Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »stoeberhai« ist männlich
  • »stoeberhai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15.03.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE3

  • Nachricht senden

1

20.09.2014, 21:31

Nach Update auf 14.04 weder WLAN noch LAN und kein NetworkManager zu finden

Guten Tag,

vielleicht kann mir jemand helfen. Ich möchte nicht unbedingt meine Installation bügeln und Linux neu installieren müssen.
Ich bin kein Linux-Profi, aber ich vermute, daß mit dem Update die Treiber für meine Netzwerk und WLAN-Karte nicht installiert und geladen wurden.
Leider ist auch der NetworkManager in der benutzeroberfläche nicht aufrufbar.
Ich habe aber die Befehle von "ditsch" abgearbeitet, damit Ihr sehen könnt, wie die Lage ist:
http://forum.ubuntuusers.de/topic/vor-de…eitrags-bitte-/

Hergang:
Ubuntu hat das Update des Betriebssystems vorgeschlagen.
Nach Bestätigung im Update Manager wurden die Pakete über WLAN geholt und die Installation durchgeführt.
Nach dem Neustart des Computers stellte sich heraus, daß weder WLAN noch Ethernet funktionieren.


Info.txt

___________________________________
Bitte poste derart lange Ausgaben in einer Textdatei als Anhang, sonst scrollt man endlos, bis man zum ersten Antwortbeitrag kommt. ;)
Ich habe das mal für Dich erledigt.
Bluegrass

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stoeberhai« (23.09.2014, 19:34)


Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 14.03.2011

Derivat: Lubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

2

21.09.2014, 22:11

Hallo,

hast du mal versucht den NetworkManager mnanuell in der Konsole (Strg + Alt + T) mit

Quellcode

1
nm-applet

zu starten?

Gruß,
schmetterling

  • »stoeberhai« ist männlich
  • »stoeberhai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15.03.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE3

  • Nachricht senden

3

22.09.2014, 07:59

Hallo,

hast du mal versucht den NetworkManager mnanuell in der Konsole (Strg + Alt + T) mit

Quellcode

1
nm-applet

zu starten?

Gruß,
schmetterling
@schmetterling:
Danke für die Nachricht und den Tip.
Leider komme ich derzeit gar nicht mehr an mein Linux ran. Am Wochenende habe ich in ubuntuforums.org geschmökert und von dort einen Verfahrensweg ausprobiert. Ergebnis siehe Foto bereits beim Hochfahren. Wie ich das sehe, werde ich Ubuntu wohl neu aufsetzen müssen.
Grüße,
stoeberhai
»stoeberhai« hat folgendes Bild angehängt:
  • 140922_Ubuntu.jpg

  • »praseodym« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 16.02.2010

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

  • Nachricht senden

4

22.09.2014, 23:08

Kannst du in einen älteren Kernel booten? Vielleicht mit Live-CD/USB eine chroot-Umgebung starten und ausführen:

Quellcode

1
2
3
4
5
modprobe -v iwlwifi 11n_disable=1 #WLAN-Treiber laden, der wurde nicht angezeigt
apt-get clean
apt-get update
apt-get -f install
dpkg --configure -a

http://wiki.ubuntuusers.de/chroot/Live-CD

Klappt der ältere Kernel, dann die Befehle mit "sudo" ausführen.
Was es alles gibt, das ich nicht brauche.
(Aristoteles)
COPY/PASTE funktioniert auch im Terminal

  • »stoeberhai« ist männlich
  • »stoeberhai« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 15.03.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE3

  • Nachricht senden

5

23.09.2014, 19:33

Kannst du in einen älteren Kernel booten? Vielleicht mit Live-CD/USB eine chroot-Umgebung starten und ausführen:

Quellcode

1
2
3
4
5
modprobe -v iwlwifi 11n_disable=1 #WLAN-Treiber laden, der wurde nicht angezeigt
apt-get clean
apt-get update
apt-get -f install
dpkg --configure -a

http://wiki.ubuntuusers.de/chroot/Live-CD

Klappt der ältere Kernel, dann die Befehle mit "sudo" ausführen.
@praseodym: Ich habe versucht., die chroot-Umgebung einzurichten, aber leider bin ich nicht auf das System auf meiner Platte gekommen.
Habe heute per Post eine Ubuntu 14.04 LTS-Version bekommen und setze gerade das System per CD neu auf.
Das war mir eine Lehre! Never touch running systems. Das nächste Update durchführen werde, werde ich mir sorgfälltig überlegen.

Trotzdem ganz herzlichen Dank für Eure Unterstützung!