Sie sind nicht angemeldet.

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

1

13.11.2015, 15:45

Ubuntu startet nach Update nicht mehr

Hallo,

Ich habe diese Woche das Update installiert für Ubuntu und habe nun dass Problem dass der Laptop nicht mehr hoch fährt.
Ich habe schon versucht im Abgesicherten Modus zu starten jedoch auch ohne Erfolg.

Ich bekomme folgenden Bildschirm nach dem Starten (sorry wegen dem Foto aber kopieren oder Screenshot is nicht möglich...).



Leider lässt sich auch das Eingebe Fenster nicht öffnen über shift drücken beim Start.

Ich habe einen ACER Aspire V5-573G
Als Dualboot mit Windows 8.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen ;)

--
Verschoben von Fredl aus "Themen » Sonstige Probleme". Bitte unsere Forenstruktur beachten, danke!
Bei über hundert Themenforen sollte es bis auf wenige Ausnahmen keine "sonstigen" Probleme geben.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »v90« (27.11.2015, 21:50)


2

13.11.2015, 19:59

Hallo,

die von dir angebene Version 14.10 erhält schon seit Juli keine Upgrades mehr. Sie ist EOL, siehe -> https://de.wikipedia.org/wiki/Ubuntu unter Versionstabelle.

Ein Update aktualisiert nur die Paketlisten und installiert nichts. Was sich bei M$ Update nennt, nennt sich bei *buntu Upgrade.

Du solltest schon genauer beschreiben was und wie du etwas gemacht hast.

mfg

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

3

14.11.2015, 01:58

Hallo,

Sorry habe mich da anscheinend dann geirrt.


Mir wurde eine Systemaktualisierung vorgeschlagen und ich habe auf ok geklickt.


"from wily to vivid"
System aktualisierung fehlgeschlagen
hier och ein foto:




4

14.11.2015, 10:25

Hallo,

Zitat

Mir wurde eine Systemaktualisierung vorgeschlagen und ich habe auf ok geklickt.

das kann so nicht stimmen. Ein Downgrade geht nie und wird auch nie automatisch vorgeschlagen. Wily ist 15.10 und Vivid ist 15.04. Siehe folgendes Zitat aus http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=2302373

Zitat

An upgrade from Wily to Vivid is not possible. Wily is 15.10, the latest available release. Vivid is the one before it, 15.04. You are trying to downgrade and that is not possible.


Ohne konkrete und korrekte Angaben, was du womit gemacht hast kann dir keiner helfen.

mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Parzelle13« (14.11.2015, 18:54)


v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

5

15.11.2015, 04:33

Hallo

auf dem USB stick mit dem ich den Laptop installiert habe war mit version 15.04.
Seitdem habe ich immer die Vorgeschlagenen Updates installiert wie Browser,...(z.B. neue Version für chromium)
Diese Woche erschien auch wieder so ein Fenster wie bei den normalen Updates nur mit Systemaktualiesierung
Dann habe ich "Jetzt Installieren" geklickt Passwort eingegeben und dann endete es in dem jetzigen Zustand.


Ich habe nichts in der Konsole eingetippt/verändert.

noch einmal Entschuldigung an dieser Stelle dass ich euch nicht mehr Infos geben kann...

Wird wohl darauf hinaus laufen dass ich Ubuntu neu installieren muss oder?
nur schade dass alle gespeichtern Favoriten/Einstellungen dann verloren gehen :S

  • »Manni82« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 01.05.2014

Derivat: Ubuntu

Version: unbekannte Version

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: Knoppix und Windows 7

  • Nachricht senden

6

15.11.2015, 07:41

Moin moin,

Ich bin jetzt nicht der Crack hier, aber an deiner Stelle, würde ich mir die Version 15.10 aus dem Netz laden und auf CD brennen oder auf USB Stick ziehen und versuchen über das Installationsmenü ein Upgrade auf 15.10 durchzuführen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Manni82« (15.11.2015, 12:55)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 494

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

7

15.11.2015, 11:11

Hallo!

Zitat

Wird wohl darauf hinaus laufen dass ich Ubuntu neu installieren muss oder?
nur schade dass alle gespeichtern Favoriten/Einstellungen dann verloren gehen :S


Sichere vor Neuinstallation deinen /home Ordner auf einem externen Datenträger. Nach Neuinstallation kannst du das alte /home, bzw. die einzelnen Unterordner wie z.B. für Thunderbird oder Firefox (versteckte Ordner ".thunderbird" und ".mozilla") zurück kopieren und alles unverändert wieder verwenden.

