Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »calcaneus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 29.04.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

21.04.2016, 15:12

Ausgabe airodump-ng im Script weiterverarbeiten

Hallo,

ich bin gerade dabei ein bash-Script zu schreiben. In diesem Script möchte ich den Output von airomon-ng weiterverarbeiten und die einzelnen Bestandteile in Variablen packen, dummerweise läuft airomon-ng selber in einer Dauerschleife.
Jetzt bin ich auf die Idee gekommen airomon-ng in eine Datei schreiben zu lassen und nach ca 5sek zu killen. Keine sehr elegante Lösung, ich weiss.



Bei folgendem Beispiel stört mich, dass airodump-ng eine Ausgabe generiert anstatt alles schön brav im Hintergrund zu erledigen. Wie bekomm ich das hin?
Arbeit machen im Hintergrund und nur ausgeben was ich im Script mit echo angebe.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
#!/bin/bash

{ airodump-ng mon0 2>> output.txt; } &
PID=$!

sleep 5

kill -TERM $PID
cat output.txt


grüße
calc

2

21.04.2016, 15:57

Die Standardausgabe ist file descriptor 1. Du leitest die Fehlerausgabe um.
mir is wurscht

  • »calcaneus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 29.04.2010

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

3

22.04.2016, 10:24

Die Standardausgabe ist file descriptor 1. Du leitest die Fehlerausgabe um.
daran liegts aber nicht. selbiges ergebnis