Sie sind nicht angemeldet.

cwh

User

  • »cwh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

1

21.05.2013, 02:43

Ubuntu 13 startet Sunbird-Script nicht als Anwendung

hallo,
ich habe unter XP Sunbird installiert und möchte es auch unter Linux (Ubuntu 13) nutzen. Ich hab mir das tar runtergeladen und entpackt. Doch das Startscript wird nur mit gedit gestartet, obwohl der Haken bei "als Anwendung ausführen" gesetzt ist. Ich kann auch keine andere Anwendung auswählen, von der ich annehme, dass sie mir das startet. Eine Konsole z.B. wird mir nicht angezeigt. Ich hab aber eine installiert... Unter dem Krusader z.B. wird das Script aber gestartet...
Muss ich noch was nachinstallieren, damit ich auch im Desktop das Script ausführen kann, oder wie kann ich mein Sunbird starten?
Danke schonmal!
lG
Christoph

  • »xypepper« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 24.08.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

2

21.05.2013, 08:02

auf der Homepage steht:

This is the last public Sunbird release by the Calendar Project.
We recommend upgrading to
Thunderbird and
Lightning.


Thunderbird ist der Email-Standard und muß nicht mehr installiert werden.
Dann Lightning als Addon installieren
Das scheint mir die zukunftsträchtigste Lösung zu sein,
da Sunbird nicht mehr weiter entwickelt wird.

Mit dieser Kombination hast du immer aktuelle Programme,
die weiter verbessert und entwickelt werden

Gruß




Sprache erkennen » German

Sprache erkennen » German

cwh

User

  • »cwh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

3

21.05.2013, 09:40

guten Morgen pepper,
danke für deine schnelle Antwort. Ja, ich weiß, es gibt aktuellere Dinge. Aber ich möchte gerne den Sunbird standalone nutzen, da ich auch Opera verwende und keinen Firefox. Aber kannnst du mir sagen, wie ich das Script als Anwendung ausführe? Das ist ja eine systemweite Geschichte und hat eigentlich nicht direkt mit der Anwendung (welche auch immer...) zu tun...BTW: sind die beiten (Sunbird und sein Nachfolger denn datenkompatibel ?)

lG
Christoph

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

4

21.05.2013, 10:56

Zitat

Aber ich möchte gerne den Sunbird standalone nutzen, da ich auch Opera verwende und keinen Firefox.
Das hat nichts mit Firefox zu tun, du würdest Thunderbird benötigen um Lightning zu nutzen. So wie ich das sehe ist Sunbird standalone praktisch Tod, das ganze lebt nur noch mit Thunderbird und dort als Extension weiter...

Aber dein Start-Post ist etwas unverständlich, du könntest etwas genauer sein.

Hast du in einer Konsole versucht Sunbird zu starten?
Was hast du genau probiert?

Hier gibts eine Anleitung zu Sunbird, dir bleibt da auch nur die Manuelle installation.

cwh

User

  • »cwh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

5

21.05.2013, 11:21

hallo maettu,
sorry, wenn ich nicht alles beschrieben habe...
Also aus einer Konsole heraus startet er. Unter Krusader auch.
Nur wenn ich im (vom System) gestarteten Dateimanager in meinen Sunbird-Ordner wechsele und das Sunbird-Script anklicke, startet gedit mit dem Script. Bei "andere Anwendung wählen" wird KEINE Konsole oder sowas angeboten, so dass ich umstellen könnte...
Gerade habe ich mal in diesem Dateimanager unter "Einstellungen" - "Verhalten" ausgewählt, dass er ausführbare Textdateien AUSFÜHREN und nicht ANZEIGEN soll. Jetzt führt er das Script auch aus...
Muss man ja erstmal wissen...
Aber bei "Eigenschaften" - "öffnen mit..." wird mir immer noch keine Konsle oder sowas angeboten... Ist das so vorgesehen?
lG
Christoph

  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

6

21.05.2013, 11:57

Zitat

Gerade habe ich mal in diesem Dateimanager unter "Einstellungen" -
"Verhalten" ausgewählt, dass er ausführbare Textdateien AUSFÜHREN und
nicht ANZEIGEN soll.
Wenn ein Skript zunächst nur angezeigt wird, bedeutet das ein kleineres Sicherheits-Risiko als wenn es direkt ausgeführt wird. Ob du da eher pro Sicherheit oder für Bequemlichkeit bist ist dir selber überlassen.

Zitat

Aber bei "Eigenschaften" - "öffnen mit..." wird mir immer noch keine Konsle oder sowas angeboten... Ist das so vorgesehen?
Naja im Prinzip öffnest du das Skript ja nicht mit der Konsole (eher mit /bin/sh also dem Shell-Interpreter, der führt dann Skripte aus), du führst das Skript einfach aus(das Skript führt dabei /bin/sh selbst aus).
Darum ist die Konsole als solches kein "sinnvolles" Angebot für "öffnen mit".
Also bei mir hat es übrigens beim Rechtsklick ein Menüeintrag "Execute", was ja dem entspricht was du machen willst ;)

Warum erstellst du dir eigentlich keinen Starter für Sunbird? Bei Windows wäre das in etwa eine Desktopverknüpfung.

cwh

User

  • »cwh« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21.05.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

7

21.05.2013, 12:53

hi maettu,
danke für deine Erklärung. So in etwa hatte ich mir has auch schon gedacht...
Eine Verknüpfung anzulegen (wie unter Windows) bot er mir dankenswerterweise auch schon an.
Kann ich dieser auch ein eigenes Icon zuweisen ??
Wie starte ich denn diese "run-mozilla.sh" ? Oder wird die vom Sunbird-Script selber ausgeführt ? Oder ist das ne Startdatei für irgendwas ?
Du siehst, so sicher bin ich im Umgang mit Linux (noch) nicht...
lG
Christoph