Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »pyramids« ist männlich
  • »pyramids« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15.12.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

1

15.12.2015, 10:16

Wie am besten 2 Festplatten a 2 TB Patitionieren?

Hallo,

ich stehe vor der Aufgabe 2 Windows-Server und 3 Ubuntu-Server auf einer Maschine zu konsolidieren.

Dazu wurde ein Dell-Server mit 32 GB Ram und 2 Festplatten a 2 TB angeschafft. Auf dem Dell-Server soll als Untergrund Ubuntu 15.04 LTS mit Proxmox und KVM realisiert werden wodrauf die 5 anderen Server migriert werden.
Meine Frage ist jetzt wie am besten die 2 Platten partitionieren ? Software-Raid 1 ist klar damit wenn eine Platte ausfällt sie ohne große Mühe ersetzen kann ?

Danke schon mal vorab für eure Meinung

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 15.11.2013

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 4.10.1-1

  • Nachricht senden

2

15.12.2015, 10:29

Auf dem Dell-Server soll als Untergrund Ubuntu 15.04 LTS mit Proxmox und KVM realisiert werden
15.04 ist für einen Server keine gute Wahl, da der Support dafür bereits im Januar ausläuft. Wenn schon dann 14.04 LTS, oder bis April warten. Dann erscheint Ubuntu 16.04 LTS.

  • »pyramids« ist männlich
  • »pyramids« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 15.12.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

3

16.12.2015, 16:44

Okay werde ich als Unterbau die 14.04 nehmen.
Trz bleibt immer noch die Frage nach einer vernünftigen Partitionierung

4

16.12.2015, 18:02

wie am besten die 2 Platten partitionieren ? Software-Raid 1 ist klar

Dann ist die Frage für die zwei Platten eigentlich geklärt und es geht nur noch um die Größenverhältnisse. Ich würde ausreichend Platz für eine Serverinstallation vorsehen, den Platzbedarf der vorhandenen Server feststellen, Reserven einplanen und entsprechend aufteilen.
Oder LVM verwenden, um auch in Zukunft flexibel zu bleiben. Ein genaues Rezept kann man aus der Ferne schwer geben.
me is all sausage
but don't call me Ferdl