Sie sind nicht angemeldet.

  • »Aturnwald« ist männlich
  • »Aturnwald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 24.11.2014

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: UBUNTU 16.04

  • Nachricht senden

1

12.04.2016, 06:38

Tastenkürzel sowie re. & Li. Maustasten gehen ab und an nicht

Hallo und Moign zusammen,

ich benutze UBUNTU 16.04, bin damit supi zufrieden soweit,

a) nur ab und an sagen wir nach dem starten, kann ich keine
Tastenkürzel verwenden, weil es nicht geht, wenn dies dann der Fall ist, muss ich den Firefox-Explorer aufrufen und dann
gehen die Tastenkürzel wieder.

b) wenn dies Tasten gehen, steigt ab und an Mal das Mousepad aus, also, der Schalter bei den Systemeinstellungen stellt
sich warum auch immer auf aus und ich muss umständlich diesen wieder über die Systemeinstellungen aktivieren, bzw. eine
2. Mouse anschließen und dann geht dies auch wieder.

So, meine Frage an euch, hatte oder habt Ihr dieses Problem schon einmal / öfter gehabt ?

zur Info, der Fehler tritt nicht allzu oft auf, nur ein paar Mal die Woche..

So, wäre nett, wenn wer irgendwas dazu mir sagen könnte,

Danke und noch nen schönen Tag.

Toni

PS: Falls ich im falschen Forum drin bin, so bitte ich dies zu Entschuldigen und ggf. die MSG zu verschieben, danke

____________
Verschoben aus "Sammelsurium ".
Formatierung zurückgesetzt.
Bitte verwende in den Beiträgen für bessere Lesbarkeit grundsätzlich die Standard-Schriftart und -Größe! Die angebotenen Formatierungsmöglichkeiten sollten lediglich der Hervorhebung wichtiger Details dienen.

Bluegrass
8) 42.........what else ? 8) :sleeping: and don't Panic, it's just UBUNTU 16.04 ?(

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Aturnwald« (13.04.2016, 12:42)


  • »Aturnwald« ist männlich
  • »Aturnwald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 24.11.2014

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: UBUNTU 16.04

  • Nachricht senden

2

12.04.2016, 08:23

Formatierung zurückgesetzt. Bitte verwende in den Beiträgen für bessere Lesbarkeit grundsätzlich die Standard-Schriftart und -Größe! Die angebotenen Formatierungsmöglichkeiten sollten lediglich der Hervorhebung wichtiger Details dienen.
Bluegrass
Sorry, war absolut nicht meine Absicht, aber dadurh, dass ich mit einer sehr hohen Auflösung arbeite, ist das Bild bei mir ziemlich klein, deswegen ne größere Schrift, aber nun weis ich es ja, danke. Lg. Toni
______________
Kein Problem. Für die Standard-Formatierung brauchst Du keine Schriftgröße einzustellen; da sie mit 10pt bereits voreingestellt ist. Einfach nur den Text tippen und absenden. Mit der Tastenkombination "Strg +" lässt sich die Anzeige im Browser vergrößern und mit "Strg -" verkleinern. Bluegrass
8) 42.........what else ? 8) :sleeping: and don't Panic, it's just UBUNTU 16.04 ?(


3

12.04.2016, 20:33

ich benutze UBUNTU 16.04
Die ist immer noch Beta. Du weißt was das heißt?
mir is wurscht

  • »Aturnwald« ist männlich
  • »Aturnwald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 24.11.2014

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: UBUNTU 16.04

  • Nachricht senden

4

13.04.2016, 06:19

Mir bekannt, Fredl, nee, ich dachte nur, dass ( ich werd ja nicht der einzig Verrückte sein, der ne beta benutzt, grins ) dieser Fehler euch / oder jemanden
auch schon Mal passiert sei / ist.
Kurz was anderes, korrigiere mich bitte, falsch ich falsch liege. Also mir wurde damals gesagt, als ich das erste Mal Linux nahm, dass ich immer
wenn ich egal welches Programm ich auch installiere die dazugehörigen PPA's miteinbeziehen soll, weil sagen wir z.B bei UBUNTU nicht alle Anbieter von Software
dieses via dem Software-Center bereitstellen und man somit nur von derer Seite Updates beziehen kann.
Ist dies soweit richtig ?
Weil wenn ich bei der Aktualisierung alle Fremdpakete ausschalte, ich ja nur noch Software von der Seite von Carnonical und deren Partner bekomme, oder ?

