Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »iweinzierl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 06.12.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

1

06.12.2013, 20:55

Anwendungen frieren ein

Hi Leute,

seit dem Update auf 13.10 hängen sich willkürlich Anwendungen auf und frieren einfach ein (z.B. Skype, IntelliJ, VirtualBox). Es hilft dann auch nichts weiter, außer den Prozess zu beenden.
Ich kann in den Logs (syslog, etc) keine auffälligen Einträge finden, die auf Fehler schließen würden. CPU und RAM sind in den Fällen auch nicht ausgelastet...

Habt ihr gleich Probleme? Oder besser noch eine Ahnung woran dies liegen könnte?

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

2 Besucher