Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Drake

User

  • »Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 03.01.2015

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

1

03.01.2015, 15:05

Terratec S7 und szap-s2

Hallo,

ich habe ein Problem mit dem Betreiben meiner Tv-Karte Terratec-S7 unter Linux Mint 17..
Ich nutze zum Schauen bzw. Aufnehmen szap-s2 und mplayer. SD-Sender scheinen einwandfrei zu laufen:
In einem Terminal per szap-s2 tunen:

Quellcode

1
szap-s2 -r -H -V -c /home/vdr/Schreibtisch/channels.conf -n 124

Dies liefert folgende Ausgabe:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
reading channels from file '/home/vdr/Schreibtisch/channels.conf'
zapping to 124 'ProSieben;ProSiebenSat.1':
ERROR: invalid value for parameter 'O'
delivery DVB-S, modulation QPSK
sat 0, frequency 12544 MHz H, symbolrate 22000000, coderate 5/6, rolloff 0.35
vpid 0x01ff, apid 0x0200, sid 0x445d
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK
status 1f | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | FE_HAS_LOCK


Trotz, dass signal als 0% angezeigt wird kann ich per mplayer den Stream einwandfrei schauen (anderes Terminalfenster):

Quellcode

1
mplayer /dev/dvd/adapter0/dvr0


Soweit so gut (oder liegt hier auch schon ein dicker Fehler vor?)

Wenn ich das ganze nun mit einem HD-Sender versuche erhalte ich folgendes:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
vdr@vdr-A68N-5000 ~ $ szap-s2 -r -H -V -c /home/vdr/Schreibtisch/channels.conf -n 959
reading channels from file '/home/vdr/Schreibtisch/channels.conf'
zapping to 959 'ZDF HD;ZDFvision':
delivery DVB-S2, modulation 8PSK
sat 0, frequency 11361 MHz H, symbolrate 22000000, coderate 2/3, rolloff 0.35
vpid 0x17de, apid 0x17e8, sid 0x2b66
using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0'
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 | 
status 00 | signal   0% | snr   0% | ber 0 | unc -2 |

Also ich erhalte kein Lock auf den Channel. Vorherige Versuche brachten mir noch weniger Reaktion, so dass nach der Zeile using '/dev/dvb/adapter0/frontend0' and '/dev/dvb/adapter0/demux0' Schluss war und nichts weiteres angezeigt wurde..

Hat jemand eine Ahnung woran das liegt?

Drake

User

  • »Drake« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 03.01.2015

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

2

04.01.2015, 23:29

Mir kam noch die Idee statt szap-s2 das (neuere) dvbv5-zap Programm zu nutzen..
Das Problem ist jedoch, dass ich dann keine vdr-channels.conf verwenden kann. Hat jemand eine Ahnung, wie ich die Datei in das channels oder zap Format konvertieren kann?

ufws

User

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 18.01.2015

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

  • Nachricht senden

3

18.01.2015, 11:30

Treiberinstallation Terratec S7 mit CI-Slot

Hi,
leider keine Lösung für dein Problem, hätte jedoch folgende Fragen:
wie hast du die Terratec S7 ins Laufen gebracht?
Wie funktioniert die Treiberinstallation?
Ist das eine mit CI-Slot?
Welche Ubuntu Version? Welcher Kernel?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher