Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »hamburger.ru« ist männlich
  • »hamburger.ru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 17.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: win10 Prerelease, fedora 22, elementaryOS (luna) <- alles in VM

  • Nachricht senden

1

18.05.2015, 12:36

Installation von einer multiboot-Live CD

Hallo @all

stehe vor einem Problem bzw. einer Aufgabe. ich habe die Zeitschrift "Linux User" gekauft und auf einer DVD einen Arch-Ableger (KaOS mit KDE 5) entdeckt. würde gern damit spielen, hab aber kein Bock, die Distribution noch Mal herunterzuladen.
nun kommt die Frage, ob und wenn es geht wie ich von einer Multiboot DVD (KaOS ist neben Neptune (was das auch immer sein soll) raufgebrannt) unter Virtualbox (version 4.3.10 r93012) installieren kann.

LG
thinkpad t400 Core 2 Duo 2.53 GHz - 4 GB RAM
Intel-Grafik (GMA4500MHD) und ATI Mobility Radeon 3470
audio: Conexant
ubuntu 14.04

rechner:
haswell c-i5
16 gb ram
1tb hdd
nvidia 610
onboard audio
ubuntu 14.04, win 8.1

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hamburger.ru« (18.05.2015, 20:49)


Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

2

18.05.2015, 14:09

Hi hamburger.ru,

stehe vor einem Problem...hab aber kein Bock

und meinst, wir würden das für Dich tun; :D Du bist gut.

Zitat

noch Mal herunterzuladen.

gut, es sind 1,5GB, aber ohne vernünftige Internetanbindung macht Linux keinen Sinn, und die 30 min wirst Du doch erübrigen können?

Zitat

nun kommt die Frage, ob und wenn es geht wie ich von einer Multiboot DVD (KaOS ist neben Neptune (was das auch immer sein soll) raufgebrannt) unter Virtualbox (version 4.3.10 r93012) installieren kann.

wo ist das Problem, es ist VirtualBox, da kann doch gar nichts schief gehen!
Btw, die aktuelle Version von VBox ist 4.3.28, so gesehen kann das schon in die Hose gehen. Wie man zu der neuesten Version gelangt, steht u.a. hier – > axebase.net

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

3

18.05.2015, 16:26

Btw, die aktuelle Version von VBox ist 4.3.28, so gesehen kann das schon in die Hose gehen.


Wieso sollte das in die Hose gehen, wenn man eine ältere Version nutzt? Ich hab 4.3.18 und alle VMs laufen super. Das ist aber wirklich mal Quatsch! :whistling:

@hamburger.ru:

Du solltest auf jeden Fall das .iso File per Download beziehen. Versionen von Heft-CD`s sind absolut nicht zu empfehlen! :!:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »brummbrumm« (18.05.2015, 16:32)


  • »hamburger.ru« ist männlich
  • »hamburger.ru« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 17.12.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: win10 Prerelease, fedora 22, elementaryOS (luna) <- alles in VM

  • Nachricht senden

4

18.05.2015, 20:49

Du solltest auf jeden Fall das .iso File per Download beziehen. Versionen von Heft-CD`s sind absolut nicht zu empfehlen!

dann mach ich das wirklich....

danke euch beiden, brummbrumm und Tüftler :thumbsup:
thinkpad t400 Core 2 Duo 2.53 GHz - 4 GB RAM
Intel-Grafik (GMA4500MHD) und ATI Mobility Radeon 3470
audio: Conexant
ubuntu 14.04

rechner:
haswell c-i5
16 gb ram
1tb hdd
nvidia 610
onboard audio
ubuntu 14.04, win 8.1

Beiträge: 640

Registrierungsdatum: 03.07.2010

Derivat: Ubuntu

Version: Ubuntu 16.04 LTS - Xenial Xerus

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

19.05.2015, 00:57

Hi brummbrumm,
Ich hab 4.3.18 und alle VMs laufen super. Das ist aber wirklich mal Quatsch

den von mir verlinkten Blog mal angesehen?
Wenn es einen 'Kenner aus dem ff' dieser Materie gibt, dann ist das axt, und bei den vielen threads bezüglich "dies und das funktioniert nicht bei VBox trotz Gasterweitrung etc." bin ich geneigt, dem Aufruf zur Nutzung der aktuellen Version aus der Fremdquelle durchaus zu vertrauen.

Gruß Tüftler
Fragen sind dazu da, gefragt zu werden, fällt Dir keine ein, dann mußt Du fragen.
Benutze eine Suchmaschine, z. B. Tuxsucht , oder das Wiki
Auch hier gibt 's die FAQ besonders wir brauchen input