Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Marekh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10.09.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

1

10.09.2013, 21:27

Wie kann man den Touchpad nach ausschalten wieder aktivieren (HP Elitebook 8540p, kubuntu)

Hallo,

ich habe irgend wie über die FN Taste und der dazu gehörigen Taste das TouchPad deaktiviert.
Wie kann man es wieder aktivieren, mit der selben Tastenkombination geht es nicht, Konsole?
Im Anmeldebildschirm habe ich noch das TouchPad, danach nicht mehr.

Danke für Eure Hilfe
Marek

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 581

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

10.09.2013, 23:17

Hallo!

Zunächst mal:
Systemeinstellungen / Maus und Touchpad

Touchpad

Gruß

Klaus P

DocHifi

unregistriert

3

11.09.2013, 08:55

Im Terminal mit folgendem Befehl:

Quellcode

1
synclient TouchpadOff=1

  • »Marekh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10.09.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

4

11.09.2013, 16:25

Es macht keinen Unterschied ob ich




synclient TouchpadOff=1

oder



synclient TouchpadOff=0

wähle

synclient -l zeigt mir dann TouchpadOff = 1
oder eben TouchpadOff = 0
an, aber das TouchPad wird nicht aktiviert.
Ich habe mich mal als Gast angemeldet und dort geht das TouchPad, nun habe ich es hier mit fn-F11 auch aus geschallten und kann es auch nicht mehr mit FN-F11 aktivieren.

@Klaus P ich habe mal das Pytonscript (touchpad.py) aus der von Dir verlinkten Ubuntu Hilfe ausgeführt, ich bekomme damit die Anzeige Touchpad eingeschaltet, aber es bleibt deaktiviert.

Marek

5

11.09.2013, 19:34

Was passiert denn wenn du deine Maus raus ziehst?

DocHifi

unregistriert

6

11.09.2013, 20:06

Was passiert denn wenn du deine Maus raus ziehst?
Er hat ein Touchpad, hast du das schon mal rausgezogen ?

7

11.09.2013, 20:43

nee du?
Werde es demnächst mal probieren. danke

DocHifi

unregistriert

8

11.09.2013, 20:52

Ich liebe dumme Antworten auf dumme Beiträge. :thumbup:
Mach nur weiter so, das macht dich bestimmt beliebt hier. :thumbup:

9

11.09.2013, 20:55

Ich liebe dich jetzt schon :whistling:

Also ich mag dich :)

  • »Marekh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10.09.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

10

11.09.2013, 20:59

Bitte keinen Streit!

Es passiert nichts wenn ich die Maus heraus ziehe, außer das ich meinen Computer nur noch mit der Tastatur bedienen kann, der Trackpoint geht noch aber die Tasten dazu hängen auch am TouchPad.
Hilft somit auch nicht.

Marek

DocHifi

unregistriert

11

11.09.2013, 21:01

Bitte keinen Streit!

Auf keinen Fall. :thumbup:
Wenn ich Streit will, such ich mir ne Frau. :thumbsup:

12

11.09.2013, 21:03

schau dir erstmal genau die Einstellungen in synaptiks an.

Zu finden

Ein Terminal öffnen, und dort synaptiks eingeben

Dort kann man auch Einstellen, das dort das Touchpad deaktiviert wird, wenn eine Maus angeschlossen wird.
Aber das scheint nicht dein Problem zu sein, aber siehe es dir trotzdem einmal an. Kann ja auch nicht Schaden!

  • »Marekh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10.09.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

13

11.09.2013, 21:06

Da hatte ich schon geschaut und das war es nicht.

Marek

14

11.09.2013, 21:33

Ist es genau das, oder noch etwas anders?

http://h18000.www1.hp.com/products/quick…ca/13521_ca.PDF

huch, Werbung

  • »Marekh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10.09.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

15

11.09.2013, 21:40

Ja, genau so.
Allerdings habe ich es nicht mit Nr 25 ausgeschaltet sondern mit FN-F11. Eigentlich wollte ich das Display heller machen FN-F10, es war dunkel und ich habe Fn-F11 erwischt.
Zack - TouchPad ausgeschaltet angezeigt und für immer aus geschallten, ich habe es wie schon erwähnt noch mal als Gast angemeldet nachvollzogen.

Marek

16

11.09.2013, 21:58

Und jetzt kommt die Antwort wenn jemand so tut als hätte er Ahnung, aber hat sie überhaupt nicht!
Kann man ja des öfteren in Foren sehen.

Ich habe kein kubuntu :whistling:
Nein, ich habe nicht mal irgend ein Linux drauf.
Finde es aber interessant und schaue es mir morgen mal per Live cd an. Vielleicht gibt es da ja noch etwas.

ansonsten, keine Ahnung