Sie sind nicht angemeldet.

[offen] Notebook Kauf

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Wassilis« ist männlich
  • »Wassilis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 27.10.2013

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

22.01.2016, 12:04

Notebook Kauf

Habe vor meine PC gegen eine Notebook zu ersetzen. Ich betreibe am PC kein Gaming. Betriebssystem only Linux. Nutzung haupsächlich für Internet, Sky Go, HD Videos und kleinere Bildbearbeitungen. Ich spiele mit dem Gedanken mir einen TUXEDO Book BC1705 - 17,3" matt Full-HD zu holen. Als Prozessor würde ich den I3 wählen wollen. Denke den I7 braucht es da nicht. Oder? Ein Paar Empfehlungen oder Tipps würden mich freunen. So das ich mit dem Teil dann auch längerfristig Spaß haben kann.

Ich habe diverse andere Notebooks schon gegoogelt in einer Preisklasse bis 800€. Bisher ohne zufreidenstellendes Ergebniss. Festplattengröße ist mir egal, da ich dann eh extern aufrüsten werde und langfristig auf NAS wechseln werde. 17 Zoll soll er auf alle Fälle haben.

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 533

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

22.01.2016, 15:03

Hallo!

Bei dem Tuxedomodell würde ich die HDD durch eine SSD ersetzen. Den Unterschied merkt man schon sehr deutlich. Wenn es dir eh nicht auf interne Speicherkapazitäten ankommt, kann es ja eine kleine sein, was dann preislich kaum rein haut.

Bei anderen Herstellern haben sich z.B. die (echten) Thinkpads von Lenovo als gute Linuxware "etabliert". Ob das noch in dein Preisschema passt, müsstest du sehn.

Die Konfiguration ist deinen Anwendungen imho angemessen. Wobei du dir über mehr RAM vielleicht noch mal Gedanken machen könntest.

Tuxedo unboxing Video

Gruß und viel Erfolg mit dem neuen Rechner!
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Klaus P« (22.01.2016, 15:16)


  • »Wassilis« ist männlich
  • »Wassilis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 27.10.2013

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

3

23.01.2016, 10:21

Danke für die Info mit Lenova.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher