Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

i-s-a

User

  • »i-s-a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 06.06.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

06.06.2013, 15:25

kann mir jemand helfen

hallo,
kann mir helfen?

mein sohn hatte auf unserem netbook ubuntu (netbook - version) installiert.
wie bekomme ich windows runter?

viele grüße
i-s-a

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i-s-a« (06.06.2013, 15:38)


2

06.06.2013, 16:01

mein sohn hatte auf unserem netbook ubuntu (netbook - version) installiert.
wie bekomme ich windows runter?

Meine Kristallkugel ist gerade in Reparatur.
Wäre ganz gut wenn dein Sohn sich mal selber äussern könnte, was er da wie gemacht hat.
Sonst wird das hier ein Rätselquiz. ;)

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 552

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

3

06.06.2013, 16:48

hallo,kann mir helfen?mein sohn hatte auf unserem netbook ubuntu (netbook - version) installiert.wie bekomme ich windows runter?viele grüßei-s-a

Hallo!

Kurzversion: Die Installations CD bzw. den Stick als Live-CD (Ubuntu testen) starten / Das Programm Gparted starten / Die Windowspartition(en) löschen und neu formatieren / Ubuntu starten / ein Terminal öffnen und den Befehl

Quellcode

1
sudo update-grub

eingeben.

Trotzdem wäre es besser erst mal zu wissen, was so alles auf eurer Platte drauf ist. Dazu ein Terminal öffnen und den Befehl

Quellcode

1
sudo fdisk -l

(-l = kleines L) eingeben und hier posten.

Des weiteren gibt es keine Netbookversion von Ubuntu. Was habt ihr installiert. Ubuntu ist auch für Netbooks nicht unbedingt geeignet. Zu leistungshungrig für die schwachen Dinger. Besser Xubuntu oder Lubuntu.

Deshalb wie schon erwähnt, besser erst mal Infos liefern, bevor ihr irgend was macht, was ihr später bereut.

Gruß

Klaus P

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

4

06.06.2013, 16:52

hallo,
mein sohn hatte auf unserem netbook ubuntu (netbook - version) installiert.
wie bekomme ich windows runter?
i-s-a

Hallo i-s-a, meinst Du nun , Windows soll gelöscht werden, oder eher Windows möchtest Du wiederherstellen. Außerdem wäre tatsächlich wünschenswert zu wissen, wie Dein Sohn vorgegangen ist.

i-s-a

User

  • »i-s-a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 06.06.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

5

06.06.2013, 19:45

leider weiß ich nicht genau, wie mein sohn vorgegangen ist.
hatte auf der einer software-seite ubuntu für netbooks gefunden.
da ubuntu nach der installation nicht wirklich richtig lief, wurde es nun wieder entfernt. windows ist noch vorhanden.
danke für den tipp das Xubuntu oder Lubuntu sich besser eignet.
werde es noch einmal probieren.
vielen dank!

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 552

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

6

06.06.2013, 21:20

Hallo i-s-a!

Wie ist das jetzt mit deinem o.g. "Windows-Problem". Hat sich das erledigt? Wolltest du eigentlich lieber Ubuntu los werden?

Wenn man noch helfen kann/soll brauch man mehr Informationen (siehe meinen ersten Post). Es könnte ja auch sein, dass Sohnemann eine sogenannte Wubi-Installation, also Ubuntu innerhalb von Windows platziert, durchgeführt hat, was völlig andere Auswirkungen haben kann.

Es gab mal einen "Ubuntu-Netbook-Remix" (oder so ähnlich). Das ist aber schon lange her und wird auch nicht längst nicht mehr mit Updates versorgt. Bitte kein altes Zeug benutzen, also nichts mehr, was nicht die Bezeichnungen 12.04, 12.10 oder 13.04 trägt.

