Sie sind nicht angemeldet.

  • »Atom3.14lz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 08.05.2009

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

24.04.2015, 22:00

Kopfhörerstatus wird nur bei Anmeldung erkannt

Hallo,

Bei mir wird seit dem Update auf Kubuntu 14.04 der Status von Kopfhörern im normalen Kopfhörereingang (ob sie drin sind oder nicht) nur bei der Anmeldung aktualisiert: Wenn ich nach der Anmeldung Kopfhörer rein stecke, werden weiterhin die Lautsprecher verwendet und wenn Kopfhörer bei der Anmeldung drin waren, kommt kein Ton aus den Lautsprechern, wenn ich die Kopfhörer nachträglich herausziehe.

Der Testsound

Quellcode

1
aplay /usr/share/sounds/alsa/Front_Center.wav


ist mit einem USB-WLAN-Headset immer hörbar, wenn der USB-Stick drin ist und wenn er draußen ist, auf dem verwendeten Ausgang (Kopfhörer wenn bei der Anmeldung drin, Lautsprecher, wenn bei der Anmeldung kein Kopfhörer drin war).

Unabhängig davon, ob ein Kopfhörer im Kopfhörereingang ist, sieht die Ausgabe von cat /proc/asound/cards
so:

Quellcode

1
2
3
4
5
:~$ cat /proc/asound/cards 
 0 [Intel ]: HDA-Intel - HDA Intel
 HDA Intel at 0xd8a00000 irq 48
 1 [headset ]: USB-Audio - 2.4G Wireless headset
 2.4G Wireless headset 2.4G Wireless headset at usb-0000:00:1d.0-1, full speed

aus, wenn der USB-Stick des USB-Wifi-Headsets drin ist und so:

Quellcode

1
2
3
cat /proc/asound/cards 
0 [Intel ]: HDA-Intel - HDA Intel
HDA Intel at 0xd8a00000 irq 48

wenn er draußen ist.

Im KDE-Mixer habe ich unter Einstellungen -> "Audio- und Videoeinstellungen" das Wifi-Headset als bevorzugtes Standard-Audio-Widergabegerät in allen Kategorien gewählt, es gibt nur einen weiteren Eintrag dort: "Internes Audio Analog Stereo" mit einem grünen Grafikkartensymbol links daneben. Ein Kopfhörerausgang ist also nicht auf diese Art einstellbar.

Vor dem Update auf Kubuntu 14.04 gab es gravierendere Audio-Probleme, die jedoch wahrscheinlich auf einen bekannten Bug zurückführbar waren, die wohl bei der neuen Version behoben wurden.

dmesg | grep -C1 -E 'ALSA|HDA|HDMI|sound|hda.codec|hda.intel' liefert:

Quellcode

1
 dmesg | grep -C1 -E 'ALSA|HDA|HDMI|sound|hda.codec|hda.intel'[   28.283914] EXT4-fs (sda7): re-mounted. Opts: errors=remount-ro[   28.342007] snd_hda_intel 0000:00:1b.0: irq 48 for MSI/MSI-X[   28.371790] autoconfig: line_outs=1 (0xd/0x0/0x0/0x0/0x0) type:speaker--[   28.371805]      Mic=0xa[   28.419523] input: HDA Intel HDMI/DP,pcm=3 as /devices/pci0000:00/0000:00:1b.0/sound/card0/input18[   28.419811] input: HDA Intel Front Headphone as /devices/pci0000:00/0000:00:1b.0/sound/card0/input17[   28.420776] input: HDA Intel Mic as /devices/pci0000:00/0000:00:1b.0/sound/card0/input16[   28.441330] ppdev: user-space parallel port driver


Kennt jemand Lösungen für das Problem?

Ich habe das Problem schon in Ubuntuusers (http://forum.ubuntuusers.de/topic/kopfho…meldung-erkann/) gepostet, leider konnte mir dort niemand helfen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Atom3.14lz« (24.04.2015, 22:19) aus folgendem Grund: dmesg | grep -C1 -E 'ALSA|HDA|HDMI|sound|hda.codec|hda.intel'