Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »ratnalein« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 140

Registrierungsdatum: 19.05.2012

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

  • Nachricht senden

1

20.10.2014, 15:57

besserer Grafik-Treiber als der default-Treiber vorhanden?

Hallo zusammen,

aktuell gibt es ein Angebot von einer Elektronik-Kette für ein Notebook für weniger als EUR 200,- Ich habe letzte Woche eins geholt. Drauf ist Windows 8.1 Bing-Edititon.

Gestern habe ich Ubuntu 14.04 LTS Desktop für ein Dual-Boot-System installiert. Funktioniert einwandfrei(na ja nicht so ganz, musste vorher ein BIOS-Update betreiben, da das UEFI-BIOS das optische Laufwerk nicht erkannt hatte). Per Knopf-Druck kann ich jetzt wählen, dass ich ins Ubuntu will. :)

Bei dem Preis ist klar, dass drauf eine Onboard-Grafikkarte(Intel HD Graphics) ist. Unter Ubuntu wird der Kernel-Treiber i915 verwendet. Ich habe eine Frage:

Für so eine billige Onboard-Grafikkarte, ist i915 bereits der optimal Grafiktreiber?

Vielen Dank und viele Grüße aus Rheinland,

Eure Ratna :P

Beiträge: 570

Registrierungsdatum: 15.11.2013

Derivat: unbekannt

Version: gar kein Ubuntu

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Linux 4.10.1-1

  • Nachricht senden

2

20.10.2014, 16:21

ist i915 bereits der optimal Grafiktreiber?
Da Intel freie Graphiktreiber für Linux bereitstellt, lautet die Antwort: Ja.

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

20.10.2014, 16:24

Ich glaube für 200€ kannst du nicht die Top-Grafikkarte erwarten! Die Idee nach einem besten "Treiber" zu suchen finde ich übrigens etwas übertrieben.
Intel hat eigentlich immer relativ gut mit Linux zusammengearbeitet, darum denke ich ist der enthaltene Treiber sicherlich nicht schlecht. Aber wie immer probieren geht über studieren.

Ich würde mir den Aufwand wegen ein paar Frames nicht machen, ausser das Teil läuft wirklich schlecht. Die Frage ist natürlich immer der Anwendungszweck des Laptops.
Wenn du unbedingt willst gibts es sogar halbwegs einfach zu installieren und zwar hier beschrieben. Aber auch so ist nicht zu 100%, dass du keine Probleme haben wirst ;)
Wobei meine Grafiktreiber-Erfahrungen sind auch schon ein bisschen länger her...

Edit: Vielleicht noch zunächst schauen welche Version bei Ubuntu verwendet wird.