Gruß

Klaus P

i-s-a

User

  • »i-s-a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 06.06.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

7

06.06.2013, 22:09

ich brauche linux, das ist klar! bin seit monaten ein großer fan von ubuntu.
leider war die installation auf dem netbook nicht so einfach, wie bei meinem arbeitsrechner.
woran es nach drei tagen und unzähligen versuchen scheiterte, kann ich jetzt nur erahnen. xubuntu oder lubuntu. wo ist der unterschied?

las, dass manche sticks nicht bootfähig sind.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »i-s-a« (06.06.2013, 22:18)


Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 14.03.2011

Derivat: Lubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

8

06.06.2013, 22:25

Hallo,

der Unterschied zwischen Xubuntu und Lubuntu ist nur die Oberfläche und die vorinstallierten Anwendungen. Bei Lubuntu wird LXDE verwendet und bei Xubuntu Xfce. Hier werden die meisten Desktop-Oberflächen vorgestellt und erklärt. Xubuntu und Lubuntu sind Ubuntu-Derivate, die auf schwache Hardware optimiert sind. Lubuntu ist noch ein bisschen Ressourcensparender als Xubuntu.
Der Wahl der Desktopumgebung ist auch Geschmackssache. Hier gibt es bei der Wahl kein pauschales Richtig/Falsch.

Gruß,
schmetterling

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 552

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

9

06.06.2013, 22:28

ich brauche linux, das ist klar! bin seit monaten ein großer fan von ubuntu.
leider war die installation auf dem netbook nicht so einfach, wie bei meinem arbeitsrechner.
woran es nach drei tagen und unzähligen versuchen scheiterte, kann ich jetzt nur erahnen. xubuntu oder lubuntu. wo ist der unterschied?

Gute Frage!

Beides sind leichtgewichtige und schnelle "klassische" Desktopkonzepte. Xubuntu ist so eine Mischung aus Mac und altem Gnome. Lubuntu ist sehr spartanisch ausgestattet. Aber das kann man ja alles mit dem großem Linuxbaukasten nach seinem eigenen Gusto ändern. Sie unterscheiden sich auch durch die verwendeten Standardprogramme. z.B. Abiword als Office-Programm (ohne Gewähr) bei Lubuntu.

Ansonsten wäre es gut, wenn du wenigstens mal ein paar Angaben zur der Hardware (Netbook) machen würdest, damit man einen Anhaltspunkt hat.

Gruß

Klaus P

10

06.06.2013, 22:33

Sonst wird das hier ein Rätselquiz.
Nun ist es so weit. War nicht schwer das vorherzusagen. :rolleyes:
Ich bin mal raus.

i-s-a

User

  • »i-s-a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 06.06.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

11

06.06.2013, 22:38

msi u100 . könnt ihr damit etwas anfangen?

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 552

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

12

06.06.2013, 23:01

Hallo!

Ist halt eine typische Netbookausstattung von vor ein paar Jahren. Schwächlich aber dennoch für *buntus geeignet.

Der Knackpunkt könnte Intel GMA950 sein, wenn diese auf PowerVR basiert. Da müsste sich mal jemand zu äußern, der sich damit besser auskennt. Wenn dem aber so ist, dann wirst du vermutlich wenig Freude damit haben, denn weder PowerVR noch Intel stellen Linux-Treiber oder Informationen, damit andere Treiber programmieren können, bereit. Alle Systeme mit PowerVR-IGPs sind damit für Linux schlechteste Wahl.

Gruß

Klaus P

i-s-a

User

  • »i-s-a« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 06.06.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

13

07.06.2013, 08:03

schade.....

aber vielen dank! das ist vermutlich auch das geheimnis, warum wir drei tage kein neues programm installieren konnten....

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 552

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

14

07.06.2013, 15:26

Hallo!

Ich habe das mal kurz nachgesehen, die GMA950 ist wohl nicht PowerVR basiert, wenn ich das richtig verstehe. Daran sollte es also erst mal nicht liegen.

Schildere doch bitte mal möglichst ausführlich, was, wann, wobei nicht funktioniert hat. Bis jetzt hast du so gut wie keine brauchbaren Informationen dazu geliefert, was nicht klappt.

Auf gut Glück, hier noch mal 2 Links:
Notfall
Ubuntu-CD Problembehebung

Gruß

Klaus P