Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

1

05.02.2016, 18:31

Erstes Ubuntu-Tablet

Hallo zusammen!

Demnächst kommt das erste Tablet mit dem Ubuntu-Touch Betriebssystem auf den Markt. Vertrieben wird es, wie bereits ein Smartphonemodell, von dem spanischen Hersteller BQ.

Quelle

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »L-User« ist männlich

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 13.10.2010

Derivat: Ubuntu

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

2

09.02.2016, 10:55

ubuntu Tablet

Hallo Klaus P,

hatte auch darüber gelesen, wäre eine alternative zum üblichen. Bleibt nur die Frage, ob sich auch dort die Amazon Werbung rausschmeißen lässt, wie beim Standard System. Aber es sieht zumindest so aus, als wäre es ein ganz normales Ubuntu, das man auch auf dem Desktop hat. Gute Idee!

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

3

09.02.2016, 11:40

Hallo L-User!

Wobei ich nicht weiß, ob die shopping-lense überhaupt in Ubuntu-Touch implementiert ist. Im neuen regulären Ubuntu 16.04 LTS ist sie jedenfalls erst mal deaktiviert.
Grundsätzlich denke ich eh, dass Canonical schlechte Chancen haben wird, sein Tablet-Betriebssystem am Markt durchzusetzen. Wobei man hierzulande ja nie so genau weiß, was in China passiert. Immerhin, "man" hat wenigstens was .....!?

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

4

09.02.2016, 22:21

Hallo

Es wird wohl eher eine Sache der Nachfrage hier zu Lande sein.
Ich bekomme zwar in Letzter Zeit auch in meinen Umfeld mit ,das Leute sich mit Linux Versuchen.
Aber die wenigsten Bleiben dabei.
Also wird wohl die Nachfrage dem Entsprechend sein.
Dann kommt noch hinzu kann man sich sein Ubuntu auf dem Tablet auch nach seinen Wünschen Einrichten ?
Denn das macht doch eigentlich Linux aus.
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

5

10.02.2016, 10:09

Hallo Ildis!

Zitat

Dann kommt noch hinzu kann man sich sein Ubuntu auf dem Tablet auch nach seinen Wünschen Einrichten ?
Ich weiß es nicht, da ich so ein Teil nicht habe. Müsstest mal nach "googeln". Du darfst aber nicht vergessen, dass du hier nicht einfach die GUI austauschen kannst, wie auf einem NB/PC. Ubuntu-Standard-GUI ist ja auch nicht gerade dafür bekannt, dass man es besonders aufpeppen könnte. Viiieel wirst du imho daher kaum machen können.
Das Killerargument für viele Tablet-Nutzer ist eher die Nicht-Verfügbarkeit der Android- oder IOS-Apps. Schon Windows-Phone leidet gewaltig darunter, dass es "nur" auf 100.000 Apps im Store verweisen kann. Und dem wird aktuell schon das baldige Ende prophezeit, obwohl es imho ziemlich gut abschneidet, im Vergleich mit Android und IOS.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

6

10.02.2016, 11:39

Also bleibt das PC Tablet das Fertiggericht , und Zählt somit zum Fastfoot der PC Welt. :D
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

7

10.02.2016, 13:53

Du willst damit aber jetzt nicht gesagt haben, dass Linux das "Premium-Menü" ist.........!? ;)

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

8

10.02.2016, 18:18

Ich mach mir meine Welt wie sie mir Gefällt :D

Mit Linux bekomme ich das hin was die PC Welt Betrifft.
Was nützt mir ein Linux basierendes Betriebssystem das so wie Windows oder Andorit
nicht veränderbar ist ? Nichts

Also ist meine Antwort was den PC Betrifft ja .
Nein bei Tablets oder Smatfon wenn ich es nicht selbst Installieren und Konfigurieren kann.
Dann Fehlen doch die Wichtigsten Eigenschaften.

