Sie sind nicht angemeldet.

  • »fehlfarben« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12.04.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: keine

  • Nachricht senden

1

23.12.2014, 23:05

Bilder vom Handy Samsung GT S5220 übertragen

Hallo ,

ob ich im richtigen Forum für mein Problem bin , kann ich nicht sagen .

Ich würde gerne Fotos von meinem Handy Samsung GT S5220 auf den PC überspielen . Aber irgendwie klappt das nicht .
Mein PC zeigt mir schon die richtige Bezeichnung an , wenn ich das Handy per USB-Kabel anschließe . Schaue ich in Systemeinstellungen > Hardware > Kamera nach , zeigt man mir aber S5230 an .
Bluetooth-Stick für den PC hab ich noch nicht .
Unter Windows ( hab ich aber nicht mehr ) gibt es eine Möglichkeit mit " KIES "
Mache ich was falsch oder klappt das mit Linux-Kubuntu nicht ? Hat jemand eine Lösung ?
Mit freundlichen Grüßen
Fehlfarben

  • »Archangel« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 14.07.2009

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Antergos

  • Nachricht senden

2

24.12.2014, 08:14

Ich mache das generell nur noch über Airdroid

Du installierst dir das Tool auf dein Handy, registrierst dich bzw. nutzt deinen Google Account. Über die Seite web.airdroid.com stellst du eine Verbindung zwischen Handy und PC über den Router her, und hast Zugriff auf alle deine Daten. Vorsicht ist geboten, wenn dein Handy gerootet ist, denn damit kannst du auch deine Systemdaten schrotten.
Zugleich habe ich einen Barcode Scanner installiert. Ich scanne nur den Barcode vom Bildschirm, und die Verbindung steht.

Prinzipiell dasselbe, aber mit weniger Funktionen wäre Kies Air. Ich für meinen Teil bin kein Freund von Kies. Hatte auch die Software nie auf dem PC. Hat für mich immer so den Beigeschmack von "Bindung" so wie iTunes.

Bei mir funktioniert zwar auch die Verbindung über USB (frag' mich nicht wie und warum) hatte mal alles installiert was "mtp" heißt, aber die oben genannte Lösung halte ich einfach für schneller und unkomplizierter.
Leser, die nicht lesen können, sind ein Trost für Autoren, die nicht schreiben können.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Archangel« (24.12.2014, 08:20)


3

24.12.2014, 12:19

Hallo

Entschuldigung du möchtest deine Bilder vom Handy auf den PC Ziehen ?
Warum gehst du dann auf Hartware dann Kamera ?

Meistens ist das Handy als Massenspeicher zu Sehen aller Dings nur wenn du es Angestelllt Anschliest dauert etwas !
Das Problem ist das du den Ordner Erst Suchen musst da dieser manchmal nicht wie auf deinem Handy Display meine Bilder oder so Heißt.

Ich Weis jetzt nicht welchen Desktop du Nutzt ob Mate oder Gnome3 oder Unity.
Bei Mate gehst du auf Orte dann auf dein Handy das mit seiner Bezeichnug da Steht.
Anklicken und suchen
Der Beste Schlank Macher ist die Brotlose Kunst. Siehe Avatar

  • »fehlfarben« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12.04.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: keine

  • Nachricht senden

4

25.12.2014, 11:45

Sorry , hab was vergessen

Hallo Archangel , hallo Ildis ,

vielen Dank für eure Antworten .

Aber ich hatte ganz vergessen zu schreiben , dass ich 1.) technisch nicht so bewandert bin und die Variante Datenübertragung per Kabel für mich die einfachste und eine nachvollziehbare Möglichkeit wäre . Per Bluetooth würde ich gerade noch so verstehen .
2.) ist das ein geerbtes Handy von meiner Tochter und nicht app-fähig , also kein Android oder wie das heißt . Wenn ihr mein erstes Handy sehen würdet , könntet ihr verstehen , dass das ein Quantensprung ist ähnlich Pferdekutsche - Ferrari .

@ Archangel : " KIES " hatte ich noch nicht installiert , sondern hab nur mal was davon gelesen .
@ Ildis : nach Desktop darfst du mich nicht fragen , siehe oben . ?(

Ich hatte mir das so einfach vorgestellt wie eine DigiCam per USB-Kabel an den PC anzuschließen und fertig .
Allzu schlimm kann meine Unwissenheit nicht sein , denn ich habe es ja verstanden , Fotos zu machen . Aber weiter komme ich nicht .

