich meine externe USB-Festplatte reinstecke, dann wird diese mir auch angezeigt und ich kann darauf über den Dateimanager zugreifen. Mit Hilfe des Terminals habe ich aus dem Internet eine Archiv-Datei downgeladen und auf die Festplatte kopieren können. Ich konnte das Archiv auch entpacken und Ubuntu erzeugte mir dementsprechend einen Ordner (tar).
Wenn ich aber jetzt aus dem Archiv die configure-Datei aufrufen möchte, dann erhalte ich den Fehler : Keine Berechtigung!

Ich habe dann folgendes eingegeben:

Quellcode

1
sudo chmod 777 Verzeichnis


Den Befehl hat er ausgeführt ohne Rückmeldung. Aber das brachte keine Lösung ?(

Kann es sein, dass das an dem Dateiformat des Festplatte liegt (NTFS). Ich habe irgendwo gelesen, dass bei dieser Art von Fetplatte Zugriffsrechte von Ubuntu simuliert werden. Liege ich da richtig?

Über ein paar Tipps wäre ich sehr dankbar. :D

Gruß

Agnes

User

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15.09.2015

Derivat: Xubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

10.08.2016, 13:23

Installationen und Zugriffe auf bestimmte System- und Konfigdateien kann man nur als root durchführen/editieren.
Das ist das Sicherheitskonzept von Linux, dass man als normaler User nicht alles darf.

Wenn du die config Datei bearbeiten willst, musst du sie als root öffnen. Aber bitte immer nur mit größter Vorsicht config Dateien bearbeiten und auch nur wenn nötig etwas mit Rootrechten tun oder starten!
Eigentlich kann Linux mit ntfs umgehen. In diesem Fall aber nicht. https://wiki.ubuntuusers.de/chmod/

Zitat

Mit chmod verändert man die Zugriffsrechte von Dateien. Dies funktioniert jedoch nur bei Dateisystemen, welche die UNIX-Dateirechte [3] unterstützen (z.B. ext2, ext3, ext4, reiser, xfs) Bei FAT ist dies grundsätzlich nicht der Fall, und bei NTFS erfordert dies die Mount-Option permissions (ist standardmäßig nicht gesetzt).

Allerdings bin ich kein Experte, evtl. liege ich auch falsch.

Beim Ändern der Rechte muss man evtl. auch -R als Parameter eingeben, damit auch die Unterverzeichnisse diese Rechte bekommen.

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

10.08.2016, 13:47

Hallo

Danke für die Hilfe, aber das habe ich schon versucht!

Aber : Keine Berechtigung.

Ich denke mal, dass ein Festplattenfehler vorliegt.

Gruß

Agnes

User

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15.09.2015

Derivat: Xubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

10.08.2016, 14:09

Hmmm, ich habe dies nochmal gelesen. Evtl. verstehe ich da etwas falsch.

Zitat

Mit Hilfe des Terminals habe ich aus dem Internet eine Archiv-Datei downgeladen und auf die Festplatte kopieren können. Ich konnte das Archiv auch entpacken und Ubuntu erzeugte mir dementsprechend einen Ordner (tar).
Wenn ich aber jetzt aus dem Archiv die configure-Datei aufrufen möchte, dann erhalte ich den Fehler : Keine Berechtigung!

Wozu willst du diese config Datei öffnen und warum speicherst und entpackst du dieses Archiv nicht auf dein Linux System?
https://wiki.ubuntuusers.de/Live-USB/#US…medienersteller

Zitat

Daten speichern
Man kann, hat man die Ubuntuversion auf den USB-Stick gespielt, diesem Dateien hinzufügen, welche man dann direkt aus der Live-Version heraus benutzen kann, ohne andere USB-Sticks einbinden zu müssen. Dazu kopiert man die Dateien direkt in die oberste Ebene des USB-Sticks. Hat man dann von diesem gebootet, liegen die zuvor gespeicherten Daten im Ordner /cdrom von wo aus man sie benutzen kann.


Was willst du auf der ntfs Platte mit einem Linuxarchiv, außer eine Sicherung der Dateien anlegen? Wenn du eine Partition für Dateisicherungen haben willst, auf die du von beiden Systemen zugreifen willst, kannst du eine Partition mit FAT formatieren, dann gibt es m. W. normalerweise keine Probs.
Von einem FP Fehler würde ich mal nicht ausgehen.

PS:
Bitte gib unter "Profil bearbeiten ganz oben deine Linuxversion an, dann brauchst du das nicht jedes mal schreiben, weil man es links unter deinem Namen in jeder Antwort sieht und es den Helfern hilft, welche Distri du hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Agnes« (10.08.2016, 14:17)


chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 231

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Debian Testing

  • Nachricht senden

5

10.08.2016, 15:16

Wenn du eine Partition für Dateisicherungen haben willst, auf die du von beiden Systemen zugreifen willst, kannst du eine Partition mit FAT formatieren, dann gibt es m. W. normalerweise keine Probs.


Linux kann NTFS sowohl lesen als auch schreiben. Außerdem gibts bei FAT32 die 4GB hürde, also vorsicht mit solchen tipps!

Zitat von »Ubuntu-New«

Mit Hilfe des Terminals habe ich aus dem Internet eine Archiv-Datei downgeladen und auf die Festplatte kopieren können. Ich konnte das Archiv auch entpacken und Ubuntu erzeugte mir dementsprechend einen Ordner (tar).

Navigiere bitte im terminal zum verzeichnis, das du entpackt hast und gib folgenden befehl ein

Quellcode

1
ls -l
damit sieht man die berechtigungen des verzeichnisses.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

6

10.08.2016, 15:31

Hallo!

Zitat

Wozu willst du diese config Datei öffnen und warum speicherst und entpackst du dieses Archiv nicht auf dein Linux System?
Die config Datei will ich doch gar nicht öffnen. Davon habe ich nichts geschrieben! Ich habe das Ubuntu auf einen USB-Stick installiert (32GB) und leider ist der Paltz jetzt ziemlich knapp geworden. Deshalb habe ich mir überlegt, dass Archiv auf den externen Datenträger zu entpacken und unter dem entpackten Ordner die configure - Skriptdatei zu starten. Es kommt aber der Fehler : Keine Berechtigung.

Das Archiv wollte ich kompilieren und statisch linken für ein Projekt!

P.S. danke für den Tipp. I

Quellcode

1
1 ls -l


Ich werde mal die Befehlsfolge eingeben und hier das Ergebnis posten :whistling:


Gruß

Agnes

User

Beiträge: 189

Registrierungsdatum: 15.09.2015

Derivat: Xubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

7

10.08.2016, 15:32

Wenn du eine Partition für Dateisicherungen haben willst, auf die du von beiden Systemen zugreifen willst, kannst du eine Partition mit FAT formatieren, dann gibt es m. W. normalerweise keine Probs.


Linux kann NTFS sowohl lesen als auch schreiben. Außerdem gibts bei FAT32 die 4GB hürde, also vorsicht mit solchen tipps!.

Vielen Dank für die Richtigstellung und vielmals Entschuldigung!

  • »Ubuntu-New« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 22

Registrierungsdatum: 09.08.2016

Derivat: unbekannt

Version: unbekannte Version

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

8

10.08.2016, 15:47

Hallo!

Das ist das Ergebnis, wenn ich die Befehlsfolge ins Terminal eingebe:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
insgesamt 320
drwx------ 1 manfred manfred 	0 Jun 13 06:47 coin
-rw------- 1 manfred manfred  1940 Jun 13 06:47 configure
-rw------- 1 manfred manfred  1980 Jun 13 06:47 configure.bat
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 06:47 gnuwin32
-rw------- 1 manfred manfred  1196 Jun 13 06:47 LGPL_EXCEPTION.txt
-rw------- 1 manfred manfred 22961 Jun 13 06:47 LICENSE.FDL
-rw------- 1 manfred manfred 15355 Jun 13 06:47 LICENSE.GPLv2
-rw------- 1 manfred manfred 35645 Jun 13 06:47 LICENSE.GPLv3
-rw------- 1 manfred manfred 26832 Jun 13 06:47 LICENSE.LGPLv21
-rw------- 1 manfred manfred  8178 Jun 13 06:47 LICENSE.LGPLv3
-rw------- 1 manfred manfred 31550 Jun 13 06:47 LICENSE.PREVIEW.COMMERCIAL
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qt3d
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:59 qtactiveqt
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtandroidextras
drwx------ 1 manfred manfred  8192 Jun 13 09:56 qtbase
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtcanvas3d
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtcharts
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qtconnectivity
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtdatavis3d
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:58 qtdeclarative
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:00 qtdoc
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:16 qtgamepad
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtgraphicaleffects
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qtimageformats
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qtlocation
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtmacextras
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:59 qtmultimedia
-rw------- 1 manfred manfred  2038 Jun 13 06:47 qt.pro
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtpurchasing
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtquickcontrols
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtquickcontrols2
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:59 qtscript
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:16 qtscxml
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qtsensors
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtserialbus
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtserialport
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:58 qtsvg
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:59 qttools
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:00 qttranslations
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtvirtualkeyboard
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:03 qtwayland
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtwebchannel
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:05 qtwebengine
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtwebsockets
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:15 qtwebview
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtwinextras
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 10:04 qtx11extras
drwx------ 1 manfred manfred  4096 Jun 13 09:59 qtxmlpatterns
-rw------- 1 manfred manfred  4932 Jun 14 11:06 README


Gruß 8|

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 12.07.2017

Derivat: Ubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

9

12.07.2017, 20:35

Hallo zusammen, ich hoffe das ich das hier aufwärmen darf, und brauche auch eine kurze Hilfe um die Benutzer/-Rechte richtig zu setzen.

Eine HDD mit vier ext4 Partitionen (sdb1-4) soll Schreibrechte für alle User bekommen, die darauf zugreifen wollen.

Die HDD ist schon beschrieben. Es sollen nun alle vorhandenen Dateien und alle künftigen auf der sdb für jeden frei verfügbar gemacht und jegliche Benutzerrechte - vergleichbar dem FAT - aufgehoben werden.

Wie stelle ich die nun (mit chmod ?) richtig ein?

vg

Bluegrass

Ubuntu-Forum-Team

Beiträge: 568

Registrierungsdatum: 10.09.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Cinnamon

Andere Betriebssysteme: Manjaro

  • Nachricht senden

10

12.07.2017, 20:44

Hallo und willkommen im Forum! :)

Bitte erstelle für Deine eigenen Probleme immer eigene Themen! Da "gleiche" oder "ähnliche" Probleme je nach Hardware, System und Konfiguration durchaus unterschiedliche Lösungsansätze erfordern können, wird in diesem Forum grundsätzlich nur ein einziges Problem pro Thread behandelt, alles andere würde unweigerlich zu Missverständnis und Chaos führen.
Lies bitte unsere Forenregeln und befolge sie, das erspart Dir und uns viel Arbeit!

Grüße,
;)
Bluegrass
_________
Geschlossen.
Es geht auch anders, aber so geht's auch.