Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Ubuntu-Forum & Kubuntu-Forum | www.Ubuntu-Forum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.02.2013, 23:50

Fehler in Compilieren in Bash mit C++ und API

Hallo ich hab mal ein Problem

ich hab ein Installationsscript
vor ein Jahr bekommen das auch all das machte was mir versprochen wurde
nun hatte ich ein Headcrash mit meiner Festplatte ich hab eine
Datensicherung nützt mir aber nichts da ich das Problem hab das der
Fehler denn noch kommt.

Nun zu mein Problem ich führe ein script aus was mir eine Hardware in ein anderes Programm einbindet
da die Hardware nach langem hin und her versuchen endlich wieder mit der
Original Software läuft ist mir aufgefallen das das Programm mit
bestimmten Updates nicht zurecht kommt wenn die Updates vor dem Original
Programm installiert werden anders herum läuft es.

Das Script installiert mehrere Softwarepakete hänge den code unten dran hab auch schon die neusten Treiber vom Hersteller und auch neuere quellen versucht,
wie
kann ich mir jetzt anzeigen lassen was stört oder was noch installiert
werden muss ich hab das Terminalfenster mal kopiert und finde nur ein
hinweis was ist aber nicht was ich tun kann
es sind dann nur 258
Seiten um den Fehler zu finden hab auch schon mit script log.txt
gestartet da werden es über 5000 Seiten.
Der Fehler lautet

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
checking DeckLinkAPIDispatch.cpp
usability... yes 

checking DeckLinkAPIDispatch.cpp
presence... no 

configure: WARNING:
DeckLinkAPIDispatch.cpp: accepted by the compiler, rejected by the
preprocessor! 

configure: WARNING:
DeckLinkAPIDispatch.cpp: proceeding with the compiler's result 

checking for DeckLinkAPIDispatch.cpp...
yes

das dumme ist wenn ich das wieder deinstalliere und die Abhängigkeiten dazu auch geht Ubuntu nicht mehr da das system dann meint 628 Pakete zu deinstalieren
und VLC die mir sagten das es mit Ubuntu Paketen zusammen hängt da das ja mal ging bin ich mit mein Latein am ende.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
 #! /bin/bash

    # init
    sudo apt-get -y update && sudo apt-get -y upgrade
    sudo apt-get install gdebi-core
    cd $HOME
    mkdir cs
    cd cs
    mkdir downloads

    # Blackmagic
    cd $HOME/cs/downloads
    wget http://www.blackmagic-design.com/media/4631288/Blackmagic_Desktop_Video_Linux_9.5.3.tar.gz
    wget http://www.blackmagic-design.com/media/3914076/Blackmagic_DeckLink_SDK_9.5.zip
    tar xvf Blackmagic_Desktop_Video_Linux_9.5.3.tar.gz
    rm desktopvideo-9.5.3-i*
    rm desktopvideo-9.5.3-r*
    rm desktopvideo-9.5.3-x*
    rm mediaexpress-3.1-i*
    rm mediaexpress-3.1-r*
    rm *.txt
    sudo gdebi desktopvideo-9.5.3-amd64.deb
    sudo gdebi mediaexpress-3.1-amd64.deb
    ls -l /dev/blackmagic/card0
    unzip Blackmagic_DeckLink_SDK_9.5.zip
    mv "Blackmagic DeckLink SDK 9.5" ../
    cd $HOME/cs/
    mv "Blackmagic DeckLink SDK 9.5" blackmagic

    # ffmpeg, x264, vlc needs the below
    sudo apt-get -y install build-essential git-core checkinstall automake yasm liba52-0.7.4-dev libaa1-dev libasound2-dev libass-dev libavahi-client-dev libcaca-dev libcairo2-dev libcddb2-dev libcdio-dev libdca-dev libdirac-dev libdvbpsi-dev libdvdnav-dev libdvdread-dev libebml-dev libfaad-dev libflac-dev libfluidsynth-dev libfreetype6-dev libfribidi-dev libgcrypt11-dev libggi2-dev libgl1-mesa-dev libglib2.0-0 libgnomevfs2-dev libgnutls-dev libhal-dev libid3tag0-dev libjack-jackd2-dev libkate-dev liblircclient-dev liblua5.1-0-dev libmad0-dev libmatroska-dev libmodplug-dev libmpcdec-dev libmpeg2-4-dev libmtp-dev libncursesw5-dev libnotify-dev libogg-dev liboggkate-dev libpango1.0-dev libpng12-dev libprojectm-dev libprojectm-qt-dev libproxy-dev libpulse-dev libqt4-dev libraw1394-dev librsvg2-dev libschroedinger-dev libsdl-image1.2-dev libsdl1.2-dev libshout3-dev libsmbclient-dev libspeex-dev libsqlite3-dev libsvga1-dev libsysfs-dev libtag1-dev libtar-dev libgme-dev libtheora-dev libtool libtwolame-dev libudev-dev libupnp3-dev libv4l-dev libva-dev libvcdinfo-dev libvorbis-dev libvpx-dev libx11-dev libx11-xcb-dev libxcb-composite0-dev libxcb-keysyms1-dev libxcb-randr0-dev libxcb-shm0-dev libxcb-xv0-dev libxcb-xvmc0-dev libxcb1-dev libxext-dev libxml2-dev libxpm-dev libxt-dev libxv-dev libzvbi-dev lua5.1 qt4-qtconfig libspeexdsp-dev libsamplerate0-dev libfaac-dev libmp3lame-dev libopencore-amrnb-dev libopencore-amrwb-dev zlib1g-dev

