Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »supergudrun« ist männlich
  • »supergudrun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 31.10.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

  • Nachricht senden

1

17.09.2013, 11:17

Samba 4 AD DC (sernet) und Ubuntu 12.04 Server

Hallo,

hat sich hier bereits jemand mit Samba 4 auseinander gesetzt? Ich hab einen S4 active directory DC auf Basis der Pakete von sernet aufgesetzt. Nach einigem Konfigurationsaufwand läuft er nun weitestgehend.

Allerdings habe ich nach wie vor zwei ungelöste Probleme: (1) Im gegensatz zu Samba 3 klappt mit dem S4 das Browsing im lokalen Netzwerk nicht. Sprich: Im Explorer werden keine im LAN verfügbaren Freigaben angezeigt, die man sodann verbinden könnte. (2) Des Weiteren werden trotz entsprechender Einstellungen die Passwörter nicht synchronisiert. Wenn man also am Windows Client (Win7) das Passwort ändert, ändert sich nicht gleichzeitig auch das Linux Passwort.

Zur Info hier mal meine smb.conf:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
[global]
   workgroup = ESSINK.HOME
   realm = essink.home.dom
   netbios name = OBIWAN
   dns forwarder = 192.168.25.5
   idmap_ldb:use rfc2307 = yes
   server role = active directory domain controller
   interfaces = 127.0.0.1 192.168.25.0/24
   bind interfaces only = true
   printing = cups
   printcap name = cups
   printcap cache time = 750
   cups options = raw
   map to guest = Bad User
   passwd program = /usr/bin/passwd %u
   unix password sync = yes
   domain master = yes
   local master = yes
   preferred master = yes
   os level = 65
   name resolve order = wins bcast lmhosts host
   wins support = yes
   log level = 3
   syslog = 0
   client max protocol = SMB2
   server max protocol = SMB2

[homes]
   comment = Home Directories
   valid users = %S
   browseable = no
   writeable = yes
   create mask = 0750
   guest ok = no
   printable = no
   veto files = /.*/
   inherit acls = yes

[Netlogon]
   path = /var/lib/samba/sysvol/essink.home.dom/scripts
   read only = no

[Sysvol]
   path = /var/lib/samba/sysvol
   read only = no


Sind weitere Infos erforderlich?

Vielen Dank schonmal für die Hilfe.
Viele Grüße
Supergudrun

2

17.09.2013, 14:28

weitere Infos erforderlich?

Vielleicht die log-Einträge, wenn so ein Win-Client nach shares sucht.

Und sind die Clients auch entsprechend eingerichtet?
me is all sausage
but don't call me Ferdl

  • »supergudrun« ist männlich
  • »supergudrun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 31.10.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

  • Nachricht senden

3

18.09.2013, 11:16

Grundsätzlich verwendet Samba4 in der Rolle "AD DC" zwei log files: log.smbd und log.samba. Letzgenanntes wurde nicht tangiert, weder beim Versuch zu browsen, noch beim Passwort-Wechsel.

Daher habe ich nur die log.smbd angehängt, und zwar getrennt nach den beiden Problemen. Es handelt sich um Ausschnitte von ca. 30 Sekunden Länge; der log level war auf "3" eingestellt und der Schalter "passwd chat debug" steht auf "Yes".
»supergudrun« hat folgende Dateien angehängt:
Viele Grüße
Supergudrun

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12.02.2014

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

4

12.02.2014, 17:49

Hallo,
hattes Du grundsätzlich Problem beim installieren mit dem sernet-samba?
Ich habe meine /etc/apt/sourses.list ergänzt durch die Einträge der Sernet Seite. Dann ein apt-get install sernet-samba. Wie geht es dann weiter? Wenn ich bei mir die Sambaversion(samba -v ) ausgeben möchte, erhalte ich die Meldung, ich solle samba4 installieren.
Ist das richtig? Was musstest Du machen, damit es lief?

  • »supergudrun« ist männlich
  • »supergudrun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 31.10.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

  • Nachricht senden

5

12.02.2014, 21:46

Hallo Cruschy,

ich hab schon ein paar Pakete mehr installiert:

Quellcode

1
apt-get install sernet-samba-ad libsmbclient fam acl attr quota krb5-user cups cups-client cups-bsd docbook-xsl


Ansonsten sind natürlich noch einige Schritte auszuführen, die man aber sehr gut dem Samba-Wiki entnehmen kann: http://wiki.samba.org/index.php/Samba_AD_DC_HOWTO
Viele Grüße
Supergudrun

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 12.02.2014

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

6

13.02.2014, 10:16

Danke supergudrun,

jetzt komme ich weiter. Bist Du mit Deinem Problem(siehe oben) weiter gekommen?

  • »supergudrun« ist männlich
  • »supergudrun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 31.10.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

  • Nachricht senden

7

13.02.2014, 11:30

Danke supergudrun,

jetzt komme ich weiter. Bist Du mit Deinem Problem(siehe oben) weiter gekommen?

Beide Probleme sind ungelöst ;( ;( ;(

Falls du es hinbekommst, wäre es schön hier davon zu hören :rolleyes: :whistling:
Viele Grüße
Supergudrun

Broco

User

  • »Broco« ist männlich

Beiträge: 266

Registrierungsdatum: 05.12.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: Debian Wheezy, Knoppix, Fedora

  • Nachricht senden

8

30.07.2014, 15:00

Läuft Samba 4 jetzt bei dir? Ich weiß, ist jetzt ein paar Monate alt der Post und ich denke, du hast das Ganze auch jetzt auf 14.04, aber falls noch was ist, ich hab hier ein laufendes Samba 4 mit ADDC, Domänenverwaltung per Windows, Roaming Profiles und Freigaben hingebogen bekommen.
Mittlerweile ist die Doku aber auch ausreichend...

  • »supergudrun« ist männlich
  • »supergudrun« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 31.10.2011

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: LXDE

  • Nachricht senden

9

30.07.2014, 15:20

Läuft Samba 4 jetzt bei dir? Ich weiß, ist jetzt ein paar Monate alt der Post und ich denke, du hast das Ganze auch jetzt auf 14.04, aber falls noch was ist, ich hab hier ein laufendes Samba 4 mit ADDC, Domänenverwaltung per Windows, Roaming Profiles und Freigaben hingebogen bekommen.
Mittlerweile ist die Doku aber auch ausreichend...

Hallo Broco,

bei mir läuft Samba4 weiterhin unter Ubuntu 12.04, und zwar in der Version 4.1.10. Meine beiden Probleme sind ungelöst:

  • Keine Passwort-Synchronisation zwischen Samba und Unix
  • kein Browsing im lokalen Netz. Ich kann also nicht meinen Samba-Server im Explorer suchen und mir die Freigaben anzeigen lassen. Per Befehl die freigegeben Ordner verbinden klappt sehr wohl.
Falls bei dir diese Features klappen, hätte ich gerne mal deine smb.conf :P

VG
Rene
Viele Grüße
Supergudrun