Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Salamander76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14.02.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

14.02.2014, 21:35

Kubuntu - CPU permanent hoch ausgelastet

Hallo an euch alle,

habe einen Samsung Laptop Series 5 mit einem Dual Core AMD Prozessor. Bisher war Windows 8 installiert. Dies habe ich nun endgültig gegen Kubuntu 13.1 64-bit ausgetauscht. Soweit so gut.
Unter Windows 8 war alles soweit normal vom Systemverhalten her.

Seitdem ich nun Kubuntu 13.1 drauf habe laufen die beiden Cores der CPU in der Grundlast bei ca. 40-60%. Starte ich z.B. den Firefox dann ist die CPU-Last bei beiden Cores sofort bei 100%. Der CPU-Lüfter läuft permanent unter Volllast, der Akku ist extrem schnell leer (Kapazität <50% wie unter Windows) und auch das Gehäuse wird spürbar warm.

Schaue ich nach den laufenden Prozessen unter ksysguard, dann fressen diese im Idle unter 10% der CPU-Ressourcen.

Woran kann das liegen? Was macht die CPU so platt? Mit der vergleichbaren Konfiguration habe ich mit einem T61 keine dieser Probleme...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Salamander76« (16.02.2014, 18:28)


  • »Salamander76« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 14.02.2014

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

15.02.2014, 20:33

Problem ist gelöst. Es lag daran, dass Kubuntu keinen Grafikkartentreiber gefunden hat. Nachdem ein passender Treiber nachgeladen und aktiviert wurde, läuft wieder alles auf normalem Level.

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 14.03.2011

Derivat: Lubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

3

16.02.2014, 16:17

Dann kann das Thema ja auch geschlossen werden (ersten Beitrag bearbeiten und Präfix setzen).

Gruß,
schmetterling

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher