Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Laozi

User

  • »Laozi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 18.01.2016

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows 10

  • Nachricht senden

1

18.01.2016, 19:15

Was an meinem Laptop ist defekt?

Guten Tag,

Mein Laptop hat vor 2 Tagen mit Windows 10 einen Bluescreen verursacht aus dem ich keinen Ausweg gefunden habe.
Nun habe ich versucht mithilfe eines bootfähigen USB den Rechner mit Ubuntu zu starten.
Leider klappt das auch nicht was mich zu der Schlussfolgerung bringt, dass das Problem zwar eventuel von Windows initiiert wurde, jedoch nicht nur am Betriebssystem liegt.
Die Fehlermeldung ist im Anhang beigefügt.


Könnt ihr mir helfen das Problem zu finden?
Liege ich richtig mit der Annahme, dass der RAM defekt ist?
Und wie soll ich weiter vorgehen?

Das Laptop ist ein Acer Aspire V3-571G mit Intel Core i5-3230M 2.6 GHz with Turbo Boost up to 3.2 GHz
NVIDIA Geforce 710M with 2 GB dedicated VRAM
Und 8 GB DDR3 Memory.
Das Wichtigste sind die Daten auf dem Laptop, die ich zurzeit nicht erreichen kann.
»Laozi« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20160118_185007.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fredl« (18.01.2016, 22:42) aus folgendem Grund: Verschoben aus "Netzwerk+Internet - Einrichtung und Konfiguration » Sonstige technische Themen"


2

18.01.2016, 22:41

Liege ich richtig mit der Annahme, dass der RAM defekt ist?
Auf den ersten Blick würde ich das nicht schließen, zumindest nicht aus diesem Screenshot. Da würde ich eher ein defektes Bootmedium vermuten. Der Stick selbst oder die ISO oder Fehler beim Erstellen des Sticks.

Es kann aber nicht schaden, das RAM mit memtest aus dem GRUB-Menü zu prüfen. Ist für's erste auch am einfachsten.

--
Verschoben aus "Netzwerk+Internet - Einrichtung und Konfiguration » Sonstige technische Themen". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »Manni82« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 01.05.2014

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: Knoppix und Windows 7

  • Nachricht senden

3

01.02.2016, 19:59

Moin Moin,

Ich habe eigentlich die Erfahrung gemacht das wenn der Arbeitsspeicher defekt ist, meistens alles Dunkel bleibt in der Anzeige.
Wenn du dir da etwas sicherer sein willst , dann nimm doch mal ein Stäbchen raus, bei 8GB vermute ich 2 Stäbchen.
und dann probierste mal aus was passiert.
Ich würde dir auch eine schlankes Image zum booten von Knoppix vorschlagen, damit habe ich auch sehr gute Erfahrungen gemacht,
da knoppix auch speziell als Live Version ausgelegt ist.

Gruß Manni82

nisa2

User

  • »nisa2« ist männlich

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 06.02.2016

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: openSUSE

  • Nachricht senden

4

07.02.2016, 12:51

Ich hatte das selbe Problem auch mal.
Es hat wieder funktioniert als ich einen älteren Kernel gestartet habe.