Upgrades gehen leider gerne mal schief. Ich verzichte seit Jahren darauf und installiere grundsätzlich neu. Ist, je nach Aufwand, zwischen 20 Minuten und einer Stunde erledigt. Aber dazu gibt es sehr unterschiedliche Ansichten.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

8

15.11.2015, 23:42

Hallo

Danke für die Antwort

wie kann ich diesen home ordner noch sichern?

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 494

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

16.11.2015, 10:28

Hallo!

Na ja, überall da wo man was speichern kann und genug Platz ist.

Gute Lösung:
  • externe Pestplatte

  • (ausreichend großer) USB-Stick

  • Cloud (wenn man ihr vertraut)

  • andere interne Festplatte (wenn man sie sicherheitshalber abklemmt)



Mittelmäßig:
  • andere interne Festplatte

  • CD/DVD


Schlecht (weil schief gehen kann immer was):
  • andere Partition auf der gleichen Festplatte


Wenn du dann bei Neuinstallation für /home gleich eine separate Partition anlegst über die manuelle Installation (Punkt "etwas anderes" im Installationsmenü), kannst du dir künftig dieses Prozedere ersparen. Was dich aber trotzdem nicht der Pflicht der Datensicherung enthebt, wenn dir deine Daten nur irgendwas wert sind.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

10

16.11.2015, 23:15

War eher darauf bezogen wie ich mir die Daten jetzt noch holen kann

nach dem Starten erscheint nur noch der Bildschirm der oben fotografiert wurde
und im abgesicherten Modus fährt der Laptop auch nicht mehr hoch

Gruß

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 494

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

11

16.11.2015, 23:32

Ah OK!

Kannst du die Installations-DVD noch starten? Falls ja, den Punkt "Ubuntu ausprobieren" (=Live-CD) wählen. Das Betriebssystem wird dann komplett temporär in den Arbeitsspeicher geladen. Mit dem Dateimanager kannst du dann deine Daten sichern.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

12

17.11.2015, 20:15

Danke für den Tipp

Ich werde versuchen per usb Stick zu starten im live Modus

Gruß

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

13

17.11.2015, 21:56

Habe es geschafft den Laptop so zu starten.

das beste wird sein die Daten mittels Terminal zu kopieren oder?

was ist sinnvoll zu speichern? -> sodass meine Einstellungen Benutzeroberflaeche(GNOME) firefox thunderbird ,... erhalten bleibt

wenn es geht bitte mit kurzer Anleitung
weiss nur noch die groben anweisungen fuer Terminal benutzung ,(cd, ls, mkdir, cp, sudo)

Gruss

PS nicht so leicht mit einer amerikanischen Tastatur klar zu kommen wenn andere Zeichen drauf stehen :D

14

18.11.2015, 17:53

was ist sinnvoll zu speichern? -> sodass meine Einstellungen Benutzeroberflaeche(GNOME) firefox thunderbird ,... erhalten bleibt

Ich persönlich habe immer alles kopiert, aber wenn du wegen eines Experimentes mit den Configs neu installieren musst, würde ich die Unterordner des Programms in .config weglassen.

Eigentlich reicht da schon nautilus (Standard-Dateimanager), wenn du mich fragst. Wenn deine Einstellungen, Web-Favoriten etc. erhalten bleiben sollen, musst du beim auswählen in nautilus Strg+H drücken, um versteckte Dateien (mit . vorne dran) mit zu kopieren.
Wissen ist, die richtigen Antworten zu haben.
Intelligenz ist, die richtigen Fragen zu stellen.
Viele Grüße von mir :)
unwichtig

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

15

26.11.2015, 18:24

Hallo

hatte leider sehr viel um die Ohren und kann mich erst jetzt wieder um mein Computer Problem kümmern

Beim Kopierversuch per nautilus kann ich auf einige Ordner bzw Unterordner nicht zugreifen

Dann doch über Terminal kopieren?
wenn ja mit kurzer Anleitung um alles auf einem USB Stick zu speichern

Gruß

zitzi

User

  • »zitzi« ist männlich

Beiträge: 410

Registrierungsdatum: 22.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Mint 18.3 Sylviah MATE 64bit

  • Nachricht senden

16

26.11.2015, 19:34

Öffne mal Nautilus mit sudo übers Terminal.
Versuch macht kluch............

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
ASUS M5A97 EVO R2.0, AMD FX6100, 8 GB DDR3 Corsair, SSD Samsung 830 + Samsung 850 Pro , GeForce MSI 1050ti 4 GB LP

v90

User

  • »v90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 13.11.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows

  • Nachricht senden

17

27.11.2015, 21:47

Danke für eure Hilfe
hat jetzt alles geklappt

Gruß