Ich Besitze ein Smatfon sowie auch ein PC Tablet beides Androit.
Aller dings Nutze ich das Tablet nur Offline.
Beides habe ich mir nur zu Test Zwecken Gekauft.
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ildis« (10.02.2016, 18:51)


  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

10.02.2016, 18:57

Zitat

Ich mach mir meine Welt wie sie mir Gefällt :D

Ich würde dir ja raten, dieses schöne Zitat "patentieren" zu lassen. Aber leider ist dir Pippi Langstrumpf zuvor gekommen! :whistling:

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 298

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

10

10.02.2016, 19:56

Aber es sieht zumindest so aus, als wäre es ein ganz normales Ubuntu, das man auch auf dem Desktop hat.
Für mich sehen die Screenshot schon eher aus wie die "Phone-Version" von Ubuntu. Die Idee das "mobile Device" mit grossem Bildschirm/Tastatur, war ja schon früher "Plan" bei Ubuntu (leider ist das schon ein paar Jahre her).

Die Entwicklung von HTML5-Apps welche sich auf verschiedene Bildschirmgrössen anpassen, ist auch schon eine Zeit ein Thema. Bin dabei aber auch eher skeptisch, es gibt einfach zu viele Software die noch für "grosse PCs" geschrieben worden sind.
Bis da mal nur die wichtigsten portiert sind...
Apropos HTML5 sollte mal Flash ersetzen hmm...

Wenn das ganze nicht im Minimum gleich schnell läuft wie Android sehe ich schwarz, das Tablett ist ja schon ein Jahr alt (also die Android-Version).
Naja warten wir mal die Barcelona Mobile Messe ab.

PS: Die offizielle Seite wäre hier zu finden.

11

10.02.2016, 20:08

Ja und sie hat doch Recht, nur sollten manche Menschen Begreifen das man sie nicht anderen Aufzwingen muss.
Aber um beim Thema zu Bleiben.

Ich habe mal folgenden Text Gelesen.

Was ist besser Commedore oder ATARI ?
Antwort: Windows weil es Einheitlich ist, und man es auf jeden PC Installieren kann.
Warum dann Linux ?

Da hat jeder eine andere Antwort.

Darum wenn man mit Linux den Smatfon oder PC Tablet Markt erobern will muss man es selbst Installieren können auf jedem Geräte.
Ansonsten ist es nicht möglich in den Markt rein zu kommen.
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

12

10.02.2016, 21:34

Zitat

Ildis:
Darum wenn man mit Linux den Smatfon oder PC Tablet Markt erobern will
Der Markt wird doch bereits von Linux beherrscht. Mit Android. Und auch iOS ist Unix-basiert. Macht zusammen über 90% Marktanteil.
Das ist ja das absurde. Die Verbreitung hat sich im Vergleich zu den PC/NB Rechnern genau umgedreht und MS hat das Nischenprodukt, das am Rande des Existenzminimums rum krebst. Obwohl es ein gutes Produkt ist. Android ist imho ein maximal verhunztes Linux mit einer desaströsen Sicherheitslage. Was wir am "PC-Linux" so schätzen ist hier vermurkst worden, um den selben Effekt zu erzielen wie bei Windows. Maximale "Usability". Es liegt also letztlich nicht am "Linux" sondern was man draus macht. Um der "Linux-Romantik" mal was entgegen zu setzen.

Tja, und Ubuntu-Phone/Touch wird da vermutlich wenig ändern. Ein Marktanteil von 0,X % wäre schon ein Riesenerfolg.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

13

10.02.2016, 23:19

Ich weis das Androit Linux ist .jedoch wird es nur Benutzt.
Die Fragen Beutzt du nur dein Linux ?
Oder nutzt du auch die Möglichkeiten die dir Linux Bietet ?
Die Frage nach einem Ubuntu Tablet PC ist doch im Grunde die Frage
nach den Fehlenten Möglichkeiten ,und die Wünschen sich viele.
Eben die Möglichkeiten die beim PC Linux wie du es geschrieben hast da sind.
Das fehlen macht das PC Tablet zum Konserven PC ohne Haltbarkeitsdatum .
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Ildis« (10.02.2016, 23:37)


14

16.02.2016, 15:45

Darum wenn man mit Linux den Smatfon oder PC Tablet Markt erobern will muss man es selbst Installieren können auf jedem Geräte.
Ansonsten ist es nicht möglich in den Markt rein zu kommen.
Das Problem ist ja, dass Mobilhersteller ihre Geräte nicht einheitlich
machen, so wie bei Desktop-PCs, wo es Standards gibt. Man muss ja immer
wieder einzeln portieren, weshalb die Geräte-Liste so langsam wächst
Wissen ist, die richtigen Antworten zu haben.
Intelligenz ist, die richtigen Fragen zu stellen.
Viele Grüße von mir :)
unwichtig

