Sie sind nicht angemeldet.

bsn

User

  • »bsn« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 11.08.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

21

03.03.2013, 19:01

Hallo,
anstatt gedit musst du durch kate ersetzen wie user floogy schon schrieb! Auch sudo befehle müssen geändert in kde anstatt gk. Lese am besten das ganze Wiki!
Gruß
bsn

  • »Klaus P« ist männlich

Beiträge: 4 517

Registrierungsdatum: 25.10.2009

Derivat: anderes Ubuntu-Derivat

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: anderer Desktop

Andere Betriebssysteme: 7/10

  • Nachricht senden

22

03.03.2013, 19:10

Wäre nicht

Quellcode

1
kdesudo kate /lib/udev/rules.d/40-libsane.rules


eher angebracht anstatt "/etc/udev/rules.d/55-libsane.rules" (wo kommt die her??)

um die

Quellcode

1
2
# Brother scanners
ATTRS{idVendor}=="04f9", ENV{libsane_matched}="yes"


2 Zeilen wie oben beschrieben an der richtigen Stelle einzufügen?

Gruß

Klaus P

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

23

03.03.2013, 19:15

eva58, um KlausPs Frage zu beantworten, was bekommst Du wenn Du folgendes eingibst?

Quellcode

1
ls -l /etc/udev/rules.d/*libsane.rules

Eva58

User

  • »Eva58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 03.03.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

24

03.03.2013, 19:18

evas Drucker

Also, wenn das eingegeben wird in die Konsole bekomme ich:

eva@Tasterhoaber:~/DruckerTreiber$ kdesudo kate /etc/udev/rules.d/55-libsane.rules
Fontconfig warning: "/etc/fonts/conf.d/50-user.conf", line 9: reading configurations from ~/.fonts.conf is deprecated.
QDBusConnection: session D-Bus connection created before QCoreApplication. Application may misbehave.
QInotifyFileSystemWatcherEngine::addPaths: inotify_add_watch failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
QFileSystemWatcher: failed to add paths: /root/.config/ibus/bus

und es öffnet sich ein weiteres Fenster: 55-libsane.rules-Kate
welches leer ist und für mich Neuland...???

Vielen Dank
Eva

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

25

03.03.2013, 19:20

Das bedeutet, dass die Datei noch nicht existiert und nun neu angelegt wird. Die anderen Meldungen kannst Du ignorieren. Was ergibt denn die Zeile

Quellcode

1
ls -l /etc/udev/rules.d/*libsane.rules
in der konsole? bsn oder KlausP können Dich dann weiter unterstützen.

Eva58

User

  • »Eva58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 03.03.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

26

03.03.2013, 19:25

evas Drucker

das ergibt dann:

eva@Tasterhoaber:~$ ls -l /etc/udev/rules.d/*libsane.rules
ls: Zugriff auf /etc/udev/rules.d/*libsane.rules nicht möglich: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
eva@Tasterhoaber:~$

Vielen Dank
Eva

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

27

03.03.2013, 19:42

Dann tippe entweder die folgende Zeile in das Kate-Fenster und speichere.

Quellcode

1
SYSFS{idVendor=="04f9", MODE="0666", GROUP="scanner", ENV{libsane_matched}="yes"

Oder schließe das Fenster und tippe das hier in die konsole ein.

Quellcode

1
echo 'SYSFS{idVendor=="04f9", MODE="0666", GROUP="scanner", ENV{libsane_matched}="yes"' |sudo tee /etc/udev/rules.d/55-libsane.rules

Wichtig ist, dass die Zeile in Einzel-Hochkommata (') eingebettet ist. Bitte beachten.

Beide Methoden erstellen die libsane udev rules Datei mit dem selben Inhalt. Du solltest Dich für eine Variante entscheiden.

Eva58

User

  • »Eva58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 03.03.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

28

03.03.2013, 19:48

evas Drucker

Hallo, ist das so richtig, habe es in die Konsole eingegeben, da mir Kate völlig fremd ist??

ENV{libsane_matched}="yes"' |sudo tee /etc/udev/rules.d/55-libsane.rules
[sudo] password for eva:
SYSFS{idVendor=="04f9", MODE="0666", GROUP="scanner", ENV{libsane_matched}="yes"
eva@Tasterhoaber:~$

Vielen Dank
Eva

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

29

03.03.2013, 19:53

Ich bin mir da auch nicht ganz sicher. Es entspricht jedenfalls den Angaben bsns. KlausP hat schon recht mit seiner Bemerkung, ob es nicht sinnvoller sei in die 40-libsane.rules an entsprechender Stelle eine Zeile einzufügen, ka. bsn scheint auch gerade nicht on zu sein. Ich wollte nur beim editieren helfen.

