Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Imiak

User

  • »Imiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 03.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows 8.1

  • Nachricht senden

1

03.06.2015, 20:07

Verlinkung von einen Ubuntu-Server auf 2 Andere

Hallo,

Bevor einige hier die standarttexte abrasseln: ja, ich bin kein vollprofi, nein, ich bin kein absuluter neuling

gut, da das geklärt ist ;-)

Weis zufällig jemand wie man es realisieren könnte, ein ubuntuserver zu nutzen, dort subdomains zu erstellen und ihn dazuzu bringen auf 2 weitere server zu verlinken und dazu nur eine domain mit subdomains zu nutzen?

BsP:

ich wähle an: www.beispiel.de -> Server 1 wird direkt angesprochen
nutze ich jetzt aber: www.irgendeinname.beispiel.de -> bekommt server 1 das, leitet aber sofort auf server 2 um (mit den jeweiligen port der evtl webseite/gameserver nutzt) sodass dienste welche diese domain aufrufen ausschliesslich über server 2 laufen
das gleiche auch mit: www.nocheinname.beispiel.de -> halt wie bei server 2 nun aber halt server 3
usw.

Ich wäre mehr als dankbar wenn jemand mir eine beschreibung/erklärung oder ein tutorial nennen könnte.

Vielen Dank schonmal im vorraus

2

03.06.2015, 22:06

Gibt es einen grund dafür, dass du die subdomains nicht einfach über einträge im nameserver erstellst ?

3

04.06.2015, 00:19

Wahrscheinlich weil auch von Ports und Gameservern die Rede ist. Das ist mit DNS alleine schwierig.
Das Stichwort ist Reverse Proxy.
mir is wurscht

Imiak

User

  • »Imiak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 03.06.2015

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Windows 8.1

  • Nachricht senden

4

04.06.2015, 20:50

vielen dank für den link, ich werde mir das mal genauer ansehen =)