Trotzdem vielen Dank für eure Antworten und ein frohes Weihnachtsfest

  • »Archangel« ist männlich

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 14.07.2009

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Andere Betriebssysteme: Antergos

  • Nachricht senden

5

25.12.2014, 13:35

Okay, ich hab' mich nach diesem Bild orientiert, und dachte das wäre Android. Dann klappt das natürlich nicht. Aber dann wird dir auch Kies nichts nützen, denn Kies ist wohl für Android Handys ausgelegt ?!

Vielleicht nutzt dir das etwas klick mich Es muß in den Telefoneinstellungen eine Option geben, wo man das einstellen kann. Dürfte also nichts mit dem Betriebssystem zu tun haben, sondern mit den Einstellungen des Handys.

Zitat

Menü >> Einstellungen >> Telefoneinstellungen >> Pc-Verbindungen "Hier brauchst du nur die einstellungen zu ändern" .
Leser, die nicht lesen können, sind ein Trost für Autoren, die nicht schreiben können.

6

25.12.2014, 14:13

Sorry Dann mal anders

Du hast doch sicher schon mal eine Externe Festplatte oder ein USB-Stick Angeschlossen da wo dir die Angezeigt werden wird dir auch dein Handy Angezeigt.
Dies Brauchst du nur Anzuklicken dann werden dir die Ordner die auf deinem Handy sind Angezeigt.
Aber wie Bereits Geschrieben dann beginnt die such nach dem Bilder Ordner.

Achtung ! Bei einigen Smartfons musst du den zugriff des Compiters Erst Erlauben
Der Beste Schlank Macher ist die Brotlose Kunst. Siehe Avatar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ildis« (25.12.2014, 14:19)


7

25.12.2014, 21:42

Wenn es über USB nicht von selbst als "Massenspeicher" (wie eine Festplatte) auftaucht (was es laut Beschreibung eigentlich sollte)...
könntest du einfach die Speicherkarte rausnehmen und in einen Kartenleser stecken.

Bluetooth müsste auch gehen, aber bis das zuverlässig funktioniert, könnte etwas Gefrickel notwendig sein.
Da es auch ActiveSync kann, könnte etwas wie SyncML auch gehen, aber das fällt in die gleiche Kategorie (Frickelei)

Ich würde die Karte rausnehmen.
Oder alternativ per WLAN senden. Entweder an den eigenen Rechner, der dafür eingerichtet werden müsste oder an einen sicheren Cloud-Dienst, auf den man auch vom Rechner zugreifen kann.
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »fehlfarben« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 12.04.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: keine

  • Nachricht senden

8

29.12.2014, 20:33

Vielen , vielen Dank

Hallo ,

erst einmal vielen , vielen Dank für eure Antworten .
Und dann muss ich mich für meine Unwissenheit , für meine eigene Unkenntnis entschuldigen .

Nachdem ich zum X.ten Mal das Handy per USB-Kabel an den PC angeschlossen hatte , registrierte ich endlich einmal die Meldung , dass ich eine Speicherkarte einlegen sollte . Ich hab mir dann mal die Beschreibung und das Handbuch heruntergeladen und den Schacht für die Micro-SD entdeckt . Oh Wunder ! Die kleine Karte rein gesteckt und der Rest hat sich fast von selbst erklärt . Mit anderen Worten : ich hab mein Problem gelöst .

Also nochmals vielen Dank und entschuldigt , dass ich etwas länger gebraucht habe , bis ich es kapiert hatte .

Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes , glückliches neues Jahr .

Fehlfarben

9

29.12.2014, 20:51

Hallo

Entschuldigen Brauch sich keiner Für seine Unkenntnis dafür gibt es das Forum.
Der Beste Schlank Macher ist die Brotlose Kunst. Siehe Avatar

wowi

Ubuntu-Forum-Team

  • »wowi« ist männlich

Beiträge: 4 106

Registrierungsdatum: 03.05.2007

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

10

30.12.2014, 23:49

Hi fehlfarben,

sei so nett und setze bitte in Deinem ersten Post noch ein [gelöst] oder [erledigt], dann sind wir alle zufrieden und können beruhigt in's neue Jahr rutschen ;)

Greetz
wowi