Sie sind nicht angemeldet.

1

01.07.2015, 11:04

Touchpad ausschalten wenn USB Maus angeschlossen ist.

Hallo Liebe Community,

ich hab eine frage an euch :)
Wie kann ich unter Ubuntu das Touchpad meines Notebooks deaktivieren und die USB Maus als standert reinhängen.
Es ist verdammt nervig wenn man am Tippen ist und mit den "dicken!" Fingern auf das Pad kommt und die Maus dann an eine andere stelle springt :( dann vertippt man sich immer grrr...

kann mir dabei jemand helfen?

Würde mich sehr freuen :)

Liebe Grüße

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ocsme« (31.10.2016, 22:04)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 526

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

01.07.2015, 11:22

Hallo!

Geh mal wieder in die Systemeinstellungen / Maus und Touchpad. Unter dem Reiter "Geräte" werden in dem Pop-Up Menü zu "Gerät" alle angeschlossenen bzw. installierten Mäuse und Touchpads aufgelistet. Das unerwünschte auswählen und den Haken bei "Dieses Gerät einschalten" entfernen. So zumindest hier unter Xubuntu.

Gruß
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation

chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

3

01.07.2015, 11:51

Das hatten wir doch schon?
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »alt-medregnet« ist männlich

Beiträge: 571

Registrierungsdatum: 22.01.2015

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Siduction (Debian 64 Bit), Ubuntu XFCE (64 Bit), Windows 10

  • Nachricht senden

4

01.07.2015, 13:30

Hi ocsme!

Dieses kennst du sicherlich schon? >>
https://wiki.ubuntuusers.de/Touchpad#Mit…e-von-syndaemon

Auch ganz interessant:
http://www.knetfeder.de/linux/index.php?id=168

Hier wohl nur der obere Hardware-Teil (es sei denn man findet Linux-Software die dasselbe wie die Win-Programme kann):
http://www.pctipp.ch/tipps-tricks/kummer…schalten-51716/

Gibt es bei MATE auch so etwas wie Extentions oder Addons? Vielleicht gibt es da was?

Am schönsten wäre es wohl, man steckt die Maus an und das Touchpad wird automatisch ausgeschaltet. Man steckt die USB-Maus aus und das Pad funktioniert wieder - alles ohne das man irgendetwas schalten oder eintippen muß. 8)
https://wiki.ubuntuusers.de/Touchpad#Tou…und-ausschalten

@Klaus P.

Zitat

Geh mal wieder in die Systemeinstellungen / Maus und Touchpad.
Bei MATE dürfte das über

Quellcode

1
gpointing-device-settings
zu erreichen sein?! (Anhang)

Uli
»alt-medregnet« hat folgendes Bild angehängt:
  • touchpad01.png

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »alt-medregnet« (01.07.2015, 14:05)


5

31.10.2016, 22:04

Dank :)
habs mit udev gemacht :)

ACTION=="remove", SUBSYSTEM=="hid", RUN+="/sbin/modprobe psmouse"
ACTION=="add", SUBSYSTEM=="hid", RUN+="/sbin/rmmod psmouse"