Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Frank Zappa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

21.06.2015, 12:22

Laptop stürzt beim Öffnen von LibreOffice ab

Hallo,

ich hab vor einigen Tagen einen neuen Computer gekauft (HP 355 g2) und Ubuntu 15.04 installiert.
Mein Problem ist, dass dieser jedesmal abstürzt, wenn ich ein LibreOffice-Programm zu öffnen versuche. Es erscheint dann ein schwarzer Bildschirm mit der Meldung, dass der "Network Manager Script Dispatcher Service" gestartet worden wäre. Nach einigen Sekunden kehrt er zum Startbildschirm und verlangt mein Passwort - danach kehrt er normal zum Desktop zurück, wo inzwischen alle Programme geschlossen wurden.

Ich habe natürlich bereits versucht, LibreOffice komplett zu löschen und wieder neu zu installieren - aber ohne Erfolg, sowohl was die Version aus dem Ubuntu Software-Center, als auch was jene von der LibreOffice-Website betrifft gilt: Das Problem bleibt immer das gleiche. Auch kann ich keine Textdokumente öffnen.

Ich hoffe, es kann mir jemand helfen und ich bedanke mich schon im Voraus! :-)

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

2

21.06.2015, 14:27

Nach einigen Sekunden kehrt er zum Startbildschirm und verlangt mein Passwort



Versuch mal folgendes im Terminal:

Quellcode

1
sudo chown -R dein_username:dein_username /home/dein_username


Versuch macht kluch! ^^

  • »Frank Zappa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

21.06.2015, 16:36

Hallo brummbrumm,

Danke für die schnelle Antwort. Fast hätte ich allerdings gesagt, dass sich nichts geändert hat am Problem, auch weil das Terminal anscheinend völlig unbeeindruckt von meiner Eingabe gewesen ist... aber das stimmt nicht ganz: es kommt jetzt eine andere Meldung und auf dem schwarzen Bildschirm erscheint nun "wpa supplicant".

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

4

21.06.2015, 17:13

Poste doch mal die Ausgaben von den zwei Befehlen:

Quellcode

1
2
3
4
5
df -h

#und

df -i

  • »Frank Zappa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

5

21.06.2015, 17:18

df - h


Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
udev 1,7G 0 1,7G 0% /dev
tmpfs 335M 9,6M 326M 3% /run
/dev/sda2 455G 14G 418G 4% /
tmpfs 1,7G 85M 1,6G 6% /dev/shm
tmpfs 5,0M 4,0K 5,0M 1% /run/lock
tmpfs 1,7G 0 1,7G 0% /sys/fs/cgroup
/dev/sda1 511M 3,4M 508M 1% /boot/efi
cgmfs 100K 0 100K 0% /run/cgmanager/fs
tmpfs 335M 68K 335M 1% /run/user/1000
tmpfs 335M 8,0K 335M 1% /run/user/119

df - i


Dateisystem Inodes IBenutzt IFrei IUse% Eingehängt auf
udev 425623 566 425057 1% /dev
tmpfs 428406 729 427677 1% /run
/dev/sda2 30269440 279202 29990238 1% /
tmpfs 428406 114 428292 1% /dev/shm
tmpfs 428406 6 428400 1% /run/lock
tmpfs 428406 17 428389 1% /sys/fs/cgroup
/dev/sda1 0 0 0 - /boot/efi
cgmfs 428406 13 428393 1% /run/cgmanager/fs
tmpfs 428406 34 428372 1% /run/user/1000
tmpfs 428406 11 428395 1% /run/user/119

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

6

21.06.2015, 17:46

Die Ausgaben sehen schon mal ok aus. Danke

Lösch mal die Konfiguration von Libreoffice. Danach wird sie beim erneuten öffnen neu erstellt:

Quellcode

1
rm -rf .config/libreoffice/


!! Der Punkt vor config ist wichtig !!

  • »Frank Zappa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

7

21.06.2015, 17:53

Hab ich gemacht. Leider noch kein Unterschied zu vorher.

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

8

21.06.2015, 18:53

Dann hab ich keine Idee mehr dazu, aber eine Frage:

Wieso nimmst Du die 15.04 und nicht die 14.04 LTS? Die ist viel stabiler und wird wesentlich länger supported! Macht in der Regel weniger Probleme, als diese Zwischenversionen von Canonical.

  • »Frank Zappa« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6

Registrierungsdatum: 21.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

9

21.06.2015, 19:47

Schade, dass Dir nichts eingefallen ist. Trotzdem auf jeden Fall Danke für die Mühe.

Ehrlich gesagt war ich bei der Installation etwas nachlässig und hatte damals einfach die neueste Ubuntu-Version genommen, was tatsächlich nicht reichlich intelligent war. Wahrscheinlich bleibt mir tatsächlich jetzt nur der "Downgrade", der sich wohl in einer völligen Neuinstallation vollzieht. Ärgerlich so was...

Wie gesagt, dennoch Danke und schöne Grüße! :)

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 19.12.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 2.x

  • Nachricht senden

10

19.12.2015, 11:30

Gleiches Problem mit Ubuntu 14.04

Hallo,
Ich bin auf diesen Betirag gestoßen, als ich nach Problemlösungen gesucht habe. Mein LibreOffice stürzt auch immer wieder ab. Den Writer kann ich noch öffnen, aber beim Aufrufen der Zeichenfunktionen stürzt das Programm ab. Impress für Präsentationen kann ich überhaupt nicht öffnen, wenn ich das versuche wird der Bildschirm schwarz und ich komme nach ein paar Sekunden wieder zur Passworteingabe. ich habe Ubuntu 14.04 auf dem PC und das Programm funktioniert schon seit ich den PC aufgesetzt habe nicht.
Kann mir irgendwer weiterhelfen?
Danke. LG

Beiträge: 569

Registrierungsdatum: 10.09.2009

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Mate

  • Nachricht senden

11

19.12.2015, 12:52

Hallo lydia26!

Willkommen im Forum! :)

Kann mir irgendwer weiterhelfen?

In diesem Thread sicher nicht. Bitte erstelle für Dein Problem ein eigenes Thema! "Gleiche" Probleme sind äußerst selten, da je nach Hardware, System und Konfiguration, meist unterschiedliche Lösungsansätze erforderlich sind. Deshalb wird in unseren Foren nur jeweils ein Problem pro Thread behandelt und so ist es auch in unseren Forenregeln festgehalten. Ich gehe davon aus, dass Du sie bei Deiner Registrierung gelesen und nicht etwa - weggeklickt hast. 8|
Nebenbei ist es nicht besonders fair gegenüber dem Ersteller eines Threads, diesen mit eigenen Problemen "anzureichern". ;)

Grüße,
Bluegrass