Sie sind nicht angemeldet.

  • »Painkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11.06.2014

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

11.06.2014, 22:54

Ubuntu 12.04 Boxen knacken

Hallo,

Ich habe Ubunut 12.04 auf meinem Laptop installiert und der Sound von meinen verbauten Boxen funktioniert auch einwandfrei. Auch kopfhörer funktionieren ohne Probleme. Wenn ich jedoch meine Philips Boxen an den Laptop über die Kopfhörer Anschlüsse anstecke, knackt es ohne unterbrechung. Ich kann Ton abspielen, jedoch hört das knacken dabei nicht auf. Auch ohne Musik ist ein ständiges knacken zu hören.

An den Boxen kann es nicht liegen da sie funktionieren wenn ich z.B. meinen PC oder Handy anschließe. Diese Soundkarte ist verbaut:
0 [MID ]: HDA-Intel - HDA Intel MID
HDA Intel MID at 0xeb000000 irq 56

Da ich so ein Problem noch nie hatte und echt auch nach Googeln ratlos bin hoffe ich hier jemanden mit einer Idee zu finden! :)

PS: Unter Windows 7 funktionierte es auch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Painkiller« (15.06.2014, 12:16)


2

12.06.2014, 08:54

Hi

hast du Windows 7 mit deinem Laptop getestet oder mit einem anderen Rechner?

So spontan hört es sich für mich eher nach einem EMV-Problem mit dem Stichwort Brummschleifen an. Wenn dein Rechner am Netzteil hängt und die Boxen nicht direkt daneben, da könnte es durchaus sein, dass sich irgendwas einkuppelt, sei es kapazitiv oder induktiv.
Wobei bei kapazitiven Störungen ein Umstecken des Netzsteckers nicht helfen wird, solange die Störquelle nicht direkt am Stecker ist.
Vom PC kann es durchaus sein, dass dort die Abschirmung noch intakt ist, und sich deshalb nichts einkuppelt. Oder das Netzteil vom Laptop macht dir Störungen. (Wenn man z.B. Bahn fährt, seinen Laptop anstöpselt und über diesen Musik hört, dann hört man auch leider deutlich den 50Hz Umrichter mit seiner Schaltfrequenz.


VG
"Das Leben ist zum lachen da, `drum nehm´ ich Psychopharmaka" (Die Ärzte, Living Hell)

  • »Painkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11.06.2014

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

13.06.2014, 00:21

Erstmal danke für die Antwort. Das hat mir schon sehr weitergeholfen! Du hast recht wenn ich mein Netzteil vom Laptop ausstecke ist das knacken sofort weg. Ja auf meinem Laptop war ursprünglich Windows 7 installiert und dort ging alles ohne Probleme. Das Knacksen ist seit dem umstieg auf Ubuntu...

Boxen und Laptop sind im gleichen Stromkreis und kein Licht ist angesteckt. Ich kenne nur das Problem wenn Licht am gleichen Stromkreis hängt, dass es dann Geräusche von sich gibt. Ich habe versuchsweise den Laptop in einem anderen Stromkreis angesteckt. Das knacksen war auch so da. Dann wird es wohl das Netzteil sein aber warum funktionierte es unter Windows7 ohne Probleme?

Nochmal danke und lg!

4

13.06.2014, 08:35

Hi,

dass es mit Windows 7 nicht war, kann zum einen an verfügbaren Stromspartechniken liegen, die in Ubuntu standardmäßig eher genutzt werden, als bei Windows, wo die vielleicht nur im Akku-Betrieb genutzt werden. Wäre jetzt aber nur eine Vermutung.
Theoretisch sollte das Knacken weg sein, sobald du etwas ganz leise abspielst, wenn meine Theorie stimmt.

Der Stromkreis ist in diesem Fall eher egal denke ich. Jedes handelsübliche Netzteil heutzutage ist ein Schaltnetzteil, welches prinzipbedingt einen Wechselstromanteil in die Gleichspannung einfügen. Du könntest theoretisch am Knacken sogar feststellen, ob gerade der Akku geladen wird, dein Laptop einen hohen Energiebedarf hat oder im Leerlauf ist. Entsprechend der Belastung verändert sich der Wechselanteil, welcher wahrscheinlich auf dem Motherboard auf die Sound-Einheit einkoppelt. Du könntest höchstens ein gutes Universal-Netzteil testen, die unterdrücken die Wechselspannung teilweise besser.

VG

Edit: Mir fällt gerade noch ein, dass mit mit

Quellcode

1
sudo powertop
testen könntest, ob eine Stromsparoption für das Knacken verantwortlich ist. Mittels powertop kannst du die genutzten Option manuell einschalten oder ausschalten.
"Das Leben ist zum lachen da, `drum nehm´ ich Psychopharmaka" (Die Ärzte, Living Hell)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wau Wie Lein« (13.06.2014, 08:42)


  • »Painkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11.06.2014

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

5

14.06.2014, 11:57

Hey,

Es sind keine Energiesparoptionen eingeschalten welche die Soundkarte betreffen und universal Netzteil habe ich keines bei der Hand. Ich werde einfach das Netzteil ausstecken beim Musik hören (Akuu hält ja noch 2h).

Danke! ;)

6

15.06.2014, 11:07

Hi,

auch wenn die "Lösung" nicht gerade schön ist, wenn du mit ihr zufrieden bist, setze das Thema bitte noch auf [gelöst], (Prefix im Startbeitrag bearbeiten).

Mich würde aber gerade noch interessieren, ob das knacken lauter wird, wenn du am Laptop die Lautstärke erhöhst. Könntest alternativ noch den Laptop auf voll laut und die Boxen auf ganz leise stellen. Vielleicht ist es dann nicht mehr hörbar laut.

VG
"Das Leben ist zum lachen da, `drum nehm´ ich Psychopharmaka" (Die Ärzte, Living Hell)

  • »Painkiller« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11.06.2014

Derivat: Ubuntu GNOME

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

7

15.06.2014, 12:15

hi

Du hast recht wenn ich am Laptop volle Lautsärke habe und mit den Boxen weniger, wird auch das kancksen auch sehr leise. Desweiteren ist mir aufgefallen das wenn ich das Netzteil ausstecke, dann die Boxen an stecke und danach erst wieder das Netzteil dazu stecke, das knacksen auch deutlich weniger ist bis zu manchmal kaum wahrnehmbar. In Kombination hör ich bei laufender Musik kein knacksen mehr :) (nur wenn keine Musk läuft ist das knacksen wieder zu hören)

Danke für deine Hilfe!

8

16.06.2014, 13:27

wenn ich am Laptop volle Lautsärke habe und mit den Boxen weniger, wird auch das kancksen auch sehr leise.

Dann fängt der Verstärker in der Box die Störung ein. Versuch einmal eine Steckerleiste mit Netzfilter.
mir is wurscht

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Boxen, Musik, Sound, soundkarte