Sie sind nicht angemeldet.

  • »AlbBue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 13.08.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

21.08.2015, 10:54

MMG - Matrix Mariner GPS - Installation

Hallo zusammen,

habe gerade zwei Stunden lang gesucht, wie ich den Matrix Mariner unter Ubuntu 14.04 installieren kann und letztendlich den Weg gefunden, den ich dann auch hier für alle nochmal zusammen gefasst festhalten will:

- die Homepage ist leider nicht mehr aktiv, aber unter GitHub findet man noch das Paket zum runter laden
- das Paket hab ich dann entpackt und den Befehl-anweisungen im "README" gefolgt:

Quellcode

1
2
3
4
sudo apt-get install python python-wxgtk2.8 python-serial
python buildLin.py
cd build
dpkg-deb -b DEB MMGPS-<version>.deb

- bei <version> hab ich "1.0beta5" eingesetzt, aber mit "1" oder irgendwas anderem oder auch nix gehts auch, denn
- im Ordner build erscheint dann ein *.deb-file, dass mit dem Software-Center dann installiert werden kann

-> gut, der erfahrene Linux-User hätte das schon aus dem Quelltext "lesen" können, aber für Menschen wie mich (die die Matrix nicht sehen können 8| ) und einfach nur die Befehlszeilen abtippen, ohne zu wissen, was wirklich passiert ?( , hier halt eben nochmal zusammengefasst der Ablauf

Viel Erfolg :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlbBue« (21.08.2015, 11:49)


  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

2

21.08.2015, 15:10

Hallo AlbBue!

In dem Breriech der Marinie-Navigation kenne ich mich überhaupt nicht aus. Aber vielleicht ist auch OpenVPN was für dich? ;)
http://opencpn.de

Grüße von Uli

  • »AlbBue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 13.08.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

21.08.2015, 15:22

Genau! OpenCPN nutze ich bereits (auch unter Windows schon) seit einiger Zeit. Tolles Programm und bin happy, dass ich das unter Linux auch gut zum Laufen bekommen habe. Auch mit alle plugins. Also bis jetzt. :P
Für Wetternavigation nutze ich qtVLM - eine französische Software, die auch ein englisches Sprachpaket hat, aber die Installations-instruktionen vor allem für Linux sind sehr rar im Netz. Hab dann n bisschen was gefunden und raus bekommen, dass ich im Terminal (und im entsprechenden Verzeichnis) einfach nur ./qtVlm eingeben muss, um das Programm zu starten. Bei einfachem und/oder doppel-klick auf die Datei hat er das Programm nicht geöffnet...

... und meine Terminal-kenntnisse sind leider noch so mau, dass ich immer an der Eingabe von "qtVlm" (also ohne "./" ) bereits gescheitert bin... naja. Mühsam und so.

Allerdings hab ich jetzt doch ein Problem mit meinem Matrix Mariner GPS, das Programm ist wohl installiert, startet aber bei Auswahl einfach nicht (komplett ohne mucks)... mal sehen was ich noch so raus bekomme dazu...

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 576

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

4

21.08.2015, 16:43

dass ich im Terminal (und im entsprechenden Verzeichnis) einfach nur ./qtVlm eingeben muss, um das Programm zu starten.
Du könntest aber auch einen Starter anlegen https://wiki.ubuntuusers.de/Desktop-Symbole#Allgemein
oder, einfacher wenn du Unity oder Gnome benutzt (für andere Desktops gibt es andere Lösungen), in Alacarte einen neuen Eintrag mit dem Pfad zu deiner qtVlm anlegen:
https://wiki.ubuntuusers.de/Men%C3%BCeditor
(Ersatz-Icons gibt es in /usr/share/pixmaps oder /usr/share/icons)
Allerdings hab ich jetzt doch ein Problem mit meinem Matrix Mariner GPS, das Programm ist wohl installiert, startet aber bei Auswahl einfach nicht (komplett ohne mucks).
Du startest dieses Programm jetzt über den Menü-Eintrag? Hast du das Programm mal über Terminal gestartet? Oft gibt das Terminal dann noch Meldungen aus was nicht richtig funktioniert.
(Gtk-Warnungen kann man normalerweise ignorieren)

Gruß v. Uli
»alt-medregnet« hat folgendes Bild angehängt:
  • eintrag_alacarte01.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »alt-medregnet« (21.08.2015, 16:50)


  • »AlbBue« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 13.08.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

5

27.08.2015, 15:14

Vielen Dank für die Links, da werde ich mich mal mit Beschäftigen.

Bei dem Programm ist einfach noch die Schwierigkeit, dass es zwar im "Dash"-Menü als Symbol angezeigt wird, ich aber nicht weiß, wo die eigentliche, auszuführende Datei ist... und mit Rechtsklick auf dem Icon kommen auch keine besonderen Informationen und nur die Schaltfläche "Starten" (und z.B. kein "Deinstallieren")...