Sie sind nicht angemeldet.

Chili

User

  • »Chili« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 07.10.2014

Derivat: Edubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Andere Betriebssysteme: LinuxMInt 16

  • Nachricht senden

1

07.10.2014, 23:32

Mint 16 durch win7 vorerst ersetzen

Hallo liebe Linuxkönner und Mitleser!
Ich bin ein Dummkopf in Sachen Computer,habe aber Freunde,die das können.Da ich die aber nicht immer belästigen will,kriegt ihr meine Frage.Ich habe LinuxMint 16 von einem wohlmeinenden Freund aufgespielt bekommen.Da ist kein anderes Programm auf dem Rechner,vorher war es XP.Generell finde ich die Schlichtheit und Funktionalität gut,allerdings kann ich einige Dinge,die ich dringend tun muss,nicht ohne Windows.Zumindest werde ich die Dinge,bei denen mir zurückgemeldet wird,dass etwas nicht funktioniert,was für Windows bestimmt ist,nicht innerhalb der nächsten 24 Stunden lernen.Also:Ich habe Windows 7 bestellt (eine "Reinstallation DVD" bekommen) und habe keine Ahnung,wie ich LinuxMint entfernen kann.Für das Betreiben von Windows mittels einer Virtual Box neben Linux ist mein Rechner nicht schnell genug,das würde mich zu viel Kapazität kosten.

Wie soll ich vorgehen?
Kann ich Win7 überhaupt von einer Reinstallations-CD installieren? (Hab ich beim Bestellen überlesen.)
Wird mein Mint beim Erkennen der richtigen Win7- Installations-CD auch Schwierigkeiten machen?

Viele Grüße und in freudiger Erwartung guter Ratschläge
Chili

palim

Gesperrter Benutzer

  • »palim« wurde gesperrt

Beiträge: 535

Registrierungsdatum: 15.10.2014

Derivat: unbekannt

Architektur: unbekannt

Desktop: unbekannt

Andere Betriebssysteme: Debian Jessie, Android-x86 Vbox

  • Nachricht senden

2

07.10.2014, 23:46

Wie Du Windows installiert, solltest Du in einem Windows-Forum abklären. Dazu sind die doch da! ;)

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

3

08.10.2014, 09:28

Kann ich Win7 überhaupt von einer Reinstallations-CD installieren? (Hab ich beim Bestellen überlesen.)
Ich bin mir da auch nicht ganz sicher. Wie immer probieren geht über studieren ;)
Allgemein gilt bei Dualboot:
0)Datensicherung, sobald du etwas machst bezüglich Installation sollten wenigstens die "Nutzdaten" gesichert sein.
1)Festplattenpartitionen:
Windows hockt gerne auf der ersten Primären Partition. Für Linux brauchst du im Minimalfall 2 Partitonen eine für Root und Swap.

2)Zuerst Windows installieren und dann später Linux (Linux richtet dann meistens eine Boot-Möglichkeit für Windows ein). Natürlich kann man auch eine andere Reihenfolge wählen, muss aber sich dann mit "Bootmanager reparieren" beschäftigen.

Zitat

Zumindest werde ich die Dinge,bei denen mir zurückgemeldet wird,dass
etwas nicht funktioniert,was für Windows bestimmt ist,nicht innerhalb
der nächsten 24 Stunden lernen.
Ich bezweifle aber auch, dass du innerhalb von 24h ein Windows installiert hast, und dabei noch Mate überlebt ;)
Die Frage ist halt wie schlimm dein Zeitproblem ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »maettu« (08.10.2014, 09:33)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 495

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

08.10.2014, 10:47

Hallo chili!

Wenn es eine der, zahlreich im Handel angebotenen, DELL-Reinstallations DVDs ist, sollte das ohne Probleme funktionieren. Wenn es zudem noch noch ein DELL-Rechner wäre, würde vermutlich sogar der Lizenzschlüssel auf der DVD akzeptiert, falls nicht ein separater mit geliefert wird.

Zitat


Wird mein Mint beim Erkennen der richtigen Win7- Installations-CD auch Schwierigkeiten machen?
Das spielt keine Rolle.

Mint 16 wird nicht mehr unterstützt, wenn, dann Mint 17 oder besser gleich ein richtiges Ubuntu.

maettu geht ja davon aus, dass du ein Dualbootsystem erstellen willst. Wenn ich aber

Zitat

Ich habe Windows 7 bestellt (eine "Reinstallation DVD" bekommen) und habe keine Ahnung,wie ich LinuxMint entfernen kann.
lese, bin ich mir nicht so sicher. Falls also nur noch Windows den Rechner bevölkern soll, überlässt du ganz einfach dem Windows-Installationsprogramm das Vorgehen. Das macht dann alles platt.

Ansonsten sei dir unser WIKI zu Dualboot Windows-Ubuntuempfohlen

Gruß

Klaus P
Des modernen Menschen Computer ist sein Himmelreich! :rolleyes: Der Weg zur Hölle, ist allzu kurz auf dem falschen "EFI-Pfad" ;( : Kleiner Leitfaden zur UEFI-Installation