    # ffmpeg
    cd $HOME/cs
    wget http://ffmpeg.org/releases/ffmpeg-0.10.3.tar.bz2
    tar xjvf ffmpeg-0.10.3.tar.bz2
    cd ffmpeg-0.10.3

    if [ "$(uname -m)" = "x86_64" ]; then
      ARCHOPTS="--enable-pic"
     else
      ARCHOPTS=""
    fi

    ./configure --prefix=$HOME/cs/vlcdeps/usr $ARCHOPTS --enable-gpl --enable-version3 --enable-nonfree --enable-postproc --enable-pthreads --enable-libfaac --enable-libmp3lame --enable-libopencore-amrnb --enable-libopencore-amrwb --enable-libvpx --disable-ffmpeg --disable-ffplay --disable-ffserver --disable-doc
    make
    make install-libs install-headers
    make distclean

    # x264
    cd $HOME/cs
    git clone git://git.videolan.org/x264.git --depth 1
    cd x264

    if [ "$(uname -m)" = "x86_64" ]; then
      ARCHOPTS="--enable-pic"
     else
      ARCHOPTS=""
    fi

    ./configure --prefix=$HOME/cs/vlcdeps/usr --enable-static $ARCHOPTS
    make
    make install

    # vlc
    cd $HOME/cs
    git clone git://git.videolan.org/vlc.git --depth 1
    cd vlc

    if [ ! "$(uname -m)" = "x86_64" ]; then
     ARCHOPTS="--enable-loader"
    else
      ARCHOPTS=""
    fi

    ./bootstrap && CPPFLAGS="-I$HOME/cs/vlcdeps/usr/include " CFLAGS="-I$HOME/cs/vlcdeps/usr/include" CXXFLAGS="-I$HOME/cs/vlcdeps/usr/include" LDFLAGS="-L$HOME/cs/vlcdeps/usr/lib" PKG_CONFIG_PATH="$HOME/cs/vlcdeps/usr/lib/pkgconfig" ./configure $ARCHOPTS --prefix=/usr/local --enable-realrtsp --enable-aa --enable-merge-ffmpeg --enable-vcdx --enable-ncurses --with-decklink-sdk=$HOME/cs/blackmagic/Linux
    make
    sudo checkinstall --pakdir "$HOME/cs" --backup=no --deldoc=yes --pkgname vlc --pkgversion "2.1.0-git-$(date +%Y%m%d)-$(git show --abbrev-commit | grep '^commit' | cut -f2 -d " ")" --fstrans=no --deldesc=yes --delspec=yes --default
    make distclean
    sudo ldconfig


Gruss Phanom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Phanom« (17.02.2013, 20:15)


  • »maettu« ist männlich

Beiträge: 3 299

Registrierungsdatum: 14.09.2005

Derivat: Xubuntu

Architektur: 64-Bit PC

Desktop: XFCE

  • Nachricht senden

2

17.02.2013, 12:57

Dieses Skript compiliert installiert, mal so ein paar Programme. Was noch
schlimmer ist es geht noch rasch bei beim vlc-git die neuste Version
holen...

Naja ich denke mal, du findest den Fehler vielleicht wenn du die Befehle des Skriptes einzeln nacheinander ausführst. So weisst du wenigstens wo etwas passiert ist.

Zitat

das dumme ist wenn ich das wieder deinstalliere und die Abhängigkeiten
dazu auch geht Ubuntu nicht mehr da das system dann meint 628 Pakete zu
deinstalieren
Was hast du probiert zu deinstallieren? Oder besser gesagt wie? Da make install verwendet wird, ist es sehr mühsam wieder alle Daten zu finden und zu löschen...

Gut klar du kannst natürlich probieren die Holzhammer-Methode und diese 628 Pakete zu deinstallieren, anschliessend wirst du wohl am besten wieder die meisten der deinstallierten Pakete nochmals installieren...
Das gibt ein gebastel mit apt-get ;)

PS: solche Skripte gehen wohl nur kurze Zeit, da sich viele Programme schnell mit der Zeit ändern...

3

17.02.2013, 17:12

hallo meattu
Danke für die Lösung hab von jedem die neuste Version geholt Decklink x264 ffmpg ausser von VLC da ich dachte das die 2.1.0 höher ist als die 2.05 und es immer noch die neuste Version gewesen wäre vor angst nichts daran geändert .
Siehe da mit 2.05 es läuft, kein Fehler mehr :D
du bist der beste glaubst gar nicht wie dankbar ich dir bin seit 3 Wochen versuche ich es zum laufen zu bringen 15 mal Ubuntu neu installiert das Script jeden Befehl einzeln ausgeführt und das dann noch mit unterschiedlichen quellen glaub hab jetzt 50 Installationsscript auf dem Rechner liegen :)
also noch mal Riesen dank an dir die Lösung war so einfach ;(

Gruss Phanom

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Phanom« (17.02.2013, 20:30) aus folgendem Grund: Gelöst