Sie sind nicht angemeldet.

  • »falco111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 21.01.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

27.12.2014, 08:38

Benötige Hilfe zum Sichern meiner umfangreichen Bildersammlung !!!!

Hallo,

ich bin gerade dabei eine Strategie zu erarbeiten um meine Bildersammlung zu sichern.
Die Dateien liegen auf meinem Samba-Server auf einem Raid5. Habe auf einer Festplatte eine Kopie der Dateien erstellt und diese bei Freunden deponiert.

Wie kann ich nun neuere Dateine die ich auf meine Samba-Freigabe kopiere gleichzeitig in einen zweiten Ordner kopieren um nur von diesen eine Art Inkrementelle Sicherung zu erstellen?
inetwa so : "zwei Ordner vergleichen und Unterschiede in einen dritten Ordner speichern" ?

Bin für alle Vorschläge sehr Dankbar.

Gruß
Alexander.
Gruß
Alexander.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »falco111« (28.12.2014, 09:37)


chroot

Ubuntu-Forum-Team

  • »chroot« ist männlich

Beiträge: 2 301

Registrierungsdatum: 04.03.2008

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

Andere Betriebssysteme: Fedora 27

  • Nachricht senden

2

27.12.2014, 09:47

Der einfachste weg wäre mit rsync. Das kannst du mittels cron jobs regelmäßig machen lassen.
"Do or do not. There is no try." (Yoda) || Thread auf gelöst/erledigt setzen

  • »falco111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 21.01.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

3

27.12.2014, 14:48

Hi,

hab mir rsync schon angesehen. Leider finde ich nicht den Weg nur die fehlenden Dateien in einen dritten Ordner bzw Ort zu kopieren.
Habe mir auch diff angesehen. Leider fehlen mir die Grundlagen ein Script zu schreiben das mir aus dem erzeugten diff-File die Dateinamen und Orte extrahiert und dem copy-Befehl übergiebt.
Gruß
Alexander.

4

27.12.2014, 15:05

Hallo
Bilder Brauchen nicht soviel Platz ich habe durch mein Wandern und den vielen Zugfahren auch eine Externe 1 Terrabyte Platte zu 90% voll.
Dies ist so die Beste Art Bilder zu Sichern Finde ich ,aber Achtung man sollte sich nicht dazu verleiten lassen Linux oder Windows spezifische dinke
mit darauf zu Speichern !!!

Dafür sollte man sich eine Extra 500 Platte Kaufen.
Ich Liebe Kopfsalat

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ildis« (27.12.2014, 15:13)


Beiträge: 6 679

Registrierungsdatum: 04.06.2005

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: Arch Linux

  • Nachricht senden

5

27.12.2014, 15:22

xdwxewcxewewcwecewcwecwec dccwe ewcewc wecewcew ewcewcewcew
###--- Gott sei Dank, ich bin weg vom Fenster ---###


Hilfen:
- Mir eine Nachricht senden - - Meine Homepage - - Linux-Beginnerforum -

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Linuxtal« (10.04.2015, 09:05)


6

28.12.2014, 00:39

Steht in der man-page

zwei Ordner vergleichen und Unterschiede in einen dritten Ordner speichern
Die Option heißt wenig überraschend '--compare-dest'

Quellcode

1
rsync -a originalordner/ --compare-dest=/absoluter/pfad/zum/backup_ordner/ neuer_ordner


oder ebenfalls laut man-page:

Quellcode

1
ls backup_ordner | rsync -av --exclude-from=- originalordner/ neuer_ordner


Beides ist kein inkrementelles Backup, sondern ein differentielles. Da beide Optionen mehrfach vorkommen dürfen, als auch ls mehrere Pfade auflisten kann, ist es ein kleiner Schritt zu inkrementellen Sicherungen.
mir is wurscht

  • »falco111« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 82

Registrierungsdatum: 21.01.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

7

28.12.2014, 09:36

Hallo Fredl,

DANKE !!!
oder ebenfalls laut man-page:

Quellcode

1



ls backup_ordner | rsync -av --exclude-from=- originalordner/ neuer_ordner

Bin einfach kein MAN-Page Leser. Bzw ich schau mir die Hilfe an kann aber dann einfach nicht die wichtigen Pasagen erkennen und fühle mich mit der Masse an Möglichkeiten gleich überfordert.
Daher nochmal Danke das es so ein Forum gibt. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
Gruß
Alexander.

8

28.12.2014, 16:00

Gerne!

Bin einfach kein MAN-Page Leser.
Kann's verstehen. Ist aber schade, da die Lösungen oft direkt am Rechner liegen. Kein Internet, kein Google, kein Problem.
Gute man-pages zu guten Programmen sind umfangreich. Aber auch man hat eine SuFu: 'man rsync', dann '/' drücken, Suchbegriff eingeben. Hier z.B. "compare", wenn die page nur in Englisch vorliegt. Der zweite Hit ist schon die gesuchte Option. Mit "n" weitersuchen, bis die genaue Erklärung kommt ("N" sucht rückwärts). Oder mit "/" + "--compare-dest" gezielt danach suchen. Lesen, in einem temp-Verzeichnis experimentieren, im Zweifel fragen, verstehen, benutzen. :)
mir is wurscht