Sie sind nicht angemeldet.

  • »niki1423« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 14.07.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

14.07.2016, 17:28

Bash-Skript Parameter übergeben mit Leerzeichen

Hallo! Ich bin neu hier in dem Forum hab schon sehr viel gelesen und sehr sehr viel ausprobiert krieg es aber leider nicht hin.
Ich hoffe ihr könnt mir helfen!
Ich hab ein Skript geschrieben, dass die Werbung entfernt und Untertitel entfernt nach der Aufnahme mit TvHeadend. Ich muss es leider mit 2 Raspberrys machen geht irgendwie nicht anders weil TvHeadend auf Raspbian nicht funktioniert und MKVToolNix gibt es für OpenElec nicht hat ja kein apt-get.
Also TvHeadend läuft auf OpenELEC und die Dateien werden auf einer Netzwerkfestplatte gespeichert. Dann wird das 1. Skript auf OpenELEC ausgeführt da sind die richtigen Variablen und Pfade da. Dann rufe ich das andere Skript auf Raspbian auf. Da sind jedoch die Variablen nicht richtig. Wenn ein Leerzeichen in einer Variablen ist, dann wird nicht das ganze Argument übergeben sondern nach dem Leerzeichen wird ein neues Argument gemacht. Ich hab schon verschiedenste Dinge ausprobiert vielleicht liegt der Fehler auch irgendwo anders.
1.Skript auf OpenELEC

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
#!/bin/bash
#VARIABLEN


video="$1" #FULL PATH TO RECORDING /var/media/Aufnahmen/Ordner/video.mkv
videoname="$2" #BASENAME OF RECORDING video.mkv
channel="$3" #CHANNEL NAME das erste hd
title="$4" #PROGRAMM TITLE video
user="$5" #USER DER AUFGENOMMEN HAT user
#BEFEHLE


cd
cd .skript/textdateien
echo "pfad = $video .... datei = $videoname ..... kanal = $channel .... titel = $title ..... benutzer = $user" >> $title.txt

ssh pi@Server .skript/werbung.sh "$video" "$videoname" "$channel" "$title" "$user"



2. Skript auf Raspbian

C/C++-Quelltext

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
#!/bin/bash
#Variablen


video="$1" #FULL PATH TO RECORDING /var/media/Aufnahmen/Ordner/video.mkv
videoname="$2" #BASENAME OF RECORDING video.mkv
channel="$3" #Channel name ARD
title="$4" #Programm title video
user="$5" #USER jonas


cd 
cd .skript/textdateien
echo "pfad = $video \n datei = $videoname \n kanal = $channel \n titel = $title \n benutzer = $user" >> $title.txt


Ich hab jetzt den Code als C datei eingefügt. Da ist wenigstens ein bisschen Syntaxhervorhebung dabei ;)
Vielen Dank für die Hilfe
niki1423

2

15.07.2016, 18:06


3

15.07.2016, 18:45

Nett.

Ich denke, dann kann man hier abschließen. Wir wollen uns nicht mit Bash-Tutorials übertrumpfen.
mir is wurscht