In jedem Fall solltest Du nochmals die Datei mit kate öffnen (kdesudo kate <datei>) um die geschweifte Klammer zu schließen:

Quellcode

1
SYSFS{idVendor

zu

Quellcode

1
SYSFS{idVendor}


Vielleicht könnte bsn noch mal zu dem HOWTO verlinken, aus dem er das übernommen hat.

EDIT: schau mal hier:
http://wiki.ubuntuusers.de/Brother/Scann…5-libsane-rules

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »floogy« (03.03.2013, 20:01)


bsn

User

  • »bsn« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 11.08.2006

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

  • Nachricht senden

30

03.03.2013, 20:52

Hallo,
die 55-libsane.rules wurde von mir erstellt, da ich diesen Fehler bekam:

Quellcode

1
Fehler beim Öffnen des Geräts 'brother2:bus4;dev1' Fehler während Gerät I/O   device brother2:bus4;dev1

Die Lösung war, dass ich die Datei rules.d/55-libsane.rules erstellte mit dem Inhalt (oben) hinzufügen musste und der Scanner lief.
Gruß
bsn

  • »toiger« ist männlich

Beiträge: 171

Registrierungsdatum: 09.11.2008

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: Unity

Andere Betriebssysteme: puppy, bodhi, lubuntu, 12.04

  • Nachricht senden

31

03.03.2013, 22:23

Halllo Eva

Mit dem Script, dass ich Hochgeladen habe sollte es funktionieren. von brother.com

Die Datei /linux-brprinter-installer-1.0.4-1.gz nach /home/eva/Dokumente entpacken, sollte mit dem Standartarchivmanager (kde -- ark) automatisch passieren. Merken wo du die Datei Entpackst

Nachher heisst die Datei ~/linux-brprinter-installer-1.0.4-1 und ist in /home/eva/Dokumente zu finden.

Jetzt einen Terminal öffnen Ctrl + Alt + T

Quellcode

1
cd /home/eva/Dokumente


bedeutet change Directory nach deinem Dokumentenordner

Jetzt müssen wir das Script ausführbar machen


Quellcode

1
sudo chmod a+x ~/linux-brprinter-installer-1.0.4-1


Jetzt das Script ausführen

Quellcode

1
sudo ~/linux-brprinter-installer-1.0.4-1


und die erwünschten Punkte befolgen.

mfg Toiger



PS: Ich habe es mit Eva durchgespielt per Teamviewer und es funktioniert ;)
»toiger« hat folgende Datei angehängt:

Eva58

User

  • »Eva58« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 03.03.2013

Derivat: Kubuntu

Architektur: 32-Bit PC

Desktop: KDE4

  • Nachricht senden

32

03.03.2013, 23:18

Evas Drucker, nun druckt er...juchhuh

er druckt nun, scannen leider noch nicht, aber ich beschäftige mich später damit...
Vielen, vielen lieben Dank, an alle die sich an dieser Aktion beteiligt haben und sich den Sonntag um die Ohren geschlagen haben, besonderen Dank an Heinz für die Fernsteuerung, wir konnten am Ende nicht mehr miteinander chatten, da mein System eingefroren war... mein PC ist schon ein wenig älter, ein Samsung R-40 und die Verbindung hier draußen auf dem Land sehr, sehr lahm...
Ich schließe das Thema jetzt und wenn es mit dem scannen gar nicht klappt mache ich noch mal ein neues auf oder jemand von Euch greift das auf, da das scannen unter Linux wohl noch ein verhältnismäßig wenig bewanderter Pfad ist...oder vielleicht auch nicht...ich hatte das gehört...
Alles Liebe
Eva :) :) :)

  • »floogy« ist männlich

Beiträge: 3 071

Registrierungsdatum: 10.03.2005

Derivat: Ubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: GNOME 3.0

Andere Betriebssysteme: debian

  • Nachricht senden

33

04.03.2013, 09:08

Scanner einrichten

Hallo Eva, herzlichen Glückwunsch zu Deinem Erfolg mit dem Drucker. Um den Scanner zum Laufen zu bringen mache bitte weiter wie im Howto von bsn beschrieben.
siehe auch http://www.ubuntu-forum.de/index.php?pag…5-libsane-rules

Wie Du mir schriebst hast Du nun die geschweifte Klammer geschlossen, die bsn falsch gepostet hatte und die ich weiter falsch/ungeprüft zitiert hatte. Nun kannst Du mit diesem Befehl fortfahren:

Quellcode

1
sudo apt-get install xsane

Das installiert einige der nötigen Pakete mit der Scansoftware.

34

04.03.2013, 13:23

Sorry wenn ich mich einmische. Aber das Drucker-Problem ist gelöst und für den Scanner haben wir ein eigenes Unterforum. Allgemeine Forenregel: 1 Problem = 1 Thema.
mir is wurscht