Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »BUSHIDO-22« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 06.04.2013

Derivat: Ubuntu

Architektur: 32-Bit PC

  • Nachricht senden

1

06.04.2013, 03:10

Festplatte bzw. Partition einhängen "Cannot mount volume"

Hallo zusammen,

mein Laptop lässt sich nicht hochfahren. Deswegen habe ich es mit Ubuntu gestartet und konnte sofort auf die Festplatte zugreifen. Habe die hälfte der Bilder in ein USB Stick kopiert und musste kurz weg, habe deswegen mein Laptop ausgeschaltet. Ein Tag später habe ich es mit ubuntu wieder gestartet, konnte diesmal aber auf die Festplatte nicht mehr zugreifen. Es kommt die Fehlermeldung: "Cannot mount volume" nach ein bisschen Warte zeit dann die Fehlermeldung: "Einhängen des Ortes nicht möglich".

Dann habe ich es folgendermaßen ausprobiert um die Festplatte manuell einzuhängen:

Folgende Befehle eingegeben:

sudo mkdir -p /media/disk

mount -t ntfs-3g /dev/sda1/media/disk -o

dann kam folgende Meldung:
mount: nur "root" kann dies tun

Ich bin so am verzweifeln. Ich möchte noch die restlichen Bilder haben. Und beim ersten mal hat das Einhängen automatisch geklappt. Bitte hilft mir :( Ich flehe euch an :( ich kenn mich mit ubuntu auch nicht grad gut aus.

Bite Bitte helf mir :( Was kann ich denn tun?

Beiträge: 456

Registrierungsdatum: 14.03.2011

Derivat: Lubuntu

Architektur: 64-Bit PC

  • Nachricht senden

2

06.04.2013, 05:23

Tag,

ich vermute einmal, dass du primär Windows verwendest und Ubuntu gerade nur zur Datenrettung benutzt. Der zweite Befehl ist so ein bisschen falsch:

Quellcode

1
sudo mount -t ntfs-3g /dev/sda1 /media/disk -o

(In der nächsten Zeile musst du vielleicht das root-passwort eingeben, das in diesem Falle nichts ist, einfach noch mal Enter drücken)
Wenn der Befehl nicht funktioniert, dann vielleicht mit GParted oder der sogenannten "Laufwerksverwaltung" versuchen die Festplatte einzuhängen.

Gruß,
schmetterling