Sag Mal, welche Version nimmst Du denn ?

weißt, ich finde halt die 16.04 wirklich soweit gelungen, denn es lassen sich Programme installieren, die auf der 14, 15'er Versionen nicht gingen, ich benutze eines
besser gesagt, so ne Art Treiber, der nur bis zur Version 9.xx unterstützt wurde und just diese Treiber geht halt auf der 16.04, deswegen
nehme ich überhaupt UBUNTU her, weil ich sonnst meinen Plotter nicht betreiben könnt.

Also, einen schönen Tag noch

Lg. Toni
8) 42.........what else ? 8) :sleeping: and don't Panic, it's just UBUNTU 16.04 ?(


5

13.04.2016, 11:54

ich dachte nur, dass ( ich werd ja nicht der einzig Verrückte sein, der ne beta benutzt, grins ) dieser Fehler euch / oder jemanden
auch schon Mal passiert sei / ist
Natürlich bist du nicht der einzige, es sollten ja auch möglichst viele beta-testen. Umso ausgereifter wird das Release (hoffentlich). Der Zweck von Beta ist aber eben, derartige Probleme zu dokumentieren und den Entwicklern zu melden. Die entsprechenden Bug-Reports sind auch die erste Anlaufstelle, um zu sehen ob das Problem schon bekannt ist.

Natürlich kann es auch sein, daß es hier schon jemand hatte und eine Lösung kennt. Wenn es spezifisch für die neue Version ist, sollten das aber beide dort deponieren.

Zu guter Letzt kann es sich aber auch schon mit dem nächsten beta-update von selber lösen. Ich wollte dich nur darauf hinweisen, daß ähnliche Vorfälle jederzeit möglich sind wenn man eine Beta einsetzt.

die dazugehörigen PPA's miteinbeziehen soll, weil sagen wir z.B bei UBUNTU nicht alle Anbieter von Software dieses via dem Software-Center bereitstellen
Dann musst du aber bedenken, daß diese nicht zwingend mit der Distribution mithalten, da der Entwickler unabhängig davon arbeitet. Gerade bei einer Beta, die sich laufend verändern kann ist keineswegs sichergestellt, daß sich ein PPA-Paket problemlos verhält. Genau das habe ich letztens mit einer "gefährlichen Mischung" gemeint.

wenn ich bei der Aktualisierung alle Fremdpakete ausschalte, ich ja nur noch Software von der Seite von Carnonical und deren Partner bekomme
Mit gutem Grund. Erstens will man, daß das Upgrade einigermaßen sauber durchläuft (wenn nicht, gibt es wenigstens nur eine Anlaufstelle für den Problembericht). Zweitens will man danach ein sauberes System, daß man sich anschließend beliebig mit PPAs wieder versauen kann.

Das Thema gehört allerdings nicht in diesen Bereich.

welche Version nimmst Du denn ?
Ungültige Frage, wird nicht beantwortet.
mir is wurscht

  • »Aturnwald« ist männlich
  • »Aturnwald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 24.11.2014

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: UBUNTU 16.04

  • Nachricht senden

6

13.04.2016, 12:42

Dann musst du aber bedenken, daß diese nicht zwingend mit der Distribution mithalten, da der Entwickler unabhängig davon arbeitet. Gerade bei einer Beta, die sich laufend verändern kann ist keineswegs sichergestellt, daß sich ein PPA-Paket problemlos verhält. Genau das habe ich letztens mit einer "gefährlichen Mischung" gemeint.

Hi, das habe ich beim vorvorletzten Update mitbekommen, grins. Mir war / ist das ganze auch schon klar.
Habe auf alle Fälle besten Danke für die Infos
Achja, was mich an Linux am meisten fasziniert ist die Tatsache, dass man viele Maschinen die schon etliche Jahre auf den Buckel haben, diese eben auch noch mit den neuen Versionen
ansteuern kann, was bei Windoof absolut nicht der Fall ist, leider. Deswegen benutze ich Linux, speziell Ubuntu, wenn auch ab und an Macken drin sind, so dass mir die Haare
ausfallen, aber egal. In diesem Sinne wünsche ich Dir noch einen netten Tag.

Lg. Toni

8) 42.........what else ? 8) :sleeping: and don't Panic, it's just UBUNTU 16.04 ?(


Beiträge: 836

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

Andere Betriebssysteme: Debian 9.5 "stretch" / 4.9.0-8-amd64

  • Nachricht senden

7

13.04.2016, 13:15

@Aturnwald:

Jetzt fängst Du wieder an die Schriftgröße zu verändern. Das nervt. Lass es einfach sein und schreibe normal groß! Danke








_______________
Bitte tu das, lieber Toni! "Normal groß" heißt:
einfach tippen und absenden, OHNE die Schriftgröße einzustellen, so, wie ich es Dir hier bereits erklärt habe.
Bluegrass
Hast Du Schnotten an der Nase, bist Du in der Schnupfenphase! :)












banane tanzt.gif