Sie sind nicht angemeldet.

  • »charlie030« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 06.02.2013

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

06.08.2013, 18:37

Ubuntu Gnome 13.04 neben Win 7 installieren hängt bei Partition aufteilen.

Hallo,


ich habe mir bereits zweimal Ubuntu Gnome 13.04 auf DVD gebrannt.
Ich will Ubuntu neben Win 7 installlieren.
Jedes Mal bleibt die Installation bei dem Punkt der Partitionsgröße stehen bzw.
der "Jetzt installieren" Button ist ausgegraut.
Auch wenn ich die Partitionsgröße verschiebe.

Wenn ich Ubuntu Gnome 13.04 separat installiere, dann funzt alles.

Ist das ein Bug, weiß das jemand?
Oder was könnte das Problem sein?

thx

charlie030

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »charlie030« (08.08.2013, 03:59)


  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

2

06.08.2013, 22:00

Hallo!

Starte doch bitte die Installations-CD als Live-CD (Ubuntu testen), dort das Terminal starten und folgende beiden Befehle eingeben:

Quellcode

1
2
sudo fdisk -l
sudo parted -l


Die beiden Befehlsausgaben bitte hier posten. Dann wissen wir mehr über die Plattenbelegung etc..

Zur Not tut es auch ein Screenshot der Windows-Datenträgerverwaltung.

Es könnte sein dass zu viele primäre Partitionen vorhanden sind, max 4 sind möglich, und Ubuntu braucht schon 2, wenn Recovery oder sonstige versteckte Systempartionen installiert sind und dann noch Windows hinzukommt.

Gruß

Klaus P

3

07.08.2013, 06:28

Hallo,

eine kleine Ergänzung zu Klaus P:
Wenn du weniger als 4 primäre Partitionen hast, hast du denn der ext4-Partition deiner Wahl das Wurzelverzeichnis (/ = Root) zurgeordnet?
Ohne das, weiß der Installationsassistens nicht, wo er es hinpacken soll.

Viele Grüße
"Das Leben ist zum lachen da, `drum nehm´ ich Psychopharmaka" (Die Ärzte, Living Hell)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

4

07.08.2013, 10:45

Hallo!

Hallo,eine kleine Ergänzung zu Klaus P:Wenn du weniger als 4 primäre Partitionen hast, hast du denn der ext4-Partition deiner Wahl das Wurzelverzeichnis (/ = Root) zurgeordnet?Ohne das, weiß der Installationsassistens nicht, wo er es hinpacken soll.Viele Grüße

Das ist nicht ganz korrekt. Wenn der Installer, im Rahmen der automatischen Installation also z.B. "Neben Windows installieren", eine freie Partition entdeckt, dann installiert er, ohne dass vorher eine Funktion zugewiesen wurde. Das macht er dann selbst und richtet auch SWAP ein.

Gruß

Klaus P

  • »charlie030« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 06.02.2013

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

07.08.2013, 19:53


Zur Not tut es auch ein Screenshot der Windows-Datenträgerverwaltung.


Hier ist ein Screenshot meiner Datenträgerverwaltung:

[url=http://www.bilder-hochladen.net/files/kym1-1-c4ca-jpg-rc.html][/url]

6

07.08.2013, 21:00

Ich will Ubuntu neben Win 7 installlieren.
Jedes Mal bleibt die Installation bei dem Punkt der Partitionsgröße stehen bzw.
[...]
Wenn ich Ubuntu Gnome 13.04 separat installiere, dann funzt alles.
:?:

--
Verschoben aus " Betriebssystem(e) » Bootmanager". Bitte die Forenbeschreibungen beachten, danke!

(Einmal passt was wirklich hierher und dann landet es erst woanders... :wacko: )
mir is wurscht

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

7

07.08.2013, 22:28

Hallo!

Installiere Windows 7, dann kannst du mit dem bordeigenen Partitionierer (Datenträgerverwaltung) die C Partition verkleinern und den frei werdenden Raum formatieren (egal was). Die Größe dieser Partition nach deiner Wahl. Mindestens aber für ein Ubuntuproduktivsystem 25-30 GB. Für ein reines Testsystem reichen auch schon 10-12 GB.
Alternativ erledigst du das sinnvoller Weise gleich von der Linux-Installations CD in der Live-Session (Ubuntu testen) mit dem Partitionierer Gparted. Hierbei kannst du gleich eine Partition für SWAP (entspricht der Windows RAM-Auslagerungsdatei) in Größe von etwa 1,5 x dein RAM. anlegen. WICHTIG: Du bist flexibler wenn du den freien Raum als erweiterte Partition anlegst. Das ist dann der Container für logische Laufwerke (sind auch nur Partitionen, heißen nur anders), die du wie vorstehend genannt anlegst. Man kann hier z.B. auch noch, eine gemeinsame Datenpartition im Dateisystem NTFS anlegen.

Nun die Installation starten und bei der Auswahl den Punkt "Etwas anderes" wählen. Du klickst die Partition, die du für Ubuntu angelegt hast an und wählst "Ändern". Im sich öffnenden Menü, wählst du "/" für Systempartition und ext4 als Dateisystem. Häkchen bei "Formatieren" setzen.

Gruß

Klaus P

  • »charlie030« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 06.02.2013

Derivat: Kein Ubuntu-Derivat

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

8

08.08.2013, 03:57

Ich habe das jetzt so gelöst.

Ubuntu 13.04 von DVD neben Win 7 installiert und es klappt.
Mit der Ubuntu Gnome 13.04 DVD klappt es ja leider nicht so einfach.
Dann habe ich zu Ubuntu 13.04 die Gnome Oberfläche hinzu installiert.

Danke an alle für eure Hilfe.

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 499

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

08.08.2013, 10:16

Hallo!

Zwischen den beiden DVDs gibt es außer dem unterschiedlichen Desktop eigentlich keinen Unterschied. Daher etwas rätselhaft...! Aber egal, mit dem Linux-Baukasten kommt man auch auf Umwegen ans Ziel.

Gruß

Klaus P