15

16.02.2016, 17:41

Hallo

Also wie zu Commodore und ATARI Zeiten.
Jeder macht wie er will,bis einer den Ersten Schritt in die Richtung macht ,und Alle Abhängt.
Wie es IBM mit Hilfe von Windows den Commodore so wie ATARI Computern das aus Bescherte.
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

16

16.02.2016, 19:52

Guter Vergleich. Der Vorteil daraus ist, dass irgendwann sich dieser unoffizielle Standard durchsetzen kann und damit die heftige Portierung wegfällt. Momentan liegt ja Samsung weit vorn...
Wissen ist, die richtigen Antworten zu haben.
Intelligenz ist, die richtigen Fragen zu stellen.
Viele Grüße von mir :)
unwichtig

17

16.02.2016, 21:55

Hallo

Ich will jetzt nichts gegen Commodore Sagen da ja die ATARI ST Reihe von Ehemaligen Commodore mit Arbeitern Entwickelt wurde.
Ein Betriebssystem das auf einem Erbrom Gebrand tst ,ist nicht so Anfällig für Viren,Trojaner und Rotkits wie das was wir Jetzt haben.
Aber jetzt hat auch eine gute Seite das man Nehmlich Linux Installieren kann .
Genau diese Freiheit sollte man auch auf einem PC Tablet haben, finde ich.
Denn das was jetzt Läuft damit hat ja Toshiba angefangen und ist gescheitert ,bei den Notebooks.

.
Wenn am Himmel stählerne Vögel Knallbonbons ausspucken deren Wirkung kleine Atompilze sind, die kein Mensch verdauen kann,sind alle deine Probleme gelöst.

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

18

18.02.2016, 17:52

Update!

Scheinbar gehts voran. Das erste Smartphone mit Ubuntu aus der Upper-Class.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Beiträge: 301

Registrierungsdatum: 08.11.2015

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Elefanten-Linux 3.16.0-4-686-pae GNU

  • Nachricht senden

19

18.02.2016, 19:27

Das erste Smartphone mit Ubuntu aus der Upper-Class.


Was nützt es Dir, wenn es nach einem normalen Update nicht mehr richtig bootet, wie hier kürzlich jemand schrieb?
Dann hast Du einen Backstein für 450 Euro.

Ubuntu ansich ist mitlerweile der Marktführer für Instabilität in der Linuxwelt. Keine andere Distri macht soviel Probleme. Kann man hier auch täglich lesen.

Schade, früher war es echt mal gut, aber heute ...

Canonicals selbst gekochten Dauerprobleme sind:

1) Schwarzer Bildschirm nach Upgrade

2) Loginschleife nach Passworteingabe

3) Hilfe, Panel plötzlich verschwunden

Wirklich traurig für ein Linux!
LINUX jezt noch schneller machen! 50 % mehr Speed für deine Anwendungen! *kostenlos*

Anleitung:

https://www.youtube.com/watch?v=WA6SHfJE9g0

  • »Klaus P« ist männlich
  • »Klaus P« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 052

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: 16.04 LTS (Xenial Xerus)

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

20

18.02.2016, 22:49

Lieber fkf!

"Mir" nütz es gar nix. Es sind einfach nur News! Mehr nicht! Und deine Erfahrungen mit Ubuntu-Touch basieren noch auf gleich was?

Bei deiner seit Jahren gezeigten prinzipiellen Abneigung gegenüber allem, was aus dem Hause Ubuntu kommt, verwundert es doch ein klein wenig, dass du es trotz (mehrfachem) Hausverbot, einfach nicht sein lassen kannst, dich durch die Hintertür immer wieder in dieses schöne Forum rein zu schleichen, um all den Irregeleiteten mit Ihrem traurigen Stück Linux deine Aufwartung zu machen. Wäre es nicht konsequenter, du würdest das blöde Ubuntu(forum)volk mit deiner dauerhaften Abstinenz höchststrafen?

Klaus P
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation