Sie sind nicht angemeldet.

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt
  • »brummbrumm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

1

01.05.2015, 15:04

Debian 8.0 aka Jessie veröffentlicht!

Vor gut einer Woche hat das Debian Team die Version 8.0 aka Debian Jessie released!

Debian Jessie kommt jetzt mit dem Init-System Systemd und hat einen für Debian recht aktuellen Kernel 3.16.

Link zur News: Klick mich!

-----

Ich habe mir den Netinstaller per dd auf den USB Stick gezogen und von dort aus mit LXDE installiert. Es hat alles problemlos geklappt und das System fühlt sich sehr gut und stabil an.


Viel Spass beim ausprobieren! :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »brummbrumm« (01.05.2015, 17:57)


Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 15.11.2013

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 4.10.1-1

  • Nachricht senden

2

01.05.2015, 21:44

Jepp. Lief schon als Testing sehr stabil. Mutti ist eben doch die Beste. :thumbup:

Habe auch mal meinen TV-PC auf den aktuellen Stand gebracht. Squeeze hat schon etwas gestaubt. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lesefaul« (01.05.2015, 22:05)


brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt
  • »brummbrumm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

3

01.05.2015, 23:58

Squeeze hat schon etwas gestaubt.



Wie lange gibts denn noch offizielllen Support für oldstable?

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 15.11.2013

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 4.10.1-1

  • Nachricht senden

4

02.05.2015, 10:42

Bis Februar 2016 soll Debian 6 noch mit Sicherheitsupdates versorgt
werden, dies betrifft aber nur die Architekturen i386 und amd64 und
nicht alle Pakete.

Conni

User

  • »Conni« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 08.12.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Antergos MATE, Fedora MATE

  • Nachricht senden

5

25.05.2015, 20:45

Hab spasseshalber meinen 11 Jahre alten Uraltrechner (AMD Athlon 1533 MHz, 1.5 GB RAM) mit Debian 8.0 (Mate, 32 bit) bestückt. Die Installationsroutine ist sehr anfängerfreundlich, alles lief glatt durch. :thumbup:
Desktop 1: Lenovo H515s, AMD A6-5200, 6 GB RAM
Desktop 2: Zotac ZBox ID 18, Intel Celeron 1007U, 4 GB RAM
Desktop 3: Asus EEEBox EB1012, Intel Atom 330, 3 GB RAM
Notebook: Lenovo Edge E145, AMD E1-2500, 4 GB RAM

brummbrumm

Gesperrter Benutzer

  • »brummbrumm« wurde gesperrt
  • »brummbrumm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

6

25.05.2015, 23:09

alles lief glatt durch



Sowas hört man doch gern! :) .. war bei mir auch so